+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 36

Thema: SL1 - Dreht nicht hoch


  1. #17
    Tankentroster Avatar von BILZE
    Registriert seit
    22.02.2013
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    107

    Standard

    Der Hebel ist glaub ich noch voll in Schuss.
    Der Vorbesitzer hatte Blech drum gewickelt um die verschlissenen Backen zu kompensieren.

    Grad Kupplung und Trommel gewechselt, endlich wieder normal starten

    Danke!

  2. #18
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Hast du das Blech jetzt abgemacht?

    Wenn ich mal wieder 50€ übrig hab dann bekommt das Mofa ne neue Riemenscheibe und ne neue Kupplung.


    Wie siehts jetzt mit dem Fahren aus? Läuft sie wieder ordentlich und greift die Kupplung noch im stand?

  3. #19
    Tankentroster Avatar von BILZE
    Registriert seit
    22.02.2013
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    107

    Standard

    das Blech ist jetzt runter, Hebelwirkung also Standart.

    Läuft jetzt Kupplungsmäßig echt gut, und im Standgas greift sie nicht mehr.
    Ob ich Leistungsmäßig auf der Höhe bin, weiß ich noch nich, fehlt mir der Vergleich zu einer anderen SL1.
    Generell find ich sie sehr leise, so dass vll der Endtopf fein zugesetzt ist.

  4. #20
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Ja der Endtops wird sehr sicher zu sein

    Wie schon gesagt, meinen schneid ich auf und schweiß ihn wieder zu, nachdem er ausgebrannt wurde.
    Vielleicht ist dein Zylinder auch ihnen verkohlt bzw. zugesetzt?

    Bevor ich meinen Motor neu gemacht hab hatte ich ihn mal ohne Auspuff laufen lassen, also laut ist was anderes ^^ Selbst meine Enduro ist da lauter :)
    Nur beim abnehmen vom Kopf hatte ich Probleme, die Löcher waren wie zu klein und sehr stark draufgepresst.

  5. #21
    Tankentroster Avatar von BILZE
    Registriert seit
    22.02.2013
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    107

    Standard

    Vorhin nochmal die Zündung eingestellt, zieht jetzt bisschen besser am Berg.

    Das größte Problem bereitet mir derzeit das anfahren, die Kupplung beißt direkt, so dass sie mir jedes mal den Motor fast abwürgt - trotz mitstrampeln.


    Mit dem Topf muss ich mal schauen ob ich jmnd mit schweißgerät entdecke. klingt nach nem soliden Plan.

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Schweißen wäre kein Problem nur die Versandkosten

  7. #23
    Tankentroster Avatar von BILZE
    Registriert seit
    22.02.2013
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    107

    Standard

    Die würde man auch noch hinbekommen

    Aber ich wart erstmal auf einen Erfahrungsbericht von Kapsi ob es ein erfolgreiches Unterfangen war.

    Vorhin gesehen, meine Ansaugmuffe beginnt zu reißen - Die besteht auf 2 Einzelnen oder?

  8. #24
    Tankentroster Avatar von BILZE
    Registriert seit
    22.02.2013
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    107

    Standard

    Also so recht einverstanden bin ich noch nicht...
    Nach neuem Schwimmer und Schwimmerstand einstellen überfettet sie nicht mehr.

    Aber:

    55er Düse (original)--> fast weisse Kerze (225er)

    60er Düse --> Über fetter komplett, Gasannahme eigenartig und 5 kmh weniger..

    Ist das Normal bei dem Gaser, dass 5er Düsen unterschied so gravierend sind?

    Nebenluft schließ ich aus. Gesprüht wie ein wilder, nix gefunden, Ansaugschläuche sind neu, Standgas niedrig und Stabil.

  9. #25
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Ja auf meinen Erfahrungsbericht musst du wohl bis Mai warten müssen da ich vorher keine Zeit mehr habe um so richtig am Mofa zu bauen.

    Versuchs doch mal mit ner 67er HD, das Mofa ist wirklich sehr empfindlich wenn etwas nicht richtig eingestellt ist.

  10. #26
    Tankentroster Avatar von BILZE
    Registriert seit
    22.02.2013
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    107

    Standard

    Eine 67? Die 60er ist ja schon zu fett.

    M6 mit 57 find ich leider nirgends, muss ich wohl mal in reibeahle investieren.

  11. #27
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Oh ja, ich meinte ne 57er HD, schau mal bei Düsen für andere Mopeds vorbei. Da wird sich sicher irgendwo etwas finden lassen was passt.

    Oder ne Leerlaudüse für den 16N1?

  12. #28
    Tankentroster Avatar von BILZE
    Registriert seit
    22.02.2013
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    107

    Standard

    Hab mich mal bei Ebay umgeschaut und mir 2 Düsen bestellt. Mal schauen ob die passen...

    Die Wellendichtringe, kann man die Ohne Spalten tauschen? Oder komm ich um ein komplettes Zerlegen nicht drum rum?

  13. #29
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Wellendichtringe kannst du von außen tauschen, ich würde dir trotzdem das trennen empfehlen um gleich alles neu zu machen und den Zylinder mal unter die Lupe zu nehmen.

  14. #30
    Tankentroster Avatar von BILZE
    Registriert seit
    22.02.2013
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    107

    Standard

    ich wart noch drauf, dass ich nen günstigen Zweitmotor bekomme, an dem probier ich mich dann mal mit dem Spalten aus.
    Fürs erste muss es noch so gehen.. vll auch schon eher falls der Schwalbenmotor vorher wieder da ist.

  15. #31
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Die 57er Düsen in M6 gibts bei Simson, MZ, Jawa, IFA-DKW, IFA, IWL - das Portal mit Forum im Shop.

    mfg gert

  16. #32
    Tankentroster Avatar von BILZE
    Registriert seit
    22.02.2013
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    107

    Standard

    So gerade die WeDis getauscht, ging auch ganz gut.

    Nur der hinter der Kupplung hat mich etwas verwirrt.
    Vom Durchmesser innen ist er ja viel zu gross um mit der KW abzudichten, sehr eigenartig.
    Bei mir lagen 2 Anlaufscheiben hinter dem Dichtring, soll das so?

    Oder kommen die nach dem Einbau des Wedis drauf?

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S51 dreht nicht hoch
    Von vx2000 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 11:15
  2. Kr 51/2 dreht nicht hoch
    Von simpadic im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 09:45
  3. S51/1 dreht nicht richtig hoch
    Von Nico61 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 22:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.