+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 32 von 32

Thema: Soziusbetrieb mit S 51


  1. #17
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard

    Lol nein es handelt sich um einen großen Schlanken und ne mollige Dame . Das Profil der Reifen schaut eigentlich noch recht gut aus, ist aber leicht porös.
    Mir haben es diese Reifen angetan. 2x Simson Reifen Wei
    Sind die O.K. ? Der Tragfähigkeitsindex besagt hier wohl nur noch 170 Kg.
    Bekommt man die alten Felgen eigentlich wieder schön glänzend oder war das nie vorgesehen?

  2. #18
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Hier werden eigentlich immer Reifen von Heidenau empfohlen. Und das dürfte auch seine Gründe haben. Entweder greifst du zu zum K36/1 oder zum K30. Der Letztere hat das "alte" Kastenprofil und sieht deswegen original aus. Zwei Mäntel von Heidenau kosten dich übrigens gerade mal die Hälfte deines Angebotes.

    Je nach dem, welche Felgen du hast kann man die mehr oder weniger gut wieder polieren. Mir persönlich gefällt aber dieser Schicki-Micki-Look mit Weißwand und hochglanzpolierten Metallteilen nicht. Geschmackssache und eine Frage des Geldes bzw. der Zeit.

  3. #19
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    K36/1 hab ich auf meinem Star und bin sehr zufrieden mit diesen Reifen.

    LG, Frank

    PS: auch Alu läßt sich auf Hochglanz polieren wenn man es denn mag.

  4. #20
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard

    Dank dir. Für mich schauts aber schee retro aus. Bei deisem Set sind ja auch schon die Schläuche und Felgenbänder dabei. Wegen der Polierarbeiten werde ich mich dann wohl auch nur bis zur 600er Körnung vorarbeiten :) Motor,Felgen usw. polieren
    Wenn jetzt niemand sagt dass das Set totaler Schrott ist, wäre das mein Favorit.

  5. #21
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Von dem oben genannten Hersteller habe ich ehrlich gesagt noch nie gehört. Wenn du gut verdienst, dann kauf' das Set. Ansonsten würde ich dir zu sowas raten. Heidenau genießt einen sehr guten Ruf. Das kommt nicht von Ungefähr.

    Ich meine auch mal gelesen zu haben, dass sich jemand diese weißen Streifen selbst auf den Mantel gemalt hat. Dabei sollte man aber vielleicht auf geeignete zurückgreifen. Mit Lösungsmitteln sollte man auf Gummi immer aufpassen.

  6. #22
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Sava ist irgendwie ne Tochterfirma von Goodyear, aber wo die produzieren oder ob das was taugt? Das Profil erinnert irgendwie an gängiges von einer x-beliebigen Hamasuki....reines Straßenprofil für Asphalt würde ich mal sagen. K36/1 von Heidenau ist da eher der Allroundreifen der auch auf Kopfsteinpflaster und unbefestigten Wegen geht, also für mich hier im ländlichen Raum ideal. Kannst ja Deine persönlichen Erfahrungen mal posten und schlechter als Uraltschlappen werden sie wohl nicht sein.

    LG, Frank

  7. #23
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard

    Am coolsten wäre natürlich das Originalprofil mit den besagten Weißwandstreifen.
    Naja die hier sind auch recht cool und von der guten Marke. Kosten halt nur doppelt so viel. http://www.amazon.de/HEIDENAU-Reifen.../dp/B00YS2UZ6U

  8. #24
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Du lebst in einer anderen Welt als ich....da gelten offenbar andere Gesetze der Mathematik als in meiner. Im zuerst verlinkten Angebot Kosten zwei Reifen 99,- und im zweiten einer 56,90, also 2 Stück 113,80....das sind gerade mal 14,80 Unterschied....doppelt so teuer?

    LG, Frank

    PS: Marke IRC....vertrieben durch Heidenau....naja was immer das bedeuten soll

  9. #25
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Man findet diese Reifen auch in diversen anderen Onlineshops. Das Problem ist, genau wie bei den Savas, das der Tragfähigkeitsindex zu gering ist. Bei den Savas ist er 46, was 170 kg Traglast pro Reifen bedeutet. Bei den IRC ist er 40, was nur 140 kg Traglast bedeutet. Notwendig wäre, zumindest für den Hinterreifen, aber mindestens ein Tragfähigkeitsindex von 48 = 180 kg, weil sich die 260 kg zulässige Gesamtmasse auf 80 kg Vorderachse und 180 kg Hinterachse verteilen.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  10. #26
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Im zuerst verlinkten Angebot Kosten zwei Reifen 99,- und im zweiten einer 56,90, also 2 Stück 113,80....das sind gerade mal 14,80 Unterschied....doppelt so teuer?
    Doppelt so teuer sind sie nicht, aber während das eBay-Angebot Schläuche und Felgenbänder mitliefert, sind die bei dem Angebot von Amazon nicht dabei.

