einen wunderschönen guten Morgen,
derzeit habe ich vor einen Motor für das SL1 Mofa zu überholen - sprich neu zu Lagern und eine überholte KW zu verbauen. Getrennt ist alles und muss nur noch reichlich geputzt werden.

Da ich mich noch nie an einem Motor inneren vergriffen habe, dachte ich mal ich beginn mit einem Getriebelosen. Doch paar kurze Fragen stellen sich mir.

Reparaturanleitung f

1.
Wenn ich das Gehäuse zusammen setze muss dann erst das Lager in die Gehäusehälfte oder zuerst auf die Kurbelwelle?

Wenn die Kurbelwelle dann in einer Hälfte sitzt, wie sieht es dann aus? Erst auf die Welle oder erst ins Gehäuse?

2.
Soweit wie ich es mir erlesen hab, muss man das Spiel mit ausgleichsscheiben einschränken - diese habe ich reichlich da.
Diese kommen auf der Seite des Sprengringes rein, oder?
Da hab ich jedoch das Problem das dort eine Schale eingepresst zu sein scheint, die nirgends als Teil gelistet ist. Soll ich diese herausschlagen? Auf den Bildern ist das zu sehen.
Reicht ein Digitaler Messschieber zum Messen des Spiels?





Vielen Dank