+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 30 von 30

Thema: Simson zieht nicht und schafft die Höchstgeschwindigkeit nicht!!


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Zitat Zitat von simsonlein Beitrag anzeigen
    Also Leute hab mir heute Gefühlslehre besorgt. Zündkerze sauber gemacht und auf 0,4mm gebracht sie zieht wieder. Lag an der Zündkerze aber laut Tacho komme ich nicht mehr auf 60km/h was könnte da los sein?
    Das mit der Gefühlslehre muss ich mir merken. Kann man im Leben ausserhalb der Zweitaktduftwolke garantiert gut gebrauchen. Ansonsten hiesst das Fühlerlehre.

    Hast Du die Zündungseinstellungen kontrolliert und ggf. nachgestellt? Das könnte noch was bringen.

    Peter

  2. #18
    Glühbirnenwechsler Avatar von simsonlein
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Hann. Münden
    Beiträge
    77

    Standard

    Ok ich bin eine Ziemliche 0-Nummer auf diesem Gebiet, aber danke fürs berichtigen. Mal schauen werde ich morgen mal in Angriff nehmen!

    Brauche ich irgendwelche speziellen Werkzeuge?

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Die Fühlerlehre und den Schrauberdreher aus dem Bordwerkzeug, um den Unterbrecherkontaktabstand einzustellen und den Schrauberdreher um danach die Grundplatte leicht zu lösen, sollte der Zündzeitpunkt auch zu korrigieren sein.

    Peter

  4. #20
    Kettenblattschleifer Avatar von h_w_f
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    528

    Standard

    Hi,

    fuer den Auspuff brauchst Du nur nen Knarrenkasten und den Kruemmerschluessel.
    Sollte der Auspuff zu sein, (von innen schwarz verkokt und zugesetzt) habe ich das immer mit Benzin entfernt.
    Dazu braucht es
    eine Schuessel, Benzinfest, normale Plaste loest sich auf
    Tapeband
    Werkzeug zum zerlegen des Auspuffs

    Ist der Auspuff auseinander, das kurze Stueck Auspuff sowie das "Innenleben" gruendlich mit dem Benzin reinigen.
    Das lange stueck an einer Seite mit Tape zukleben und in die Schuessel stellen (wird nie ganz dicht :-))
    Am anderen Ende Benzin rein oben auch zu tapen und den Auspuff bewegen, damit sich die Oelkohle loesen kann.
    Mehrmals wiederholen, Benzinfuellung dabei erneuern bis Auspuff innen sauber ist.

    Das olle Benzin RICHTIG entsorgen.

    Dranschrauben, fertig.

    Sollte es die Zuendung sein, einstellen findest Du im Forum super erklaert (Zuendung einstellen)


    Rauchen dabei besser unterlassen
    Ist die Ansauganlage dicht und der Filter sauber?

    MFG

    Harry
    Endlich ich auch; 4x schalten bis 60

  5. #21
    Glühbirnenwechsler Avatar von simsonlein
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Hann. Münden
    Beiträge
    77

    Standard

    Hey, diese Beschreibung ist echt super das werde ich demnächst sofort probieren danke =D Also an der Ansauganlage ist alles dicht! Luftfilter auch am besten mit Benzin durchwaschen oder?

  6. #22
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Ich würde Dir dringend abraten, mit Benzin zu arbeiten.
    1. ist das extrem leicht entzündlich und neigt schnell zu Verpuffungen
    2. enthält das krebserregendes Benzol

    Nimm Petroleum oder Kaltreiniger. Gibt es für 3-4€/Liter im Baumarkt.
    Lies und beachte auch: Schraubär-Tip: Teile waschen

    Peter

  7. #23
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ich wage mal anzuzweifeln das sich Ölkohle im Auspuff vom ausschwenken mit Benzin lösen lässt.
    Geändert von Matze (05.01.2013 um 17:40 Uhr)
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  8. #24
    Glühbirnenwechsler Avatar von simsonlein
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Hann. Münden
    Beiträge
    77

    Standard

    Am besten ausbrennen oder was würdst du vorschlagen?? Aber das ist ja dan auch mit sehr viel Rauch verbunden... meine Nachbarn werden sich dann bestimmt freuen.

