+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Spannungsverlust in Ladeanlage


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.06.2014
    Ort
    Mühlau
    Beiträge
    61

    Standard Spannungsverlust in Ladeanlage

    Moin,

    ich fummle nun schon seit Tagen rum und weiß nicht weiter. Mir ist aufgefallen, dass meine Batterie nicht geladen wird. Ich habe die Sicherungen gewechselt (eine war defekt) und alle Kabelschuhe erneuert sowie die Kontakte mit Sandpapier bearbeitet.

    Leider komme ich an der Batterie nicht auf die erforderliche Ladespannung von reichlich 6V. Von der Spule kommt genügend hoch. Wenn ich zwischen Minus-Pol der Batterie und 59a hinter der ersten Sicherung messe, habe ich die nötige Spannung (3V im Leerlauf und 6-7V bei Vollgas). Wenn ich nun an der 51 (vor der letzten Sicherung) Messe, fehlen ca. 1.5V davon.

    http://www.a-k-f.de/moser/kr51-2en.pdf

    Meine Frage ist nun...wo sind die hin? Kann es nur an der Anlage liegen, oder auch am Zündschloss? Könnte ich die beiden grau-weißen Kabel, die aus der Ladeanlage ans Zündschloss gehen auch einfach mal kurzzschließen, um das Schloss auszuschließen?

    Ich bin in Sachen Elektrik nicht so bewandert, vielleicht hab ich auch irgendwo nen Denkfehler. Ich hoffe, ihr könnt mir nen Tipp geben.

    Vielen Dank & Grüße
    Oli

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Nimm mal eine 2W Prüflampe und klemm sie anstelle der Batterie an. Motor an, leuchtet die Prüflampe, leuchtet sie bei höherer Drehzahl heller?

    Peter

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Wahrscheinlich hast du ohne angeschlossene Batterie gemessen. Ein Multimeter kann das leider nicht korrekt anzeigen. Schließe die Batt. an und messe an den Polen. Beim Gasgeben sollte die Spannung merklich ansteigen (mind. 0,5V, je nach Ladezustand der Batterie). Tut sie das?

    Gruß

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.06.2014
    Ort
    Mühlau
    Beiträge
    61

    Standard

    Nimm mal eine 2W Prüflampe und klemm sie anstelle der Batterie an. Motor an, leuchtet die Prüflampe, leuchtet sie bei höherer Drehzahl heller?
    Ja, das tut sie...

    Tut sie das?
    Ja, die Spannung steigt dann um 1-1.5V beim Gasgeben. Ich gehe also davon aus, dass mit der Ladeanlage alles in Ordnung ist. Danke euch beiden, hat mir sehr geholfen.

    Leider scheint die Batterie nicht mehr ganz auf der Höhe zu sein. Vermutlich ist eine Kammer defekt...sieh hat kurz nach dem Laden nur noch reichlich 4V zu bieten. Wie kann sowas passieren? Ich habe sie erst im Herbst letzten Jahres gekauft und übern Winter war sie ausgebaut bzw. hatte ich sie zwischendurch nochmal voll geladen. Nehmen die Händler die defekten Batterien (gefüllt) zurück beim Kauf einer neuen?

    Vielen Dank & Grüße
    Oli

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ladeanlage
    Von Gerry1962 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 20:44
  2. Ladeanlage für S51 / 1B ?
    Von burns im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 13:26
  3. Ladeanlage s51
    Von TomTeddy87 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.02.2007, 18:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.