+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: So wars: Gespanntreffen Solitude ohne Simson


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard So wars: Gespanntreffen Solitude ohne Simson

    Vom 15.-17-10 richtete der AMSC Leonberg wieder ihr Gespann- und Oldtimertreffen aus. Dieses nun schon zum 25ten mal auf dem ADAC Verkehrsübungsplatz am Solitude Ring.

    Letztes Jahr hatte ich das Treffen in einen 2 wöchigen Motorradurlaub mit eingebaut. Dieses Jahr bin ich so die 700km runter und wieder hoch geritten.

    Freitag morgens war die Autobahn leer und ich kam gut durch. Aber ein fataler Fehler , ich entschloss mich morgens die Winterkombi verstaut zu lassen... es regnete immer wieder bis höhe Kassel.


    Ich kam recht früh gegen Mittag an.

    Offizieller beginn sollte aber erst gegen 17Uhr sein , so stand ich vor verschlossener Türe . Also ins nächste Dorf , mal wieder voll Tanken , ein paar Einkäufe machen und danach bei MC Doof aufwärmen.

    Irgendwann trafen die Veranstalter dann auch am Gelände ein und ließen mich durchs Gartentor aufs Gelände.

    Der erste und einzige Defekt veranlassten mich dann den Schal an Moped zu binden. Leider fand sich niemand der den Reißverschluss von meinem Zelt instandsetzen konnte.

    Der Platz füllte sich dann irgendwann, auch der Richy kam , mit dem vor ein paar Wochen über die Alpen/Pyrenäen bis zum Atlantik fuhr , mit seinem Rotaxgespann.

    Auf einer fahrt ins Dorf killten wir an dem Schrotthaufen auch noch die Radlager vom SW Rad. Obs an seiner Fahrweise oder meinem Gewicht lag fanden wir nicht heraus.

    Der Abend wurde dann am Lagerfeuer zu ende gebracht.

    Samstag standen div. Rundgänge über den Platz auf dem Programm.

    Angefangen beim Zeltnachbarn .

    Joar sowas wär als Wintergespann sicher nett , bis auch den Crossbeiwagen den würde ich gegen ein anständiges Personenboot tauschen.

    Und hier mein Favorit K1 Gespann


    Vielleicht hätte ich meinen Ziegelstein doch nicht schlachten sollen.

    Aus einer anderen Welt









    Für jeden war etwas dabei. Neue BMW GS und RT Gespanne , Guzzigespanne, Hercules Staubsaugergespann, MZ , Goldwing, DKW , NSU, Gespanne/ Solos ....
    Auch meine dicke XJ mit Beiwagen , nett , vielleicht wenn ich mal Geld über hab.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Das SR500 Forum hatte auch wieder ihren Stand aufgebaut.

    Die Jungs zerlegten und montierten eine XT500 fürs Publikum .

    Zwischenzeitlich bereiteten einige ihre Maschinen vor fürs schaulaufen auf dem Übungsplatz.














    Technische Überprüfung


    Das Wetter war den ganzen Tag über wechselhaft "wechselhaft" . Nieselregen, Starkregen , Regen von oben , Regen von Unten.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Trotzdem ließen es die Jungs auf NSU, Maicos, Laverda , Gilera, Honda dem kleinen Rundstrecke krachen. ... ohne Stürze





    Fotos von den Gespannen gabs leider nicht mehr , das Akku der Kamera wollt nicht mehr so recht. Das Feld war recht klein 4 BMW Gespanne gaben sich die Ehre , wovon 2 zwischenzeitlich ausfiehlen.
    Die Norton, Triton und Japan 2takter hatte dieses Jahr leider ihre Teilnahme abgesagt.

    Danach wurde die Futterbude gestürmt .

    Steaks , Würstchen , Maultaschen, Kuchen gab es zu moderaten Preisen.

    Abends traf man sich zu Benzingesprächen in einer großen Runde am Lagerfeuer und ließ so den Tag ausklingen.

    Ausgeschlafen trat ich Sonntag morgens dann die Heimreise quer durch die Republik an. Nach dem durchregenetem Samtsag wollte aber XJ nicht so anspringen . Mit dem letzten Saft aus der Batterie kam sie dann doch noch in Schwung. Ich kam wieder relativ gut durch auch wenn es stellen weise ziemlich voll war auf der Bahn.
    Der Regen hielt sich auch zurück , aber es war ziemlich frisch , trotz der angelegten Winterkombi.

    War wieder ein schönes Treffen , vielleicht schaffe ich es nächstes Jahr wieder hin.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von BamBam
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    Irgendwo im Niergendwo
    Beiträge
    171

    Standard

    Haste Fein gemacht , nähstes jahr , mhhhhhhhhh
    Ick hab doch keine Ahnung . Und davon viel.

  5. #5
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Wie gewohnt, toller Bericht, sehr schöne Foto´s. Beste Grüße

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Anleitung Kupplung einstellen top! Wie wärs mit den Lagern??
    Von Wiesbaden_m im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 19:48
  2. fast wärs passiert...
    Von T.I._King im Forum Smalltalk
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 02.02.2007, 22:35
  3. 30 Meter und das wars...
    Von Friesenjung im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 13:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.