+ Antworten
Seite 184 von 355 ErsteErste ... 84 134 174 182 183 184 185 186 194 234 284 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.929 bis 2.944 von 5680

Thema: Smalltalk


  1. #2929

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    hallo bin neu hier im forum und hab gleich mal ne frage an die göttingersimsonmacht
    hat einer von euch schon mal ein simsongefährt hier im raum göttingen pulvern lassen?
    wo kann man das gut und günstig machen lassen?
    danke im vorraus

  2. #2930
    Kettenblattschleifer Avatar von Mr.T
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    574

    Standard

    ihr lappen!!! zu dritt saßen wa da in der kälte...pffff

  3. #2931
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von don_schwalbe Beitrag anzeigen
    hallo bin neu hier im forum und hab gleich mal ne frage an die göttingersimsonmacht
    hat einer von euch schon mal ein simsongefährt hier im raum göttingen pulvern lassen?
    wo kann man das gut und günstig machen lassen?
    danke im vorraus
    Eine ganze Simson nicht, aber Kleinkram, da passen die hier ganz gut!
    Pulverbeschichtung bis 21 Meter - Pulverbeschichtung in Niedersachsen
    Die können bis 2,50 x 3,8m, deine Simson würde wohl also nicht zu groß dimensioniert sein.
    Nebenan bei den Göttinger Werkstätten kannst du im Vorab die teile strahlen lassen.
    Für eine ganze Simson wirst du sicher um die 500€ los!
    Lackieren wäre das günstigere!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #2932

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    sandstrahlen muss ich doch aber so oder so, vorm pulvern und auch vorm lackieren, denn der rahmen ist total rostig und die verkleidung hat mein vorbesitzer handgepinselt und da dacht ich mir pulvern wär die billigerer lösung....zumindest den beiträgen hier im forum zufolgen...oder nicht?
    die göttinger werkstätten hat ich fürs strahlen schon im auge, werd mich mal wegen dem preis dort erkundigen.
    danke

  5. #2933
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Pulvern ist sicherlich die etwas teurere Variante. Zu beiden Möglichkeiten gibt es Vor- und Nachteile...
    Versuche doch erst einmal mit Beize den Pinsellack zu lösen, wer weis wie gut der originale Decklack noch ist....-
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #2934

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    also meinst du, wenn ich sowieso alles neu machen will ist lackieren die bessere sache?
    handelt sich übrigens um ne schwalbe, hab ich vergessen zu schreiben
    bei dem teil sieht man den rahmen ja eher nicht, darum wärs doch auch n versuch wert, diesen sandstrahlen zu lassen und ich mich dann selbst dran mach, das mit irgend einem sprühzeug zu konservieren um die kosten zu senken. was hälst du davon, hast du erfahrungen damit?

  7. #2935
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Besser oder schlechter, da kann man sich sicherlich streiten. Lackieren, gerade wenn man es selber bewerkstelligt, ist die sehr viel günstigere Alternative zum Pulvern.
    Du kannst ja probeweise mit der Simson vorfahren und einen Preis aushandeln.

    Meine Schwalbe hatte ich selbst bei einem Bekannten, auch hier vertretenen lackiert. Wir haben 2K Lack verwendet, benzinfest und von der Sache her ebenso leicht zu verarbeiten wie beispielsweise "einfacher" Einkomponentenlack.
    Allerdings haben wir mit einem Kompressor gesprüht, was schneller und besser von der Hand geht.
    Wie schon beschrieben ist die Vorarbeit das entscheidende was manch einer ein wenig außen vor lässt und Mühe spart.
    Was auch noch zu beachten ist, das dein Blechkleid einwandfrei, sprich ohne Beulen sein sollte, wenn du pulvern lassen willst. Anderenfalls musst du hierfür andere, spezielle Spachtelmasse nutzen, die "normale" geht dann nicht.
    Pulverlack-Spachel: Spachtelmassen

    Wieviel Geld willst du für das neue Lackkleid ausgeben?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  8. #2936

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    zu verfügung hab ich leider nur etwa 250euro....hab mich aber dazu endschlossen, dass der rahmen noch gut genug in schuss ist...hat halt nur so bissl flugrost, sonst astrein. n kumpel von mir hat mir heut geraten, den flugrost abzuschleifen und die blanken stellen mit zinkspray und klarlack zu bearbeiten, bin aber nicht ganz überzeugt von dieser idee. unbedingt will ich die komplette verkleidung(aktuell sandgelb matter nitrogepanschter mistlack der beim kleinsten tropfen öl, die nächst untere lackschicht preisgibt) plus schwingen(orginal blauer lack, leider rostig) machen. habe heute mit einem lackierer telefoniert, der mir statt sandstrahlen, abschleifen empfolen hat, da das normale sandstrahlen seines achstens eine nicht die optimale oberfläche bietet/die bleche zu dünn werden können und das glasperlenstrahlen für eine schwalbe preislich unangemessen ist. leider konnte er mir kein preis nennen, da er aktuell nur noch maleraufträge annimmt und nicht mehr lackiert.

    das abschleifen würde ich selber probieren und könnte somit auch geld sparen,stell mir das mitm deltaschleifer relativ einfach vor.

