+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Sperber als Habicht?


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @all,

    aus einem anderen Fred in der Technik ("An Motornummer erkennen, wieviel Gänge??") ergibt sich plötzlich eine neue Frage. Wenn ich nun in einen Sperberrahmen (momentan noch ohne Papiere) eine Habichtmotor (der mit Gebläse) einbaue.... kann ich für den Papiere als SR4-4 (Habicht?) beantragen? Das Typenschild läßt sich ja entfernen und die Rahmennummer bleibt (weil eingeprägt im Rahmen)!

    Ich nehme mal an, daß ich mich mit dieser Verfahrensweise am Rande der Legalität bewegen würde,....., aber wissen?????

    Quacks der ältere

  2. #2
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalbenhorst
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    28

    Standard

    Hallo,
    habe den Fred hier leider erst eben entdeckt sonst hätte ich mir die Antwort in der Technik sparen können. War aber auch zu faul einen neuen zu öffnen.
    Ich zitiere mich mal selbst:

    Beim Umbau wurde der Schwalbezylinder aufgesetzt und das Gebläse nachgerüstet. Dann wurde der KFZ-Brief eingezogen und der Sperber war kein "Kleinkraftrad" mehr sondern ein "Mokick".

    Das Problem mit den Papieren ist mir vorhin auch erst aufgestoßen. Ich habe zwar noch den DDR-Versicherungsschein für den Sperber aber wie es sich mit neuen Papieren aus Flensburg verhält weiß ich auch noch nicht. Zur Not muß ich beim ausführenden Simson Vertragshändler ein Schreiben als Bestätigung des Umbaus einholen.
    Das Typenschild würde ich jedoch keinesfalls ändern. Der Umbau war meines Wissens nach gängige Praxis und zwar nicht wegen Motorschaden sondern wie bei meinem Opa Helmpflicht und Kosten für Steuer und Versicherung.

    MfG Schwalbenhorst

  3. #3
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Jetzt verzetteln wir uns aber, wenn das in zwei Threads behandelt wird.

    Egal.

    Helmpflicht als Grund mag durchgehen, war aber später in der DDR auch keiner mehr, da musste auch mit Helm aufm Moped gefahren werden.

    Versicherung und Steuer waren doch lächerlich geringe Beiträge. Eine Simson mit 50ccm hat 8,50 Mark im Jahr gekostet, meine 150er ES glaube ich 26,50 Mark. Der Sperber wird wohl auch in dieser Größenordnung gelegen haben. Ehe sich da der Umbau gelohnt hätte....

    Der Umbau ist in jedem Fall nicht ganz ohne. Der Sperber bezieht einen Teil seiner Mehrleistung aus der geänderten Ansauganlage. Die bleibt ja gleich, auch wenn ein Schwalbezylinder aufgesetzt wird. Auch wenn damit vielleicht dann keine Mehrleistung erzielt wird, müsste die ABE erlöschen wegen Abgasgutachten etc. Wie gesagt, nur mit dem anderen Zylinder wird nun mal aus dem Sperber kein Habicht. Von gängiger Praxis würde ich ohnehin nicht sprechen. Der Habicht und erst recht der Sperber waren in den letzten Jahren der DDR außerordentlich seltene Fahrzeuge. Ich kenne jedenfalls keinen, der aus dem einen Fahrzeug das andere gemacht hat durch diesen Umbau.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalbenhorst
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    28

    Standard

    Also ich denke wir legen uns mal auf diesen Thread fest.

    Wie schon gesagt ich mache mich schlau. Es wird allerdings einige Tage dauern da ich momentan nicht in der Heimat bin.
    Von seltenen Fahrzeugen würde ich aber nicht reden. Bei 80000 Sperbern und 77200 Habichten sind es doch eine gute Anzahl (KR51/2E 124500). In meiner Gegend (Westthüringen) sind jedenfalls einige gelaufen.

    MfG Schwalbenhorst

  5. #5
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Was sind 80000 Fahrzeuge? Nichts! Und bei der Schwalbe ist das nur ein Typ. Von all meinen Kumpels und Bekannten kenne ich nur einen einzigen Sperber auf der Straße. Bin den damals auch mal gefahren, etwas mehr Bums war da schon dahinter.

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    39

    Standard

    Geh zur Dekra, die tragen dir das ein. Habe ich auch gemacht. Hat mich mit neuen Papieren rund 70€ gekostet, und dann kannst du auch das Typenschild dran lassen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Sperber vs. Habicht
    Von ricky-guitar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 22:16
  2. sperber als habicht
    Von ma_ru im Forum Recht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.08.2004, 09:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.