+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Singendes Geräusch -ab wann sollte ich mir Gedanken machen ?


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard Singendes Geräusch -ab wann sollte ich mir Gedanken machen ?

    Ich bin seit gestern mit meiner Schnäppchen-S51 unterwegs . Ab und zu singt sie im Leerlauf was wohl vom Geriebe her sein könnte da es eher von der Seite her kommt .Ab wann sollte ich mir Gedanken machen ? Leistung hat sie und Gänge lassen sich auch prima schalten .Ist dieses Geräusch "fast " normal ? An meiner Schwalbe höre ich ja den Motor weniger da sie ja den Motor quasi isoliert .An der S51 ist das Geräusch nur im Leerlauf zu hören aber nicht immer . Getriebeöl ist freilich neu

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Solange das Getriebe gut schaltet, nix übermäßig klappert und das Öl regelmäßig gewechselt wird, brauchst du dir keine Sorgen machen. Heulen tun gern Zahnräder, die nicht aufeinander eingelaufen sind. Kommt z.B. beim Aus- und Wiedereinbau der Kupplung gern mal vor, wenn man die passende Position nicht markiert hat.

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard

    Na dann steht ja einem langen Leben nichts im Wege .Seit ich Simson fahre höre ich irgendwie jedes Geräusch und sei es noch so leise

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von jenson Beitrag anzeigen
    Heulen tun gern Zahnräder, die nicht aufeinander eingelaufen sind. Kommt z.B. beim Aus- und Wiedereinbau der Kupplung gern mal vor, wenn man die passende Position nicht markiert hat.
    Das ist bei dem Primärantrieb egal. Die Zahnräder haben (Kupplungskorb 65Z. , Ritzel Kurbelwelle 20Z.) eine gerade und eine ungerade Zähneanzahl. Somit wird der Verschleiß gemindert weil gerade nicht immer die selben Zähne aufeinander treffen.

    Der Primärantrieb hällt nicht ewig. Er unterliegt einem ständigen Verschleiß . Bei Schäden an Lagern , beim falschen ausdistanzieren oder unsachgemäßer Demontage verschleißen die Teile recht schnell.
    Die Zähne werden Spitz , weisen Pitting spuren auf, haben AUsbrüche oder laufen Spitz zu.
    Entsprechend werden die Geräusche immer mehr.

    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wann ist der Krafstoffhahn auf und wann zu?!?
    Von Schwalben-Fan1985 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 13:52
  2. Wann sollte man den Motor regenerieren lassen?
    Von biker_max im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 21:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.