+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Spatz Bowdenzug


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.10.2013
    Ort
    Welzow
    Beiträge
    80

    Standard Spatz Bowdenzug

    Hallo Leute,

    habt ihr ähnliche Probleme mit der Fußbremse beim Spatz?
    Folgendes Problem: Als ich den Spatz bei meinem Opa aus dem Schuppen holte war überhaupt kein Bowdenzug vorhanden. Also holte ich mir bei einem Händler vor Ort einen Originalen Bowdenzug und hab ihn eingezogen, dieser war aber zu lang, was aber bei einem Originalen Bowdenzug nicht passieren sollte oder? Es musste ja eine Lösung her, deswegen habe ich Schrauben augesägt und hinter die Stellschraube auf den Bowdenzug aufgedrückt. Das funktionierte für ein paar Bremszüge sehr gut, bis meine Stellschraube zerbrochen ist, was soll ich jetzt machen? Noch einen Bowdenzug holen in der Gefahr das er wieder nicht richtig passt? Mit 14 ist mir bisher noch keine bessere Lösung eingefallen um den Bremsweg zu verkürzen

    Gruß Ludwig

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Bei der 1.Ausführung des Fußbremshebels (aus Rohr) kann es vorkommen, daß dieser in sich verbogen ist, dann reicht die Länge des Bowdenzuges nicht mehr aus. Die 2.Ausführung des Fußbremshebels war aus Vollmaterial.
    Ob der Fußbremshebel noch intakt ist erkennt man an der Stellung des aufgeschraubten kleinen Bremshebels in den der Bowdenzug eingehängt wird. Der sollte in unbetätigtem Zustand ungefähr so http://hacki33.beepworld.de/files/bremshebelvogel.jpg stehen. Ist er weiter nach rechts geneigt ist der Fußbremshebel verbogen.
    Des weiteren kann sein:
    Bowdenzug tatsächlich zu lang da Nachbaugelumpe, die oft als Original bezeichnet werden aber nicht Original DDR sind.
    Bremsbacken sind zu weit abgenutzt.

    mfg Gert

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.10.2013
    Ort
    Welzow
    Beiträge
    80

    Standard

    Der 2. Grund, dass es wohl kein Original ist wahrscheinlich das Problem -.-.
    Schade, dass man oft über den Tisch gezogen wird.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Bei Exxx gibt es ab und zu mal Originale Bowdenzüge, du mußt aber darauf achten das es ein zu deinem Spatz passender ist. Der Pedalspatz hat einen anderen als der Kickstarterspatz.
    Ich habe hier einen "Original nachgebauten" bei dem ist die Hülle etwas zu lang der hat nach dem Einbau einen total unmöglichen Bogen gemacht, jetzt hab ich wieder einen alten dran.

    mfg gert

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.10.2013
    Ort
    Welzow
    Beiträge
    80

    Standard

    Wenn nichts hilft, werde ich versuchen mir auf der richtigen Länge wieder zusammen zu löten.

    lg Ludwig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bowdenzug
    Von rippi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 19:42
  2. Bowdenzug
    Von Benutzername.... im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 21:39
  3. Bowdenzug
    Von Mephisto im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 20:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.