+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Spannungen bei Schwalbe


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von Ozzy
    Registriert seit
    22.08.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    545

    Standard Spannungen bei Schwalbe

    Moin,

    für ein kleines Bastelprojekt muss ich leider der Schwalbe etwas Saft abzapfen. 6V von der Batterie reichen mir dafür leider nicht aus; 12V sollten es schon sein. Ich habe gehört, dass an Klemme 59 ca. 30V Wechselstrom voliegen, wenn das Licht aus ist, und immer noch ca. 6V (zu Masse), wenn das Licht an ist.
    Gibt es denn eine Klemme die ich abgreifen kann, an der ich etwas mehr ziehen kann?

    MfG, und vielen Dank im Voraus, Ozzy

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Die Stromkreise sind ungeregelt (und wir haben eine Suchfunktion hier )

    Das heißt, im unbelasteten Zustand liegt sehr hohe Spannung an, die aber auch bei der geringen Last der paar Glühbirnchen auf die gewollten 6V zusammenklappt.

    Dieses feine, ungeregelte Gleichgewicht zwischen Last und Spannung verträgt keinerlei Basteleien - weder "stromsparende" Umrüstungen auf LED-Leuchten noch zusätzliche Verbraucher.

    Wenn du mehr Saft in deiner Schwalbe haben willst, baust du auf 12V um, mittels des allseits beliebten "VAPE"-Umrüstsatzes. Dann hast du neben geregelten Gleich- und Wechselstromkreisen und etwa 100W Gesamtleistung auch gleich eine wartungsfreie, kraftvolle Zündung.

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Ozzy
    Registriert seit
    22.08.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    545

    Standard

    Tja, den Umbau wollte ich mir an sich sparen... Denn eigentlich bin ich sehr zufrieden mit der jetzigen Elektrik. Dann muss ich wohl doch auf Batteriespannung zurückgreifen, und vielleicht mal die Ladeanlage umstecken auf mehr Leistung...

    MfG, Ozzy

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Die Ladeanlage sollte heutzutage auf "viel" Ladung gesteckt sein, das wohl.

    Und dann siehst du ja selber, wieviel du noch mit Bastelkram abziehen kannst, bevor die Batterie dann doch nicht mehr geladen wird. (Das hängt auch sehr von deinen Fahrstrecken ab.)

    Obacht auch: Die Gleichspannung hinter der Ladeanlage ist nicht so "gleich" wie man denken würde ... es ist ja nur eine Einweg-Gleichrichtung ohne jegliche Glättung (außer der Batterie selbst). Für elektronische Gerätschaften lieber nochmal filtern und glätten.

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Ozzy
    Registriert seit
    22.08.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    545

    Standard

    Danke,

    das hatte ich eh vor; sicher ist sicher...

    MfG, und vielen Dank noch einmal, Ozzy

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard Re: Spannungen bei Schwalbe

    Zitat Zitat von Ozzy
    Gibt es denn eine Klemme die ich abgreifen kann, an der ich etwas mehr ziehen kann?
    Nimm die Klemme 59b, an der das Bremslicht angeschlossen ist.
    Dort wird am meisten Saft vorhanden sein, solange Du nicht bremst.

    Ich weiss ja nicht, welche Anwendung Du im Hirn hast, aber wenn Du dafür mit einer Diode gleichrichten musst, dann puffer mit einem dicken Elko und lade einen kleinen Akku mit der benötigten Spannung auf.

    So oft wirst Du wohl nicht bremsen müssen.

    Peter

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Brauchste noch nichtmal...

    An Bremslicht --> gute Diode ( 100 oder 200V Speerspannung ) dann ne kleine Spule und Kondensator als Siebglied und dann nen Spannungsregler auf 12 V.

    Nur darfste das Teil halt nicht so stark belasten. Was haste denn vor ??

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Ozzy
    Registriert seit
    22.08.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    545

    Standard

    Das möchte ich noch nicht erzählen; erst, wenn ich fertig bin. Dann stelle ich meine Idee (und hoffentlich auch Umsetzung) aber auch hier vor. Aber seit meinem selbstgebauten DZM im Tacho (mit schönen LED's), hat mich gerade einmal wieder in der dunklen Jahreszeit die Bastelwut gepackt...

    MfG, Ozzy

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Spannungen zu niedrig
    Von Froschmaster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 15:51
  2. Welche Spannungen müssen bei an Klemme 3, 14 und15 anliegen?
    Von rektalu im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 09:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.