+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 18 von 18

Thema: Sinnvolle Maßnahmen zur Instandsetzung einer U-Zündung


  1. #17
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ort
    Landkreis Dillingen
    Beiträge
    49

    Standard

    naja da muss ich dir leider recht geben...:)
    ich habe jedoch schon darüber nachgedacht es mir zu besorgen.
    aber danke deiner antwort weiß ich ja jetzt dass von den spulen nur die zündspule kaputt sein kann, weil ja sowohl scheinwerfer und rücklicht gehen bzw. die anderen beiden nix mit der zündung zu tun haben. Doch laut macschwalbe kann ja auch eine zündspule die noch einen funken liefert kaputt sein. da muss dann wohl eine neue her:(

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Wenn nur der Kondensator defekt ist, sieht man das meist schon an starkem Funkenfeuer an den Kontakten. Gelegentliche Funken sind normal.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. 12 V Zündspule bei einer E-Zündung?
    Von tom-rx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 19:51
  2. Sinnvolle Änderungen
    Von Stagehand im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 06:53
  3. Sinnvolle Veränderungen bei der KR 51/1
    Von Enno im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 22:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.