+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: speichen einziehen? entrosten?


  1. #1
    Flugschüler Avatar von trashtalker
    Registriert seit
    24.10.2005
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    327

    Standard speichen einziehen? entrosten?

    wie kann ich speichen einziehen ?
    hat jemand erfahrung gemacht nur ein paar speichen auszutauschen? sieht das aus? meine jetzigen sind ziemlich angerostet, öberflächlich...
    diese angerosteten speichen.. wie krieg ich die am besten sauber? ich liebäugel schon mit nem drahtbürstenaufsatz für die bohrmaschine ^^ geht das oder ist das zu "heftig" für die speiche ?
    danke euch !

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.03.2006
    Ort
    Neustadt am Rübenberge
    Beiträge
    58

    Standard Re: speichen einziehen? entrosten?

    Zitat Zitat von trashtalker
    wie kann ich speichen einziehen ?
    hat jemand erfahrung gemacht nur ein paar speichen auszutauschen? sieht das aus? meine jetzigen sind ziemlich angerostet, öberflächlich...
    diese angerosteten speichen.. wie krieg ich die am besten sauber? ich liebäugel schon mit nem drahtbürstenaufsatz für die bohrmaschine ^^ geht das oder ist das zu "heftig" für die speiche ?
    danke euch !
    Hallo,it

    das ist ne gute Frage, das werde ich dann auch machen müssen, wenn jemand ne gute Idee hat.
    Ich denke aber Felge ausbauen, Reifen abbauen, mit ins Wohnzimmer nehmen und versuchen zu pollieren. Wenn der "blöde" Rost noch nicht zu stark ist. Also pollieren, pollieren, polieren.
    Vielleicht mit Scheuermilch. Das fällt mir im Moment dazu ein. :wink:

    Kannst ja mal berichten, ob es funktioniert.


    Grüße vom Steinhuder Meer

    Lutima

  3. #3
    Flugschüler Avatar von schwalbenmona
    Registriert seit
    24.06.2005
    Ort
    Schenefeld, bei Hamburg
    Beiträge
    472

    Standard Re: speichen einziehen? entrosten?

    Zitat Zitat von lutima
    Ich denke aber Felge ausbauen, Reifen abbauen, mit ins Wohnzimmer nehmen und versuchen zu pollieren. Wenn der "blöde" Rost noch nicht zu stark ist. Also pollieren, pollieren, polieren.
    Vielleicht mit Scheuermilch. Das fällt mir im Moment dazu ein. :wink:
    Statt der Scheuermilch währ mein erster Gedanke ein sehr feines Schleifpapier und danach Chrompolitur gewesen, aber so in der Art würd ich es auch machen.
    Ja, wie neu einspeichen, da würd ich es so machen, das ich die neuen Speichen erstmal einhäng die Mutter überall ne Umdrehung drauf setz mir dann den Anfang markier und immer in der Runde die Muttern ne halbe Umdrehung festerzieh. Das müsste eigendlich dann gleichmäßig werden!

    Gruß schwalbenmona
    Auch bei mir klappt so einiges!!!

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin.

    speichen kann man bequem auch einzeln tauschen.

    ich hab mal meine raeder komplett neu eingespeicht. dabei hab ich immer nur 2 spreichen gleichzeitig durchgeflext und diese dann ersetzt. hab sie so weit wieder angezogen so das sie vom klang her (mit schraubendreher oder so anschlagen) wie vorher waren. dadurch spart man sich den ganzen aerger mit dem speichenmuster und dem zentrieren.

    das hat gut geklappt. im anschluss ab ich die beim moppedladen noch mal auf unwucht kontrollieren lassen, musste aber nichts mehr geaendert werden.
    ist zwar ne muehselige angelegenheit, aber nun glaenzen die edelstahlspeichen schoen.

    mfg
    lebowski

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ich habe nur kaputte Speichern ersetzt. Den Restspeichen mit Silber eingesprüht... Hat mir gereicht. Dafür habe ich die Felgen selber schön poliert.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.03.2006
    Ort
    Neustadt am Rübenberge
    Beiträge
    58

    Standard

    Zitat Zitat von Lebowski
    Moin.

    speichen kann man bequem auch einzeln tauschen.

    ich hab mal meine raeder komplett neu eingespeicht. dabei hab ich immer nur 2 spreichen gleichzeitig durchgeflext und diese dann ersetzt. hab sie so weit wieder angezogen so das sie vom klang her (mit schraubendreher oder so anschlagen) wie vorher waren. dadurch spart man sich den ganzen aerger mit dem speichenmuster und dem zentrieren.

    das hat gut geklappt. im anschluss ab ich die beim moppedladen noch mal auf unwucht kontrollieren lassen, musste aber nichts mehr geaendert werden.
    ist zwar ne muehselige angelegenheit, aber nun glaenzen die edelstahlspeichen schoen.

