+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Spatz-Zwei Krümmerlängen ?


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    An alle Spatzfahrer unter den Nestlern,

    Hat von euch jemand schon mal 'nen Spatz mit kurzem Auspuffkrümmer gesehen ?
    Ich sah bis jetzt immer nur die lange Ausführung.
    Werden die kurzen irgendwo gefertigt ?
    Absägen lässt den Chrom abplatzen, da will ich mir lieber 'nen "un-
    versauten" zulegen.
    Vielen Dank im Voraus,
    Alex

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Soweit ich weiss, kamen die kurzen Krümmer nur an die Sömmerda-Maschine und da auch nicht an jeden Motor.

    Ich hab die kurzen Krümmer wenn dann nur an Motoren mit dem kurzen SR2-Auspuff gesehen. Sobald ein langer Krümmer dran war, war auch der "lange" Topf dran.

    Ich denke mal, als "kurzen" Krümmer kann man den von der Vogelserie, sprich KR51/1 etc. nehmen...

    Neben unterschiedlichen Krümmerlängen gab es übrigens auch unterschiedliche Krümmerdicken. Der West-Spatz hatte einen dünneren Krümmer, auf den eine Hülse aufgeschweisst wurde, damit der "normale" lange Topf verwendet worden konnte.

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Die Frage ist nun, woher kriegt man so einen Krümmer her ? (

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Einen Vogelserie-Krümmer oder einen Drosselkrümmer? Die Vogelserie-Krümmer dürften doch noch neu zu kriegen sein, und wer einen Drosselkrümmer hat, wüsste ich auch...

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Original von Ramirez:
    Einen Vogelserie-Krümmer oder einen Drosselkrümmer? Die Vogelserie-Krümmer dürften doch noch neu zu kriegen sein, und wer einen Drosselkrümmer hat, wüsste ich auch...

    Um Gottes Willen; keinen Drosselkrümmer !!! Seine angegebenen
    50km/h soll der kleine Vogel schon laufen.(Vielleicht noch ein klei-
    nes bisschen mehr ? ) Tuning kommt natürlich noch weniger in die
    Tüte. Ich will ihn so restaurieren, wie der Spatz 1964/65 in der DDR auf den "Markt" kam. Nun hat auch ein älterer Simson-Mensch
    zu mir gesagt, dass die ersten Spatzen mit kurzem Krümmer, in Ver-
    bindung mit 60er Hauptdüse (also NKJ134-1 -Vergaser) bis zur Ein-
    stellung der Soemtron-Motorenproduktion 1967 gebaut wurden, die mit
    57er Hauptdüse (NKJ134-2) hatten 'nen langen SR2 E-Krümmer.
    Die Spatzen mit M52-Maschine hatten generell einen langen Krümmer.
    Nun werde ich mir wohl 'nen kurzen Krümmling suchen, weil mein
    Spätzchen 'ne Soemtron-Maschine mit NKJ134-1 -Vergaser hat.
    Nur, woher 'nen kurzen Krümmling herbekommen ? ?(

  6. #6
    Pitch
    Gast

    Standard

    @ramirez:

    beim esser verhält es sich so, dass man den kurzen krümmer in verbindung mit einem langen topf hat bzw. umgedreht...


    gruss,
    P. (,der immer mehr dazulernt)

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Den Krümmer der Vogelserie kannst du nicht als kurzen Krümmer beim Soemtron-Motor verwenden. Der hat einen anderen Biegeradius, weil der Winkel des Auslasses bzw. des Krümmergewindes am Zylinder anders ist. Der Biegeradius ist bei der Vogelserie größer und der Auspufftopf würde daher hinten wahrscheinlich fast auf dem Boden schleifen.
    Kannst den Vogelkrümmer allerdings mit Brenner warm machen und etwas nachbiegen, worunter dann natürlich wiederum der Chrom leiden wird.

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Also hat der Spatz mit Soemtron-Motor, NKJ-134/1-Vergaser einen kurzen Krümmer und einen langen Endtopf???

    Weil der Spatz von meinem Kumpel (siehe Foto, aber nich schlagen...) hat den langen Topf, aber einen f..zkurzen Krümmer. Eigentlich war jetzt geplant, einen langen Krümmer zu suchen, aber wenn das auch nicht hinhaut...?!

    Rätsel über Rätsel... Weil das Mopped meines Kumpels keinen Hering vom Teller zieht (da muss ich mit meinem M52-Spatz ewig warten, bis der hinterherkommt), habe ich das auf den kurzen Krümmer geschoben. Richtig oder Falsch?!

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @ramirez,

    täusche ich mich jetzt, oder gab es den Spatz als Zweisitzer????

    Oder ist da nur etwas nachgeholfen worden?

