+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Simson zündschloss kaputt oder was ist hier los? Geht nix mehr!!


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    35

    Standard Simson zündschloss kaputt oder was ist hier los? Geht nix mehr!!

    Hi,
    bin NEU auf dieser Seite. Hab mich hier schon ein wenig umgeschaut-Ssuper!!!- , konnte aber leider nix passendes zu meinem Problem entdecken.
    Also: Ich habe seit kurzem eine simson s 51. Gestern bin ich noch mit ihr gefahren....Abends, als ich sie dann für 1,5 Stunden geparkt hab, ging sie danach nicht mehr an. Das Licht ging aber noch. In dem Zusammenhang habe ich gesehen, dass die Einstellungen vom zündschloss verdreht waren. Das heißt, die Reihenfolge der Zündschlossstellungen war verdreht. Das Licht ging erst auf Position 3,4 an..... Heute morgen ging sie einmal mit dem CHOKE an, jedoch kam gar kein Licht mehr....u. nun geht sie nicht mehr an...das schloss habe ich mittlerweile 3-4 mal komplett weitergedreht, weil ich dachte so in die alte Einstellung zurückkehren zu können, aber auch das brachte nichts mehr. Jetzt bin mir unsicher, ob es daran liegt!? kann man das schloss "verdrehen" also, durch mehrmaliges 360 grad routieren des Schlosses, die 1-4 Position komplett "wegdrehen"? Ich check nicht, weshalb sonst Elektrik und Maschine auf einmal nicht mehr gehen... weiss jetzt auch nich wirklich wo welche position bei mir ist, weil ja nichts mehr funkt. Ich weiß, in Pos.1 und Pos. 3 kann ich schlüssel reinstecken)

    mfg und dank erstmal,

    Seb.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Da wird das Zündschloss platt sein , Lösung einfach ein Neues ein bauen !
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    35

    Standard

    gut, DANKE, was anderes kann' s nicht sein, oder?! Tipp für's bestellen, mopedseratzteil. de...da hab ich eins gefunden?!

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Es kann natürlich immer auch noch etwas anderes defekt sein, aber ein Zündlichtschalter, den man durchdrehen kann und dessen aktuelle Belegung einem Lotteriespiel gleicht, sollte auf jeden Fall getauscht werden.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    35

    Standard

    sehr jut! danke für die antwort. ich hoffe mal das klappt:) melde mich...

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    35

    Standard

    hey LEUDE, es funktioniert leider immer noch nicht. Hab nun das Zündschloß ausgebaut und ausgewechselt. Weder Licht noch Motor ist in Funktion. Um zu checken, ob irgendwas mit der Batterie ist, hab ich ne andere dran geschraubt bzw. meine an ne andere simson. Für 2 sekundenn ging einmal mein Blinker an, danach nie wieder. De facto: Bei mir tat sich
    nichts. bei der anderen maschine ging de motor m. meiner batterie direkt an...an batterie liegts also nicht.
    ,da war alles in Ordnung. Ich weiss echt nicht weiter. jemand n Tipp?

    Verzweifelten Gruss,

    Sebo

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Die Batterie hat mit dem Motoranspringen rein gar nichts zu tun, die ist nur für Blinker, Standlicht und Tröte zuständig. Also erstmal eines nach dem anderen reparieren entweder erst Elektrik, dazu einen Schaltplan zur Hand nehmen, zum Beispiel von Moser-bs.de (Ausreden wie "ich habe keine Ahnung von Elektrik" zählen nicht)
    Oder erst den Motor zu laufen bringen dazu einfach mal das braun/weiße Kabel was aus dem Motor kommt abklemmen und das Ende isolieren. Wenn der Motor i.O. ist müßte er jetzt anspringen.

    mfg Gert

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    35

    Standard

    ok. das funktioniert komischerweise nicht. hab mir ne neue 260-er gekauft. vielleicht schraube ich die auch mal morgen rein. Aber ändert ja nix an dem problem mit der Elektrik...

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Mach erstmal den Motorlauf wieder ganz und danach die Elektrik. Für einen laufenden Motor braucht's elektrisch außer einem von Klemme 2 am Zündlichtschalter abgeklemmtes Kabel (braun/weiß) nichts.

    Dann gehts los mit den einfachen Dingen
    - Zündfunken auf vorhandensein prüfen
    - Sprit auf vorhandensein prüfen (Ausfluss prüfen)
    - Vergaser komplett reinigen, dabei prüfen ob in Schwimmerkammer Benzin ist
    - mit abgeschraubtem Vergaser mehrmals kicken (ggf. springt der Motor nun kurz an falls er abgesoffen war)
    - Vergaser wieder anschrauben und einen erneuten Startversuch unternehmen wie in Betriebsanleitung beschrieben (Kaltstart). Mit geöffnetem Startvergaser max. 4-5x kicken (damit der Motor nicht absäuft danach ohne Startvergaser).

    Da du offensichtlich unerfahren mit Simson-Mopeds bist, nimm dir ggf. persönliche Hilfe aus deiner Nähe (Wohnort ausfüllen)
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    35

    Standard

    klasse tipp!
    hey, hab den Zündfunken überprüft ....der war da. Danach den vergaser entleert. nach 20 mal antraten springt sie nun wieder an:)...YEAH!!! Hoffe mal, dass sie das auch nach ein "paar" h noch macht..
    ! Die elektronik läuft leider immer noch nicht. Egal wie ich den Zündschlüssel dreh....
    (anmerkung: an batterie ist ein kabel nicht über ne metallkleme sondern direkt am minuspol angebracht, aber das müsste doch passen, oder?!)
    weiss nicht wieso Blinker etc. nicht gehen...wie kann ich da vorgehen. hab überprüft was ich für nen zünder hab...evtl. nen Elektronikzünder (stimmt das?!)- hab nämlich ein elektronisches Steuerteil (orange-rot)... wo kann ih nach den fehlern suchen!?

    PS: wie sieht euer kaltstart aus: mit offenem starter max 4,5 mal kicken (wenn dann der motor n läuft) Starter dicht machen und weitere male kickversuch...korrekt?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neuaufbau KR51/2 [licht geht nicht, zündschloss kaputt?]
    Von justbeni im Forum Technik und Simson
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 16:44
  2. Motor geht nicht mehr per Zündschloss aus
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 13:03
  3. zündschloss kaputt?
    Von satori im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 21:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.