+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: !!!SORRY!!! vergaser suzuki dr 125 --> säubern wie schwal


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tontaeubchen
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    58

    Standard !!!SORRY!!! vergaser suzuki dr 125 --> säubern wie schwal

    Nabend zusammen!!!

    es tut mir unendlich leid!
    und in der hoffnung, dass dieser thread nicht sofort gelöscht wird, frage ich auch nur mal ganz schnell in die runde:

    kennt sich jemand mit dem vergaser von der suzuki dr 125 aus?
    (den vergaser von der schwalbe kann ich mittlerweile im schlaf auseinanderbauen, nur der von der dr ist mir ne nummer zu groß...)

    war freitag beim tüv, und die haben ne ganze menge bemängelt, unter anderem, dass die co-konzentration zu hoch wär...

    wenn man gas gibt, bleibt sie sehr lange auf touren, bevor sie wieder ins standgas zurückfällt.
    der prüfer meinte, der schwimmer würde wohl etwas klemmen
    --> keine asu möglich


    das teil stand bei mir ein jahr in der ecke ... (immer schwalbe gefahren... :-) ) bin sogar mit dem alten sprit zum tüv gefahren... meint ihr, es könnte wohl auch daran gelegen haben?
    hat evtl. jemand daten für den schwimmerabstand?
    kann mir einer eine idiotensicher anleitung geben, wie ich den kompletten vergaser reinige? da sind viel mehr teile dran :wink:




    P.S.: ich würde nicht in einem schwalben forum nach einer suzuki fragen, wenn dieses forum nicht so klasse wär, und man nicht so schnell, so kompetente antworten bekommen würde...


    ich danke euch im voraus..
    und falls der thread sofort gelöscht wird -->
    trotzdem danke!

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Wille
    Registriert seit
    21.11.2007
    Ort
    98678 Sachsenbrunn (20km von Suhl)
    Beiträge
    224

    Standard

    Baujahrt der DR bitte mal sehen was meine Datenbank hergibt
    achja ASU bei der 125ziger?

    bei meiner DT hab ich das nie gebraucht aber die DR is ja 4 takt ne?

  3. #3

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo,

    deiner Beschreibung nach ist eine Vergaserreinigung fällig --- lange Standzeit.

    Außerdem solltest du vor dem Ausbau bei laufendem Motor mal Startpilot um den Vergaser rum versprühen.
    An der Stelle, an der der Motor dann kurz hoch dreht hast du eine Stelle, an der der Vergaser Falschluft zieht --- daher das langsame Absinken der Drehzahl.

    Speziell den Vergaser der Suzi kenn ich nicht. Ist aber auch kein Wunderwerk.

    Ich mach es bei unbekanten Teilen so, daß ich beim Auseinanderbauen immer wieder ein Bild mache.
    Sollte ich dann beim Zusammenbau nicht mehr genau wissen wie, nehme ich die Bilder zu Hilfe.
    Hat bisher immer geklappt und ist bei der heutigen Digitechnik ja kein Problem.

    Ob du dann zum Zusammenbau neue Teile brauchst (Dichtungen usw) wirst du beim Zerlegen sehen.

    Nur Mut und ran an das Teil.

    Und bevor du zum nächsten Tüv-Termin anrückst, fahr mal eine längere Strecke und dabei auch mal Vollgas.

    Ein neuer Luftfilter und ne neue Kerze wären auch nicht unnötig.


    Gruß Jürgen

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tontaeubchen
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    58

    Standard

    ganz genau... 4 takter... sehr laufruhig...

    ey, wenn du was finden würdest, wär das echt der knaller!!!

    also sie ist baujahr 2000..


    dankeschön!!!

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Google ist unser Freund...

    http://www.anzwers.org/free/madmaxone/Vergaser.html

    ich würde ihn reinigen, wie einen von Simson. evtl. die Plastikteile rausmachen und prüfen.

    lg Bär

    edit: falscher link

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    AuK ist bei Motorrädern ab Baujahr 1990 mittlerweile erforderlich.

    Ich würde Vergaser, Luftfilter etc saubermachen und dann sollte das wohl wieder klappen.

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Wille
    Registriert seit
    21.11.2007
    Ort
    98678 Sachsenbrunn (20km von Suhl)
    Beiträge
    224

    Standard

    ja also die anderen haben recht mach ihn erstmal sauber
    aber welcher vergaser ist den da überhaupt verbaut weil ich hab gegoogelt aber absolut nix gefunden

    weil ich hab an meiner DT nur ein 42 Dell´Orto
    aber was an deiner is konnte ich net finden

    SORRY

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vergaser säubern und Tank entrosen
    Von 19Martuzki95 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 21:19
  2. mal was anderes: suzuki dr 350
    Von martin90 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 20:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.