+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 62

Thema: Spatz hat sich zwischen den Schwalben verirrt


  1. #17
    Flugschüler Avatar von Robertoli
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    366

    Standard

    Was für einen Vergaser hast du da drauf? 134-2? Und die Bedüsung würde mich auch interessieren, 55-er HD?

  2. #18
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Hallo zusammen.

    Ich habe vorgin mal bei meinem Spätzchen geguckt. Es ist ein 134-2 Vergaser mit einer 57-er HD verbaut.
    Ich gehe dann jetzt mal davon aus, dass diese wohl zu groß ist.
    Das mit dem Tupfen habe ich jetzt wohl auch kapiert und seit dem springt sie doch recht gut an. So spätestens bei 3 Kick.

    Im Frühling werde ich mir dann mal den Batteriebehälter holen und dort eine passende Batterie einbauen.

    Gruß Björn
    KR51/1, KR51/2, Spatz, MZ ETZ 150, IWL SR59

  3. #19
    Flugschüler Avatar von Robertoli
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    366

    Standard

    Moin Bjoern. Besten Dank für die Info. Ich habe in meinem 67er Spatz mit M52KH auch noch den Gummi-T-Dämpfer mit NKJ 134-2. Bei mir war eine 55er HD verbaut. Laut Ersatzteilkatalog muss aber eine 57er drin sein, so dass das bei dir schon so passt, oder hast du den EIndruck das dein Spatz zu fett läuft?

  4. #20
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Ich habe da noch nicht viel probiert und gefahren bin ich auch nur kurz aufn Wiesenweg. Ich habe aber das Gefühl, dass er nicht so richtig will beim beschleunigen. Es ist kein Raket und muß es ja auch nicht sein, aber irgendwie will er nicht so richtig. Wenn ich mehr Zeit habe hänge ich mal die Nadel anders ein.
    Laut Tacho läuft er auch nur 45kmh was ja eigentlich 5 zu wenig wäre. Wie gesagt aber laut Tacho. Er sifft auch am Zylinder überall raus und deshalb werde ich im Frühjahr mal mindestens alle Dichtungen neu machen.

    Gruß Björn
    KR51/1, KR51/2, Spatz, MZ ETZ 150, IWL SR59

  5. #21
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Moin die Herren,

    mal ein kleines Update und natürlich auch wieder eine Frage.

    Am Wochenende gab es für das Spätzchen neue Reifen, Schläuche und auch Schlösser.
    Das Sitzbankschloß habe ich mit ein wenig Nacharbeit ja so hinbekommen das es jetzt einwandfrei funktioniert. Das Lenkradschloss ist mir allerdings ein Rätsel. Muss dort ein Loch, oder was aufgeschweißtes sein? Bei mir gibt es entweder das Eine noch das Andere.

    Gruß Björn
    KR51/1, KR51/2, Spatz, MZ ETZ 150, IWL SR59

  6. #22
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Hallo Leute,

    es geht mal ein wenig weiter.

    Gestern hatte ich eigentlich nur vor den Reifen + Schlauch zu wechseln.

    Das kam dabei raus.
    Buchsen Schwinge SpatzVorderrad mit neuem Reifen und Schlauch
    So sehen die Buchsen der Schwinge aus. Sind wohl noch die ersten und fast 50 Jahre alt. Das Vorderrad wurde gereinigt und mit einen neuem Reifen und Schlauch versehen.

    Ein Frage zu den Federn. Werden diese eingefettet? Das quitschte bei mir ohne Ende. War auch total verbrauchtes Fett im unteren Drittel dran.

    So jetzt erstmal auf E-Teile warten.

    Schönen Sonntag.

    Björn
    Angehängte Grafiken
    KR51/1, KR51/2, Spatz, MZ ETZ 150, IWL SR59

  7. #23
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Die Federn vorn kannst du einfetten. Bloß hinten vorsichtig sein, es darf kein Fett in das Rohr kommen wo die Reibkegel drin sind, sonst hat es sich mit dem dämpfen erledigt. Die Reibkegel gibt es nur noch extrem schwer, die werden nicht mehr produziert. Ohne Spezialwerkzeug ist der Austausch der hinteren Reibkegel fast unmöglich.
    Das Lenkerschloß funktioniert wie bei den anderen Simsons, allerdings gibt es keine Position in der man es offen am Rahmen lassen kann, also immer rausziehen und in die Hosentasche stecken.

    mfg Gert

  8. #24
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Hallo Gert,

    hinten sind doch normale Reibungsdämpfer verbaut.
    Meinst du die? Da geh ich nicht bei. Die funktionieren noch einwandfrei.

    Werde diese Woche Papiere beim KBA anfordern und dann anmelden.
    Hoffe diese Woche kommen die Teile.
    Dann wird gebaut. Frauchen hat Spätschicht und ich somit Zeit.

