+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Spatz Vergaser


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    Werther
    Beiträge
    61

    Standard Spatz Vergaser

    Abend,
    soo Baustelle Nummero 2 ist an der Reihe,
    hab noch nen Spatz in der Garage stehen, hab schon einiges dran gemacht, springt super an, fährt auch, aber ich hab ein bisschen nachgeforscht und festgestellt, dass der Vergaser, der drauf ist, gar nicht dadrauf gehört. Momentan ist ein NKJ 153-6 drauf und laut Netz müsste ein 143-2 glaube ich drauf. Komischerweise tuckert er vor sich hin, an manchen Tagen gut, an manchen schlecht. Gestern war ein schlechter, da wollte partout kein Vollgas ankommen.
    Soo, meine Frage: Kann der Spatz mit dem Vergaser laufen, kann ich ggf. die Düsen tauschen oder sollte ein passender Gaser drauf?

    Gruß Hannes

  2. #2
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Hallo Hannes,
    guck mal in diese Liste hier HINWEISE zur Identifizierung und zum Umbau von motorisierten Simson-Zweiradfahrzeugen demnach gab es unterschiedliche Vergasertypen. Die Aussage "Spatz" von Dir ist nun auch viel zu ungenau, den Motorentyp müsstest Du uns bitte noch verraten. Die Spatzen mit dem alten Sömtronmotor hatten alle einen NKJ134-1 der Spatz mit Simsonmotor entweder einen NKJ134-3 oder den schon von Dir erwähnten NKJ 153-6 zusätzlich, das ist hier von Bedeutung, unterscheidet sich der Luftfilter erheblich. Die Spatzen mit dem NKJ134er hatten alle diesen Gummi-T-Stück Luftfilter mit innerer "Pfeife" der NKJ153-6 den großen Luftberuhigungskasten des Star. Dieser ist aber Goldstaub und in gutem Zustand nur noch sehr schwer zu bekommen. Grund für die Umstellung des Luftfilters waren geänderte internationale Normen zum Lärmschutz. Der Spatz mußte leiser werden.
    Den 143-2 kenne ich nicht im Zusammenhang mit dem Spatz. Also wenn Du jetzt den NKJ153-6 drauf hast gehört auch ein guter Starluftfilter drauf, letztlich ist dieser immer noch billiger zu beschaffen als ein neuer Vergaser. Das ganze System ist sehr Nebenluftanfällig, teste das dann mal aus mit Startpilot, Bremsenreiniger halte ich für zu aggressiv.

    LG, Frank

    PS: zumindest beim Star gab es den Vergaser NKJ153-6 auch mit T-Luftfilter, wie sich das beim Spatz verhält? Ich hab Spatzen mit 153-6 stets nur mit großem Luftfilterkasten des Star gesehen.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Niemals nicht hatte der Spatz einen 153er, der Eintrag in den "Hinweisen zur..." bezieht sich auf den Star, von dem die ersten einen NKJ hatten.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    Werther
    Beiträge
    61

    Standard

    moin,
    ist ein sömtron motor dran mit kickstarter baujahr 65.

  5. #5
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Sömtron hat den NKJ134-1 mit T-Luftfilter, nichts anderes gehört da dran.

    LG, Frank

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    Werther
    Beiträge
    61

    Standard

    okay, also umdüsen oder sonstiges funktioniert dann nicht?!

  7. #7
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Nein, funktioniert nicht, ist ein ganz anderer Vergaser.

    Der jetzt wieder aufgelegte 134-2 dürfte aber auch passen, wie die Qualität ist kann ich nicht sagen.
    http://www.ebay.de/itm/Vergaser-BVF-...item19d8209c75

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Du kannst dir auch bei Sausewind einen originalen DDR-NKJ holen, der kostet sogar noch 30 Ocken weniger Vergaser NKJ 134-2 f
    Unterschiede zwischen den Vergasertypen ist nur die Hauptdüsegröße und beim -3 fehlen die Gewindebohrungen zur Aufnahme des Ansaugklapperatismus.
    Bei dir gehört eine 60er Hauptdüse rein im -2 ist eine 57er verbaut.

  9. #9
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Eine 57er kann auch gut funktionieren. Wenn Sausewind noch Originale hat dann sind die natürlich vorzuziehen.

    LG, Frank

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    Werther
    Beiträge
    61

    Standard

    Geil, besten Dank. Da ist mir doch schon wieder sehr geholfen..
    Aber, nur fürs Verständnis: Wie kann es denn sein, dass der Spatz mit dem 153-6er Vergaser an dem einen Tag total super läuft, mehrere Kilometer und auch sehr flott und an dem andern Tag überhaupt kein Gas mehr annehmen will?? Das verwirrt mich ein bisschen...

    Grüße Hannes

  11. #11
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Könnte eventuell an der Temperatur liegen, an recht kühlen tagen bei sehr sauerstoffreicher Luft klappt es dann und an sehr heißen mit sauerstoffarmer Luft eben gar nicht oder auch umgekehrt, je nach dem ob der Motor zu fett oder zu mager läuft mit dem 153-6.

    LG, Frank

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    Werther
    Beiträge
    61

    Standard

    ahja,
    na dann versuch ich es dann mal mit dem 134-2er. das wär schön wenn das funktioniert.

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    Werther
    Beiträge
    61

    Standard

    Grüßt euch,
    war längere Zeit im Urlaub und jetzt will ich mich doch endlich wieder an meinen Spatz setzen. Also nochmal ganz genau: Vergaser NKJ 134-2 mit ner 60er Hauptdüse sollte für den Sömtron Motor passen??
    Danke schonmal
    Gruß Hannes

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Nunu :-)

    Du brauchst aber auch noch , wenn du nicht hast, die Ansaugmuffe M25389-A-S , und den Ansaugtrichter 2155000002 der da rein kommt. (das sind Artikelnummern von Sausewind, kannst natürlich auch woanders kaufen )

    lg gert

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    Werther
    Beiträge
    61

    Standard

    tach gert,
    ja das gummi t-stück dingens ist schon drauf, auf dem alten vergaser und das andere teil wird da noch reingestopft??

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Genau; die Tüten dienen zur Luftberuhigung, ohne diese läuft der nicht so gut.

    mfg gert

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 16n1 Vergaser auf 64er Spatz
    Von Spatzi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 07:12
  2. Welchen Vergaser für einen Spatz Bj 69.
    Von Rengade im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 09:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.