    Ich verstehe nicht, was vier weiße Linien auf einem Rad so teuer macht. Jedenfalls lässt sich das auch deutlich günstiger selber machen. Ich weiß nicht, ob Geld bei dir eine Rolle spielt..

  11. #27
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.467

    Standard

    Die Savas hatte ich ein paar Jahre lang drauf, nur ohne weißen Rand. Die Lauffläche ist relativ spitz, so dass das Moped leicht in die Kurve kippt und Spurrillen folgt. Auf trockener Straße hast du Grip wie bekloppt, sobald etwas Feuchtigkeit auf der Straße ist fährste wie auf Schmierseife und musst mit deiner 180 Kilo zuladung echt vorausschauend fahren.
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  12. #28
    Zündkerzenwechsler Avatar von Uweka
    Registriert seit
    03.06.2012
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    37

    Standard

    Da kann ich ElGonzales nur beisteuern. Bei diesen SAWA-Reifen für 99,00€ incl. Felgenband und Schläuche, hätte ich bei nasser Fahrbahn meine Bedenken. Ebenso bei Splitt, Sand und Co. Schaut eiuch sehr genau das Profil von SAWA an. Das Wasser von der Mittelfurche kann fast nie nach aussen geleitet werden!!! Folgendlich schwimmt die Maschine (Reifen ) auf. Fataler Fehler diese Produzenten (das Profielbild ist eine Schande!).
    Oder: ein totaler Schönwetterreifen.
    Ich habe mir gestern bei Simson Ersatzteile, MZ Ersatzteile, AWO Ersatzteile - beste Preise mit super Service - bei uns kaufen ein Set Reifen Heidenau K36/1, dazu Schläuche und Felgenbänder bestellt. Macht dann 57,47€. Bestellt man nur dies kommen noch 5,95€ Versand dazu. Meine Gesamtbestellung lag über 99,00€ und somit kostenlos. Nebenbei bemerkt: Habe bis Samstag einen DDR-Reifen(1989 / 26,50 Ostmark) vorn gefahren. Das ging ja noch einigermaßen, jedoch habe ich ihn z.Z. hinten. Und DAS geht gar nicht. Eckig, Kurveneiern, Schwimmen. Habe schon mehrere Male nach hinten geschaut, dacht ich hätt nen Platten. Geht gar nicht !!!

  13. #29
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard

    Ja danke Leute. Bei Reifen gehts natürlich primär um die Sicherheit. Dann mach ich mal lieber keine Experimente mit diesen glatten Dingern. Das Ergebnis vom selbstbemalte WW-Reifen kann sich ja sogar sehen lassen.

  14. #30
    Zündkerzenwechsler Avatar von Uweka
    Registriert seit
    03.06.2012
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    37

    Standard

    Bin die letzten 300 km mit S50B2/Bj 1979 z.T. Berge UND immer voll Anschlag gefahren (ohne Sozius): 3,3 l/100km

  15. #31
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.018

    Standard

    Hier bei Ostoase: Reifen 2.75x16 Heidenau K35, 28,67 € Ab 50 Öre versandkostenfrei...

    Reifen

    Also mach einfach Heidenauer drauf, fährt sich einfach Besser...

    Achso, hab den einen Schop so mal durchgekuckt. Das mit den Verschlußschrauben aus Alu ist mal ein echter Tip, da holle ich mir ein paar...

  16. #32
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Man findet diese Reifen auch in diversen anderen Onlineshops. Das Problem ist, genau wie bei den Savas, das der Tragfähigkeitsindex zu gering ist. Bei den Savas ist er 46, was 170 kg Traglast pro Reifen bedeutet. Bei den IRC ist er 40, was nur 140 kg Traglast bedeutet. Notwendig wäre, zumindest für den Hinterreifen, aber mindestens ein Tragfähigkeitsindex von 48 = 180 kg, weil sich die 260 kg zulässige Gesamtmasse auf 80 kg Vorderachse und 180 kg Hinterachse verteilen.
    Nö, das kommt zusätzlich auf den Geschwindigkeitsindex drauf an.

    siehe auch wiki:

    http://www.schwalbennest.de/simson/w...p?title=Reifen
    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Wieviel Gesamtmasse bewegt ihr im Soziusbetrieb?
    Von komsomolze im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 15:24
  2. hoher verschleiß bei soziusbetrieb?!
    Von Simsondeutscher im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 17:59
  3. Was ist eigentlich "Soziusbetrieb" ???
    Von DIJI04 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2004, 19:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.