    Quacks der ältere

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    @Quacks:

    Gut erkannt...
    Deswegen sag ich ja, nicht schlagen... Ist natürlich nachgeholfen worden. Ist aber schon fast wieder zurückgebaut. Frag mich sowieso, wie der Motor mit seiner "übersichtlichen" Leistung 2 Personen transportieren soll...

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Also, dass der KR51/1-Krümmer nicht passen kann, ist völlig klar !
    Ich habe mir meinen alten Spatz-Püff mal angekiekt, und muss fest-
    stellen, dass er 'nen kurzen Krümmling und den langen (SR2E)-Topf
    dran hat(te). Und damit riss er beim Anfahren keine Stulle vom Tel-
    ler, erreichte aber, trotz nur zwei Pferdchen, locker 'ne Spitze von 60km/h !
    Und so will ich ihn auch wieder haben!
    Laut meiner Kenntnis gibt's da in Wurzen/ OT Zschorna bei Leipzig den Hartmut Trommer; der fertigt solche Auspuffe und Krümmer nach.
    Die sind zwar teuer, entsprechen aber dicht dem Original; auch
    innen.

  12. #12
    Pitch
    Gast

    Standard

    @ramirez:

    der spatz hat ursprünglich die abgasanlage vom kr50 übernommen...
    diese besitzt wie der letzte entwicklungsstand des essers einen kurzen krümmer und einen langen topf. d.h. langes rohr und kurzer topf scheidet definitiv aus.
    allerdings sieht es so aus als wenn beim kr50 der krümmer ein wenig länger ist als beim esser - so sieht es zu mindest auf bildern aus.
    genauere angaben dazu habe ich allerdings nicht gefunden...?(

  13. #13
    Pitch
    Gast

    Standard

    die krümmerlänge scheint sich eher an sr1-dimensionen zu orientieren...
    rein vom aussehen auf bildern passt das ganz gut (vergleiche titel vom "oldtimer"-buch mit seite 29 im "schwalbe"-buch...

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    @Domdey: Kannste mal ein Foto von Deinem Püff und Krümmer machen? Würd mich mal interessieren im Vergleich zu der Anlage meines Kumpels... Das Ding reisst ja wie gesagt auch garnichts, aber darüberhinaus läuft sie vielleicht 45 und knistert in höheren Drehzahlen wie Sau! Denke mal, die Kurbelwellenlager werden es auch hinter sich haben... Wollte meinem Kollegen eigentlich im Winter meinen Ersatz-Soemtron einbauen und seinen dann überholen... Aber trotzdem hätte ich ihn gern wenigstens erstmal provisorisch vernünftig am laufen. Mein Soemtron zieht auch seine 60 km/h...

  15. #15
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Das mit den 60km/h geht aber nur bei den Soemtron-Maschinen mit
    NKJ 134-1 -Vergasern (60er Hauptdüse) und kurzem Krümmling !
    Wenn es einer mit NKJ 134-2 -Gaser ist, schafft er immerhin noch
    seine 50km/h. Dann is' Feierabend.
    Mein Onkel, der jahrelang Simson reparierte, meinte mal, dass die
    neueren Spatzen mit M52 KH -Motor gerade mal so 45km/h geschafft
    haben sollen; waren aber im Anzug schön kräftig, und leiser als die
    Soemtron-Viecher. Letzteres ist mir aber wurscht, denn der SR2-Sound
    ist eigentlich nicht von schlechten Urgrosseltern.
    Ich habe mit meinem Spätzchen den Moped-Führerschein gemacht, und
    konnte mit 'nem S50 B2 mithalten !
    Der S50 -Pilot hat vor Staunen garantiert seine Kinnlade vor sich
    hergeschoben, und hat heute bestimmt immer noch Asphalt-Flechte !!!

  16. #16
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Naja, das is schon ein NKJ-134/1-Vergaser mit ner 60er-HD. Ziehen tut er trotzdem nich. Und mordslaut ist das Teil!!! Auch vom Ansauggeräusch her. Sind die Soemtron alle so laut? Kann mich nich mehr dran erinnern, ob meiner damals auch so laut war, ist schon seit nem Jahr oder so ausgebaut. Lief allerdings damals mit nem langen Krümmer und langem Topf 60. Auch mit dem 134/1-Vergaser. Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen /1 und /2? Haben die beide den Gummiansauggeräuschdämpfer?

    Edit: Also mein M52-Spatz mit originaler Ausrüstung schafft bei gut gefegter Piste auch fast 60. Allerdings hört sich der Sound dann nich mehr wirklich gesund an...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zwei Leergänge ?
    Von jan_x im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 01:10
  2. zwei Luftfilter?
    Von Friesenjung im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 13:23
  3. zwei Reiseberichte
    Von vespisto im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.07.2005, 14:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.