  9. #25
    Glühbirnenwechsler Avatar von simsonlein
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Hann. Münden
    Beiträge
    77

    Standard

    Hey Leute, also ich bin heut nen größeres Ründchen gedreht und irgendwie läuft mein Simchen wieder perfekt ohne jedes Problem. Jetzt ist noch ein einziges Problem was ich hoffe klein ist, die Kupplung lässt sich schwer ziehen das wärs dann alles !

  10. #26
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Noch mal zum Auspuff reinigen: Es ist kaum zu glauben, mit welcher Hartnäckigkeit hier immer wieder alles so kompliziert, umweltschädlich und gefährlich gemacht wird, was so einfach ist.
    Der Auspuff wird niemals ausgebrannt. Das gehört für mich langsam mal zum Unwort des Jahres im Schwalbennest gekürt. Gefährlich, giftig, und zu heiß für Metall, welches dann ab 200 °C schöne Anlauffarben bekommt. Sieht man ja am Krümmer, und dort geht noch nicht mal brennendes Abgas rein . Dieser Ungedanke ist einfach nicht aus den Köpfen zu kriegen - immer wieder fängt einer damit an .

    Einfach einen Rundstahl oder eine Gewindestange mit ca. 6 mm Durchmesser nehmen, an einem Ende breitklopfen, und schon ist ein wunderschöner Kratzstab entstanden, mit dem man schnell die Verkokungen so weit aus dem Puff bekommt, wie es Not tut. Der muss nämlich nicht klinisch rein werden, wer sagt denn so was? Dann einfach in die Mülltonne mit der Schaufel Ruß, und fertig. Ist scheinbar zu einfach für die meisten. Am wichtigsten sind nur die Durchgangslöcher am Schalldämpfer und im Endloch; die sollen möglichst immer frei sein. Wenn sich diese Querschnitte verengen, kostet das Leistung.

    MfG
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  11. #27
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Viele fahren extra jedes Jahr nach Suhl, um dort ihren Auspuff ins Feuer zu schmeißen

    Gruß
    Frank

  12. #28
    Glühbirnenwechsler Avatar von simsonlein
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Hann. Münden
    Beiträge
    77

    Standard

    Ok das mit dem Auspuff hört sich sehr gut an. Vielen Dank...aber das Problem das ich die Kupplung immernoch schwer ziehen kann besteht weiterhin =(

  13. #29
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Der Kupplunsbowdenzug und Stellschraubenführung ist gefettet? Ist der Bodenzug und seine Hülle knickfrei? Der Hebel lässt sich solo geschmeidig bewegen?

    Zitat Zitat von Matthias1 Beitrag anzeigen
    Am wichtigsten sind nur die Durchgangslöcher am Schalldämpfer und im Endloch; die sollen möglichst immer frei sein.

    Lieber Matthias, genauso wichtig, von dir aber ausgelassen, der Prallblechtrichter. Wir wissen also nun, das du zwar keine Anlauffarben am Auspuff magst, dafür aber deinen Auspuff nur zur Hälfte reinigst...
    Hab da mal ein hübschen Bildchen mit Pfeilen versehen:


    Mein Unwort des Jahres:
    Ungedanke....
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  14. #30
    Glühbirnenwechsler Avatar von simsonlein
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Hann. Münden
    Beiträge
    77

    Standard

    So Leute mittlerweile läuft das Simmchen wie ne 1. Auspff hab ich mal geguckt der ist total frei. Das die Kupplung sich schwer ziehen ließ lag an dieser "Stellschraubenführung" die war furztrocken. Nur mein Tacho ist vor 20 Kilometern einfach ausgefallen, da guck ich mir das nochmal an denke aber das sollte kein Problem sein.

    Vielen Dank für eure tolle Hilfe

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Simson zieht nicht!!
    Von simson-anfänger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 05.01.2013, 17:04
  2. Simson zieht nicht!!
    Von simson-anfänger im Forum Anregungen und Vorschläge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 18:11
  3. Simson 51 Elekronik zieht nicht richtig
    Von simmibash im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 18:13
  4. zündung schafft es nicht
    Von VITAMINB im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 23:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.