    Sag mal wie lange dauert so etwas und wie teuer ist das ungefähr für 1 Rad incl. die Einstellung im Mopedladen?

    Grüße vom Steinhuder Meer

    Lutima



    mfg
    lebowski

  7. #7
    Flugschüler Avatar von schwalbenmona
    Registriert seit
    24.06.2005
    Ort
    Schenefeld, bei Hamburg
    Beiträge
    472

    Standard

    Zitat Zitat von Lebowski
    Moin.

    speichen kann man bequem auch einzeln tauschen.

    ich hab mal meine raeder komplett neu eingespeicht. dabei hab ich immer nur 2 spreichen gleichzeitig durchgeflext und diese dann ersetzt. hab sie so weit wieder angezogen so das sie vom klang her (mit schraubendreher oder so anschlagen) wie vorher waren. dadurch spart man sich den ganzen aerger mit dem speichenmuster und dem zentrieren.

    das hat gut geklappt. im anschluss ab ich die beim moppedladen noch mal auf unwucht kontrollieren lassen, musste aber nichts mehr geaendert werden.
    ist zwar ne muehselige angelegenheit, aber nun glaenzen die edelstahlspeichen schoen.



    mfg
    lebowski
    Zitat Zitat von lutima
    Sag mal wie lange dauert so etwas und wie teuer ist das ungefähr für 1 Rad incl. die Einstellung im Mopedladen?

    Grüße vom Steinhuder Meer

    Lutima
    Prof hab das mal sortiert, damit es verständlicher wird wer was geschrieben hat!

    Gruß schwalbenmona
    Auch bei mir klappt so einiges!!!

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    @ mona, danke, ich war in der tat etwas verwirrt ;-)

    @ lutima:
    ich hab nur ein rad am tag gemacht! da man irgendwann kein bock mehr hat! :-)
    wobei das erste rad bestimmt doppelt solange gebraucht hat wie das 2.!
    ein paar (auch mehr) stunden kann man damit schon verbringen.
    besonders auch mit dem polieren der nabe und felge,.....

    mfg
    lebowski

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Polier dir die alten Speichen mit Lappen und Elsterglanz auf, wisch sie dann mit Bremsenreiniger sauber und versiegel sie dann hinterher mit Klarlack. Das kannst du mit einfachem Pinsel und einer ganz gewöhnlichen, billigen Lackbüchse aus dem Baumarkt machen..

    Oder du ersteigerst dir bei Ebay einen Satz neue Speichen und setzt die nur ganz locker nach dem Muster des anderen Rades ein. Zum Anziehen und Zentrieren des Rades gibst du es dann so vorbereitet, falls du selber keinen Zentrierständer, Speichenschlüssel und auch nicht die nötigen Fachkenntnisse hast, in eine Fachwerkstatt. Vielleicht macht das ja auch ein gute Fahrradwerkstatt.


    Lödeldödelööö ... macht dich wieder fröh! :)

  10. #10
    Flugschüler Avatar von trashtalker
    Registriert seit
    24.10.2005
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    327

    Standard

    zu dem felgen polieren kann ich nur den tipp von topfreinigern, akkupads und wie man sie noch nennen mag geben...
    habe damit den rost gut abbekommen und auch nichts wirklich verkratzt, sonst würd man die ganzen töpfe auch verkratzen
    und chrom polisch, richtig ^^
    also ich hab nochmal geschaut ich müsste 3 speichen wechseln, muss ich dafür wirklich in die werkstat?

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    moin moin

    wenn die drei Speichen nicht grad nebeneinander liegen, kannst Du sie auch so austauschen.

    Nur vorher schauen, ob Du die neuen auch reinbekommst.
    Manchmal geht das ohne verbiegen nicht.

    von null auf sechzig viermal schalten
    von null auf sechzig viermal schalten

  12. #12
    Flugschüler Avatar von trashtalker
    Registriert seit
    24.10.2005
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    327

    Standard

    hmmmm sie liegen schon nah beieinander abe rnicht nebeneinander... ich sag mal bei einer speiche ist eine spieche frei,/ganz dazwischen und der abstand zur anderen liegt glaub ich bei 3 -4 speichen....
    warum sollte das nicht klappen? wegen der spannung des rades durch die speichen?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. speichen neu einziehen
    Von Simme_S51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 21:03
  2. Speichen womit und wie entrosten?
    Von Crypt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.07.2003, 13:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.