+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kann so ein Kondensator funktionieren?


  1. #1
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard Kann so ein Kondensator funktionieren?

    Das Problem mit defekten Kondensatoren ist bekanntermaßen kein Problem der Simmen, sondern betrifft auch andere U-Zündungen, hier von einer Kreidler.

    Ich hatte einen neuen Kondensator mit Lötkontakt, der Fa. BERU (werden in der Türkei hergestellt) in die Grundplatte eingebaut. Es hatte mich schon gewundert, dass sich die angelöteten Kabel leicht verdrehen ließen, bzw. die Kontaktscheibe im Gehäuse. Nun gut, Polrad montiert, Moped springt an, und ein kleines Feuerwerk an den Kontakten des Unterbrechers. Also war der neue Kondensator defekt, dachte ich.

    Um mir mal selber ein Bild zu machen, habe ich ihn ausgebaut, und aufgesägt. Er besteht aus einem Blechgehäuse, einem Zylinder aus gewickelter Alufolie, die mit einem Papierstreifen zur Isolierung umwickelt ist (nicht auf dem Bild), einer Druckfeder, die den Zylinder gegen die Kontaktscheibe drückt, wo von Außen die Kabel angelötet werden.

    Ich weis sehr wohl, dass die Kondensatoren aus gewickelter Alufolie bestehen, die zur Isolierung lackiert ist, jedoch wenn das so wie hier gemacht wird, werden an den Stirnseiten doch die Wicklungen kurz geschlossen. Was ja auch offenbar der Fall war, da er nicht funktioniert hat.

    Was sagen die Elektronik Experten?

    Gruß Peter
    Angehängte Grafiken
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    die Idee mit den zersägen von den billigen Kondensatoren hatten wir auch schon.

    Prinzipiell sehen die anderen auch so aus, auch die aus der DDR.

    MfG

    Tobias

    edit:

    Der Kondensatoren-Thread....

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Nimm den nächsten, lass ihn beisammen, und miss den ohmschen Widerstand. Nicht nahe unendlich? Dann Murks!

  4. #4
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.408

    Standard

    Was hälst du von den Bosch Kondensatoren (Preis ca 20,-€ inkl.Kontakte für Zündapp in der Bucht)?
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von andi-dussel Beitrag anzeigen
    Was hälst du von den Bosch Kondensatoren (Preis ca 20,-€ inkl.Kontakte für Zündapp in der Bucht)?
    Andreas
    Da kann ich nichts zu sagen. Auf den Bildern in der Bucht, sehen die Teile genauso aus, wie die von BERU. Ich kann auch nicht wirklich verstehen, warum die Teile plötzlich alle ohne jegliche Kennzeichnung sind. Will heißen, früher hatten die Bosch Kondensatoren, Zündspulen usw. eine Teile Nr.. Heute findet man auf den Bauteilen überhaupt keine Kenzeichnung mehr. In den unterschiedlichen Pappschachteln, hier Bosch und BERU, scheint vom Äußerlichen gesehen, sich das gleiche Produkt zu befinden.

    Bezogen auf mein Beispiel konnte ich beim Großhändler zwischen Import-Ware und BERU wählen. Es hat aber den Anschein, dass dasselbe Produkt nur in einer anderen Verpackung, zum doppelten Preis der Import-Ware verkauft wird..

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  6. #6
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.408

    Standard

    Ist in vielen andren Mopped Foren ein bekanntes übel! Selbst gestandene, alte Händler blicken inzwischen nicht mehr durch!Leider muß man sie wohl neu mit gewalt öffnen und kontrollieren.Und wenn das Ergebis stimmt dann 50 Stück bestellen. Oder man hat das Glück noch alte "Orginale" Kontakte aus alten Lagerbeständen zu bekommen. Aber alte Kondensatoren bringen es halt nicht. Da muß man als Händler,wenn man die Kunden nicht vergraulen will echt auf der Hut sein und kann trotzdem noch reinfallen.
    Schade!
    Oder im Osten der EU einen Lieferauftrag geben und sich die Qualität über Vertragsstrafen zusichern lassen.Das könnte funktionieren!
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 16N1-3 in KR51, kann das funktionieren?
    Von sauklumpen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2014, 22:19
  2. Blinker funktionieren nicht
    Von Star-Fahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 15:49
  3. Will nicht so funktionieren
    Von Fruchtmolke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 10:46
  4. Blinker funktionieren nicht
    Von axel-f.1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 15:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.