  9. #2937
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Hallo,
    also mit dem Rahmen würde ich das auch so machen,
    schön mit der Flex und ner Fächerscheibe den Rost weg und Lack drauf machen.
    Ich würde mir entweder Originallack holen oder welchen beim nem Lackfachbetrieb nachmischen lassen und den dann auf den Rahmen pinseln.

    Das Abschleifen des Originallackes am Blechkleid wird auf jeden Fall ne schöne Aufgabe für den Winter,
    die DDR Farbe sitzt richtig schön fest :-)
    Mach aber erst den oberen Lack (sandgelb matter nitrogepanschter mistlack) mit Nitroverdünnung ab,
    am besten in dem du Papier aufs Blech legst, dies mit Nitroverdünnung tränkst und das Ganze einwirken lässt.
    Nach rund 10 Minuten Einwirkzeit wischst du mit dem getränkten Papier alles ab und wiederholst das Verfahren falls das Ergebnis zu schlecht ist.

    Ich hoffe, das hilft dir ein wenig weiter.


    Gruß Robin

  10. #2938
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von don_schwalbe Beitrag anzeigen
    zu verfügung hab ich leider nur etwa 250euro....
    Das ist nicht viel. Aber mit viel Eigenarbeit durchaus machbar! Den Rahmen zu konservieren ist ganz klar genauso wichtig wie das Kleid selbst. Die Roststellen zu schleifen und anschließend mit GRUNDIERUNG zu lackieren ist das einfachste und ausreichend dazu! Wähle hierfür ebenfalls benzinfeste Farbe! Klarlack kannst du dir sparen. Ob, wenn du zinkspray nutzt, dieses auch noch mit einem Decklack schützen musst weis ich nun gerade auch nicht, das kann dir aber dein Lacker sagen.
    nitrogepanschter mistlack der beim kleinsten tropfen öl, die nächst untere lackschicht preisgibt
    Ich schrieb ja, versuche doch mal mit handelsüblichem Abbeizer den "Mistlack" runterzuholen, nach diesem kannst du besser einschätzen, ob der originale Lack ausbesserungswürdig ist oder ob er der neuen Lackierung komlett weichen muss.
    das die bleche zu dünn werden können
    Ja, wenn man mit gewöhnlichem Strassen-Split stahlt.....
    leider konnte er mir kein preis nennen, da er aktuell nur noch maleraufträge annimmt und nicht mehr lackiert.
    Aha, also mal ein Lackierer, der keine Aufträge braucht? Einen ungefähren Preis hätte er dir sicherlich sagen können, wenn man in der Branche arbeitet, weis man wie hoch der Arbeitsaufwand in ungefähr ist und was man im Durchschnitt für die zu erledigende Arbeit bezahlt bekommt um nicht im minus zu arbeiten.
    stell mir das mitm deltaschleifer relativ einfach vor.
    Sicherlich wirst du per Hand das beste Ergebnis erzielen, gerade was die geilen Kurven der Schwalbe anbelangt. Ich habe mir bei meiner Schwalbe beim Schleifen so einige Blasen geholt, das Ergebnis war erste Sahne.
    Angehängte Grafiken
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #2939

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    danke euch beiden, werd mich morgen mal an den rahmen machen

    @gonzzo , deine schwalbe ist echt genial geworden, wo hast du lackieren lassen/ hast dus selbst gemacht?

  12. #2940
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Habe ich bei/mit Philipp (Klick) in der Firma machen lassen.
    Komplett mit der Hand geschliffen, gerade die Rundungen. Beim Zonen-Lack kommst du mit gewöhnlichem Abbeizer keinen Millimeter weit.
    Alle noch guten Lackstellen kannst du aber auf dem Blech lassen, eben anschleifen musst du es, damit der neue Lack was zum "greifen" hat.
    Ungefähr so:
    PC120067.jpg
    Den Rahmen, vorderen Schwingenträger, Tank und Kleinteile habe ich sandstrahlen lassen und anschließend mit Filler (bezinfest) lackiert.
    ABER: Gelohnt hat sich das Projekt nicht, denn kurz nach Fertigstellung hatte ich keinen Bock mehr auf die Gute und habe sie ver-eBayt, rein vom Geld her 1200€ reingesteckt, 850€ durch den Verkauf erhalten. Es lohnt sich also nur, wenn du das Teil selber fahren willst!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  13. #2941
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    zumal du damit noch nen taxi gefangen hast und so

  14. #2942
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ja, das war eine dumme Suff-Tour, bei der ich mir das Steißbein so verdammt gestaucht habe das ich wochenlang nicht sitzen konnte. Aber nach Suhl sind wir ja trotzdem nen Tag drauf.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  15. #2943
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Hey Leute,
    wisst ihr,
    warum der Glühwein am Dienstag so gut geknallt hat..?
    Ich hab gerade gelesen, dass der Glühwein an DEM Stand 11,5 Umdrehungen hat.. :P

    Gruß Robin

  16. #2944
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Toll, wie finde ich bei meinem Besuch dann "DEM" Stand?
    Haste du eine präzise Wegbeschreibung?
    Haste denn wenigstens noch einen mit Schuss genossen?

    Was macht dein Star?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Simson Stammtisch - BS, WF, SZ, GF, WOB, HE, PE
    Von Meisenfricko im Forum Simson Freunde
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 22:17
  2. Göttinger Stammtisch
    Von Harlekin im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 19:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.