+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Wie sollte der Tank von innen aussehen?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Altenburg
    Beiträge
    24

    Standard Wie sollte der Tank von innen aussehen?

    Halllo Leute

    Ich bins mal wieder. Der unerfahrene Schwalbenanfänger. Nun da mein Motor(oder der Schrotthaufen der sich Mototr nannte) unterwegs zur Reparatur und regenation ist bin ich mal dabei mein Vögelchen etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.
    Dabei kam mir auch die Idee mal einen Blick in den Tank zu werfen.
    Nun meine Frage.
    Wie sollte der von innen aussehen????
    Rost direkt kann ich nicht erkennen. Dennoch sind ne Menge Ablagerungen drin. Sieht aus wie Öl vom Gemisch. Ist das ok?

    LG Heiko

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Also ehrlich....
    Nimm frisches Bezin, füll es ein und schüttele, sind die "Ablagerungen" dann verschwunden, war es tatsächlich Ölschmodder.
    Ich schätze aber eher, das es Rostblüten sind.
    Auch dies kannst du fix testen, indem du mit nem stabilen Draht ober Schraubendreher an den betreffenden Stellen kratzt.

    Wie sollte er aussehen?
    Der Tank darf ruhig innen etwas Flugrost haben, solange sich das nicht ablöst und die Benzinhahnsieb und Vergaser zusetzt ist alles in Butter.
    Tank am besten immer rasch mit Sprit auffüllen, dann kann der Rost nicht weiter den Tank beschädigen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Altenburg
    Beiträge
    24

    Standard

    Mhhh ich weiss ja dass ich manchmal blöde fragen stelle.
    Aber jeder hatt mal klein angefangen. Kann ich was kaputt machen wenn ichs drauf ankommen lass. Ich mein der Vergaser wurde demontiert uns sah blitzeblank aus. Der Benindurchfluss durch das Benzinhahnsieb ist tip top.
    Verzeiht mir meine unwissenheit.

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Kaputt kann nix gehen, es kann halt zu zugesetzten Düsen führen, wodurch der Motor ausgeht. In diesem Fall musst du den Vergaser reinigen und - spätestens wenn das dann öfter mal auftritt - den Tank sanieren.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    wenn sich dreckstückchen lösen und doch einen weg durch den vergaser finden könntest du einen kolbenfresser bekommen. also lieber den tank reinigen/sanieren.

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    ich glaube, Rost ist zu weich um ernsthaften Schaden anrichten zu können... habs jedenfalls noch nie gehört oder erlebt ;-)
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    der rost muss erstmal durch die düse kommen, und was da noch durchkommt stellt sicher keine gefahr mehr dar. vergaser wird eben verstopft

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von DirksBruder Beitrag anzeigen
    wenn sich dreckstückchen lösen und doch einen weg durch den vergaser finden könntest du einen kolbenfresser bekommen.
    Das halte ich auch für ein Gerücht. Allenfalls sind Tanksieb(wenn vorhanden)/Benzinhahnsieb und Vergaser dicht.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Altenburg
    Beiträge
    24

    Standard

    Schön zu hören.
    Dann muss ich mir ja erstmal keine Sorgen machen. morgen nehm ich mal das Sieb vom Benzinhahn raus.
    Dann seh ich ja wie das aussieht

    LG und danke

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    der rost muss erstmal durch die düse kommen, und was da noch durchkommt stellt sicher keine gefahr mehr dar. vergaser wird eben verstopft
    Und ganz nebenbei sorgt der gelöste Rost dafür, daß die Kurbelwellenlager auch rosten ... und (teilweise) verstopfte Düsen sorgen für ein abgemagertes Gemisch und damit für Kolbenklemmer.

    Wenn man schon dabei ist, sollte man sich noch das Dichtgummi im Benzinhahan angucken und schon bei geringsten Zweifeln durch ein benzinfestes Exemplar ersetzen.

    Ein Tank sollte innen blitzeblank sein.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Tank innen verzinken ?
    Von Matthias1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 23:30
  2. Tank innen entrosten (?)
    Von micmengi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.07.2004, 19:54
  3. rostiger tank (innen)
    Von AZ1B34 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.11.2003, 22:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.