    Mfg Björn



    Mfg Björn
    KR51/1, KR51/2, Spatz, MZ ETZ 150, IWL SR59

  9. #25
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Viel Glück beim Einbau und fahrbereit machen, das Wetter wird hoffentlich bald mal besser werden, dann kann der Spatz Frühlingsluft schnuppern...

    mfg Gert

  10. #26
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Hier mal ein kleines Update.

    Gestern Abend gab es neue Buchsen, Radlager und Bremsbeläge sind auch schon montiert. Heute nach der Arbeit wird wieder alles zusammengebaut und Probefahrt gemacht. Ein neuen Gas und Bremsbowdenzug mußte auch her. Die alten waren zu verschlissen.

    Ein Frage. Wo bekomme ich diese Durchführungen für Tupfer und Starterstange her? Bei AKF gibt es zwar welche, diese passen aber nicht.
    Ich benötige ausserdem noch eine Starterstange für NKJ-Vergaser.
    Hat das zufällig noch wer rumliegen?

    Gruß Björn

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	K1600_20150322_164837.jpg
Hits:	97
Größe:	43,8 KB
ID:	39381Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	K1600_20150325_192401.jpg
Hits:	95
Größe:	39,0 KB
ID:	39382
    Geändert von Bjoern230179 (26.03.2015 um 09:05 Uhr)
    KR51/1, KR51/2, Spatz, MZ ETZ 150, IWL SR59

  11. #27
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard

    Hallo,

    brauchst du noch so einen Batteriebehälter. Ich hab da noch einen unbenutzten in der Garage liegen. War ein Fehlkauf von mir, hatte den vom SR" und Spatz verwechselt.

  12. #28
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard

    Und dann hätte ich noch ne Frage, ich konnte die Buchsen für die Schwinge vorn nirgends finden.

    Hat sich gerade erledigt, hab doch welche gefunden.

  13. #29
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Moin.
    Batteriebehälter brauche ich nicht.
    Danke
    KR51/1, KR51/2, Spatz, MZ ETZ 150, IWL SR59

  14. #30
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Es geht ein wenig weiter. Ich habe heute das Hinterrad gesäubert und mit neuen Schlauch und Reifen versehen. Die Hinterradbremse bekam neu Bremsbelege und einen neuen Bowdenzug.
    Ich dachte das sich der Bowdenzug gelängt hatte, da ich immer das Bremspedal fast bis auf den Boden durchtreten musste und das Hinterrad nicht zum blockieren bekomme habe. Die Einstellschraube war kommplett rausgedreht.
    Heute muste ich dann feststellen, dass es mit neuen Zug und Belegen auch nicht besser ist. Die Schraube ist auch schon wieder komplett raus. Ist das normal oder was ist da falsch?
    Neuer Kabelbaum ist verlegt und Batterie ist auch schon verbaut.
    Der Kickstarter ist natürlich an die Welle geschweißt und es ölt da wie sau. Das ist die nächste Baustelle.

    MfG Björn
    KR51/1, KR51/2, Spatz, MZ ETZ 150, IWL SR59

  15. #31
    Schwarzfahrer Avatar von Buddelflink
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Bei Darmstadt
    Beiträge
    13

    Icon Mrgreen

    Ich las hier bisher passiv mit und finde toll mit wieviel Eifer Du bei der Sache bist! Mach Bitte weiter und halte uns auf dem Laufenden!
    KR51/2 L Billardgrün Flieg,Vogel,flieg

  16. #32
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Guten Morgen.

    Mal wieder ein paar aktuelle Bilder und natürlich auch Fragen.

    So ist der jetzige Stand.
    K1600_20150428_180210.jpg
    K1600_20150428_180250.jpg
    K1600_20150428_180303.jpg

    Jetzt zu den nicht so erfreulichen Sachen.

    Der Kolbenbolzen ist schon sehr stark verschlissen. Reicht es einen neuen Kolbenbolzen zu bestellen? Wie prüfe ich den Verschleiß der Messingbuchse? Die Kurbelwelle selbst hat kein Höhenspiel. Sind beim Spatz generell keine Anlaufscheiben verbaut?
    K1600_20150428_180659.jpgK1600_20150428_180717.jpg

    Wo bekomme ich solch einen Plasteeinsatz her? Die von AKF passen nicht.
    K1600_20150428_180323.jpg

    So sieht die Kickstarterwelle aus
    K1600_20150428_180814.jpg

    LG Björn
    KR51/1, KR51/2, Spatz, MZ ETZ 150, IWL SR59

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche einen Schwalben Schrauber, der sich mal mein Problem ansieht....
    Von Yonkers im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.2013, 13:58
  2. Was hats mit den magenta Schwalben auf sich?!
    Von Julian411 im Forum Smalltalk
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 14:21
  3. lohnt es sich die Originale Schwalben Hupe zu Kaufen?
    Von Julian411 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 09:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.