+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: So viel Getriebeöl ???


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2006
    Ort
    AALEN
    Beiträge
    62

    Standard So viel Getriebeöl ???

    Hallo!
    Nachdem mein Roller neu gerichtet wurde fährt er wieder wunderbar. Der Roller SR50 stand ca. 15 Jahre lang in der Garage. Nun hat er nen neuen Zylinder, Kolben, ..... fährt echt klasse.

    Nun dachte ich mir es wird Zeit (höchste Zeit) das alte Getriebeöl zu wechseln und habe ihm neues gegönnt. Doch seitdem verliert der Motor Öl, war vorher nicht so.

    WIEVIEL MUSS DA REIN ??????

    Ich habe die obere rote Schraube zum Einfüllen benutzt, an der Seite ist die Kontrollschraube - schwarz.

    Aber da ging ein 3/4 Liter rein bis Öl kam, erscheint mir zuviel - oder ??????



  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.944

    Standard

    in deinen sr50 gehören genau 500ml öl. nochmal ablassen, 500ml ausmessen, rein damit und gut. verwendet wird dazu getriebeöl sae80.

    gruß aus kiel

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Die schwarze Plasteschraube ist keine Kontrollschraube, sondern dahinter ist die Schraube zum einstellen der Kupplung.
    Die Ölkontrollschraube ist noch weiter links unten, es ist eine einfache M6 oder M8 Schlitzschraube, dort steht auch am Deckel Oil-Control oder so ähnlich.
    Für den richtigen Ölstand mußt du bei aufgebocktem Fahrzeug jemanden oder etwas schweres auf den Sitz packen, damit der Roller mit dem Hinterrad auf dem Boden steht. In das Getriebe gehören rund 400 ml rein, bei einem Ölwechsel paßt meist etwas weniger rein.

    mfg Gert

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    850

    Standard

    400ml

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2006
    Ort
    AALEN
    Beiträge
    62

    Standard

    Hallo und DANKE !

    Ich staune immer wieder wie schnell einem hier geholfen wird !

    Gruß an alle im Forum und weiter so !


  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard Re: So viel Getriebeöl ???

    Zitat Zitat von lollek33
    Doch seitdem verliert der Motor Öl, war vorher nicht so.
    Wenn der Motor Öl verliert, kann das an der von Dir zu viel eingefüllten Menge liegen .
    Kommst halt drauf an, wo es denn rauskommt. Seitlich aus Wellen oder kommt es unten aus der Dichtung?

    Ich hatte das Problem auch mit der richtigen Menge
    Da lag es daran, dass die alte Dichtung so traurig war, dass das alte Öl weg war, dass sie anfing zu weinen :cry: :cry: :cry: .

    Hilft alles nix: Motor zerlegen und neu abdichten.

    Peter

  7. #7
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard Re: So viel Getriebeöl ???

    Zitat Zitat von Zschopower
    [Hilft alles nix: Motor zerlegen und neu abdichten.

    Peter

    häh......?????

    mach ihn nicht verrückt..... wenn es nur die deckeldichtung ist, brauch er nur den deckel ( öl vorher runter ) neu abdichten.

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Eben...
    Von nem Ölwechsel kann ja die Mitteldichtung nicht anfangen Öl zu spucken.
    Neue Dichtung für die Ölablass-Schraube per Brief (billiger imVersand) schicken lassen, und dann sollte es gut sein!

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Laßt den TE doch erstmal schauen wo das Öl herkommt, ehe hier Tips kommen wie das zu beseitigen wäre.

    mfg Gert

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo
    Von nem Ölwechsel kann ja die Mitteldichtung nicht anfangen Öl zu spucken.
    Genau das hatte ich auch nicht erwartet X(

    Peter

  11. #11
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von Chrischan
    400ml
    350ml :wink:

    Im SR50 ist der Motor schief eingebaut. Deswegen passt weniger rein. Quelle: S51- und SR50-Ratgeber von Erhard Werner.

    Die Kontrolle mit der berühmten "_v_ Oil-Control"-Schraube ist auch nicht zulässig. Der korrekte Oelstand wird mit einem Plaste oder Metallstab erprobt. Der Stab wird in der Oeleinfüllschraube senkrecht eingeführt. Der Oelstand muss 40mm +/-5mm betragen.

    mfg

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.944

    Standard

    und ich entschuldige mich hoch und heilig für meine 500ml...

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Das auf dem Kippständer stehende Fahrzeug so belasten, daß das Hinterrad die Fahrbahn berührt (Motor muß in waagerechter Lage stehen). Nachfolgend Ölkontrollschraube (oil control) aus dem Kupplungsdeckel herausschrauben und kontrollieren, ob das Schmiermittel bis zur Unterkante der Kontrollöffnung reicht.
    Ölmenge 400ml


    Quelle Betriebsanleitung SR50

    mfg Gert

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Ok, kann sein. Ist auch eine ganz gute Idee mit dem Belasten des Hinterrades. Obwohl ich es mit dem Oelmesststab praktischer finde. Ist Geschmackssache.

    Ich habe aber trotzdem nochmals bei Werner nachgesehen
    Der sagt wirklich 350cm³.

    mfg

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2006
    Ort
    AALEN
    Beiträge
    62

    Standard

    Hallo!
    Ich melde mich etwas verspätet zurück - ging aus berufl. Gründen nicht eher - sorry !

    Also ich habe das Öl nochmal rausgelassen, 400ml rein - fertig. Jetzt tropft nichts mehr.
    Die richtige Kontrollschraube habe ich nun auch gefunden, nachdem die große schwarze ja die falsche war. Das hatte ich ja vorher gedacht, da die S50 (hatte ich vor vielen Jahren mal) an der Seite den großen Deckel hatte. Leider ließ sich die kleine Kontrollschraube nicht öffnen so das ich halt alles Öl nochmal neu reingemacht habe - die 400ml meine ich.

    JEDENFALLS GEHT ES JETZT !!!

    DANKE NOCHMALS FÜR DIE SCHNELLE HILFE HIER !!!

    GRUSS

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. wie viel getriebeöl einfüllen?
    Von Thomas1205 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 16:42
  2. zu viel getriebeöl? GELÖST !!!
    Von ralfk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 01:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.