+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Sitzbankschloß muss raus...


  1. #1

    Registriert seit
    05.09.2006
    Ort
    Sersheim
    Beiträge
    9

    Standard Sitzbankschloß muss raus...

    Hallo Ihr lieben Menschen,

    da mir zu meiner Sitzbank der Schlüssel für das Schloß fehlt, habe ich mich nun entschlossen, dieses zu entfernen. Wie bekomme ich das gesamte Schloß am einfachsten heraus ???

    KR51/1

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    unten am schloss ist nen metall-plätchen. das mit nem kleinen schlitzdreher nach hinten rausschlagen.
    dann fallen die federn und so kleine stifte aus dem schloss und es lässt sich frei drehen.

    mfg
    lebowski

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nein, bei der Schwalbe am Sitzschloß geht das nicht so, denn die Stifte fallen ja nicht nach oben.
    Entweder mit irgendwelchen Ersatz-, Briefkasten- oder sonstigen anderen Schlüsseln probieren (oder Simson-Schlüssel von Freunden, Bekannten), oder das Schloß komplett rausbohren.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.08.2006
    Ort
    Waldheim
    Beiträge
    48

    Standard

    Hallo,
    Ich kann nur sagen, wie ich ( bzw. mein Mann )es bei meinem Lenkerschloß gemacht habe: Zuerst habe ich es versucht aufzubohren: aber meine Bohrmaschine wollte nicht so wie ich wollte X( X( X( . Dann habe ich die kleine Nase vom Schloß mit einem kleinen Schraubendreher und Hammer bearbeitet und dies hat geholfen. Nur Leider kannst du es ncht bei dem Sitzbankschloß anwenden.
    MFG
    Katrin

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Du siehst ja, wenn du das schutzgummi (wird bestimmt nicht mehr vorhanden sein) welches um den ausschnitt im Panzer gelegt ist, wegnimmst den Schlossmechanismus sehen.
    Halt die kleine Nase des Schlosses welche hinter eine kleine Nase im/am Rahmen gehalten wird. Diese Nase am Rahmen biegst du vorsichtig zur Seite. So kannst du schon mal wenigstens die Sitzbank öffnen/abnehmen.
    Nachher (mit montiertem Schloss ohne Verkleidung) kannst du die Nase mit einer Zahn wieder in die Richtige vorm bringen.

    Da du das Schloss ein ganzes Stück nach vorne gezogen bekommst , ist die möglichkeit die Nase des SChlosses zu zerstöhren doch schon wesentlich höher als vorher.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von kaskopelle
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    stadtfeld ost
    Beiträge
    205

    Standard

    nimm nen 3er bohrer und dann langsam und vorsichtig draufhalten.
    klappt beim sitzbankschloss genauso hervorragend wie auch beim lenkerschloss.
    gute fahrt wünscht kaskopelle

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Jo und wenn der erstmal abgebrochen ist haste noch bissel mehr zutun um den gehärteten Stahl daraus zubekommen.
    aber hey, no risk no fun!
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfe- Kolben Zerbröselt Nun muss Motor raus! -Hilfe-
    Von Lutz86 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 20:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.