+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 50

Thema: Sperber oder Habicht gekauft?


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Böse Sperber oder Habicht gekauft?

    Ich habe mir eigentlich einen Habicht gekauft, den Kauf bereue ich zwar jetzt schon, zu viel Geld für zu viel Schrott, aber nichtsdestotrotz. Nach den ersten Schocks, ging es dann wieder. Dann schaue ich mal auf das Typenschild und was steht dort?
    SR 4-3 allerdings das komische, eingeschlagen ist das Baujahr 1975 und die Fahrgestellnummer lautet: 35884XX. Nach dem Baujahr kann es eigentlich kein Sperber mehr sein. Der Motor ist natürlich vom Habicht und auch der Rest scheint zumindest ein Habicht sein zu wollen.

    Hat da vielleicht jemand eine schlaue Liste oder weiß es so, ob das auch sicher ein Habicht ist?
    Denn wenn das ein Sperber ist habe ich ein richtiges Problem...

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Da passt irgendwas wirklich nicht so recht zusammen. Sollte es möglicherweise ein Ersatzrahmen sein? Wichtig wäre jetzt anhand der FIN rauszubekommen um was es sich hier handelt. Beim KBA anfragen? Nur so ne Idee.

    EDIT: P.S.: mal ganz hypothetisch....Dein Typenschild ist weg und Du weisst nicht ob es ein SR4-3 oder 4-4 ist. Vielleicht kann man mit der Argumentation beim KBA entsprechende Info´s bekommen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ja das wäre ein Versuch wert

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Ist es denn ein Sperber-Rahmen?
    Hat er zwischen Sitzbankfach und "Motorraum" ein Rohr? Wenn ja ist es ein Sperber-Rahmen, wenn es da zu ist, dann ist es ein Habicht-Rahmen

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich hab's gerade nicht zur Hand, aber ich meine, der Habicht hatte Nummern, die mit 36... oder 37... anfingen. 35... sieht mir hier also eher nach Sperber aus. Ob's tatsächlich ein solcher Sperberrahmen ist, kannst du in der Tat auch daran erkennen, dass hinter dem Vergaser ein Rohr mitten durch den Rahmen bis unter die Sitzbank reicht. Habicht hat sowas nicht.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Hab nach kurzer Recherche folgendes Gefunden: ...die Rahmennummer vom Habicht gingen von 3.650.000 bis 3.729.471 und die vom Sperber von 3.500.000 bis 3.583.980...

    Da passt 35884XX irgendwie nich rein, es sei denn es ist ein Austauschrahmen oder meine Quelle ist falsch...

    MfG

    Matze
    Geändert von Simsonmatze (27.04.2010 um 21:32 Uhr)
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Ich habe gerade nachgesehen in meinem Papierkrieg und dort habe ich mal notiert das die FINs vom Sperber als Anfangszahl 35 haben.
    LG

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    Denn wenn das ein Sperber ist habe ich ein richtiges Problem...
    Ich denke, das Hauptproblem wird sein, daß Du eine Flasche Rotkäppchen köpfen musst, weil Du einen der seltenen und begehrten Sperber erwischt hast

    Zu Fahrgestellnr / Baujahr: Es handelt sich wahrscheinlich um eine Nachserienproduktion (in der DDR durchaus üblich)

    Gruss von Frank

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von hallo-stege Beitrag anzeigen

    Zu Fahrgestellnr / Baujahr: Es handelt sich wahrscheinlich um eine Nachserienproduktion (in der DDR durchaus üblich)

    Gruss von Frank
    Was war der Hintergrund solcher Nachproduktionen? Immerhin wäre es hier fast 3 Jahre nach Pruduktionsende.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ersatzteilproduktion.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Ja für den Rahmen aber fürs komplette Fahrzeug? Oder is hier nur der Rahmen gemeint?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    danke für die vielen Antworten, das Teil hat zwar dieses Rohr, aber natürlich abgesägt für den "Ansaugtrakt" des "Habichts". Habe ich also tatsächlich einen getarnten Sperber gekauft, na toll...

    Das Problem ist eben, dass ich für das Moped somit keine Papiere als normales 50er Moped vom KBA bekommen werde. :neutral:

    Was gibt es denn jetzt für eine Möglichkeit dieses Ding als normales Moped, als Habicht, fahren zu können? Habe mal was dazu gelesen man müsse zum TÜV oder irgendsowas? Ich habe keine Ahnung...

    Glück muss man haben...

    edit: Der Verkäufer meint es sei kein Problem und er könne mir die Papiere bestellen. Das glaube ich erst wenn sie vor mir liegen und es keine selbstausgefüllten Dinger sind.
    Geändert von southpole (28.04.2010 um 00:06 Uhr)

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    76

    Standard

    Dürfte kein Problem sein. Das KBA trägt die Daten einfach ein.Hab auch ne 1er Schwalbe mit nem Austauschrahmen der laut Liste eindeutig auf 1984 fällt, als wie wir alle wissen eigentlich nur die 2er gebaut wurde.Juckt die nicht.
    Geh´ ja nicht zum TÜV, wird sinnlos teuer.Gib beim KBA einfach die Daten vom Habicht inkl. deiner Rahmennummer an.
    Du bekommst dann astreine PApiere, mit den passenden technischen Daten für den Habicht und der Rahmennummer.
    Schlechtes Gewissen würde ich nicht haben, immerhin hast du ja technisch gesehen nen Habicht und keinen Sperber.
    Merkt keiner, interessiert keinen.Spar dir Geld und Nerven und steck sie in den "Sperbicht" .

    Gute Fahrt, der Lord

  14. #14
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Moin, es kann sich um einen Ersatzrahmen handeln, oder der Sperber wurde vielleicht schon mal auf Habicht zu DDR-Zeiten umgetragen. Ich hatte mal ein SR 4-3 Wrack, zu dem hatte ich noch den halben DDR-Fahrzeugschein, da fehlte die letzte Seite. Da hatte ich das gleiche Problem, wollte nen Habicht, hatte aber nen Sperberrahmen. Das Moped hatte ich vonnem Schrauberkollegen abgekauft. Jahre Später, in der Zwischenzeit hatte ich mir nen Habichtrahmen besorgt, fand ich in die letzte Seite des FZ-Scheins. Sehr zu meinem Ärger, stand dort die Umtragung mit eben dem Sperberrahmen zum Habicht geschrieben und das mit Stempel und Siegel. Wenn ich vielleicht mal ganz lange inner Halle suche, dann finde ich nich den Rest vom Schein. Ich würde die Damen vom KBA mal anrufen und nachfragen. Erzähle denen ruhig, das dies zu DDR-Zeiten schon möglich war. Stellen die sich quer, dann geh mal zum TÜV und frag da nach, ob die Dir das umtragen. ansonsten bleibt nur, den Rahmen zu verkaufen und sich nen Habichtrahmen zu besorgen und den dann aufzubauen.

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ok, danke schonmal für eure Hilfe. Ich werde jetzt erstmal den Verkäufer machen lassen, villeicht klappt es ja tatsächlich mit den Papieren vom KBA.
    Ansonsten @Moe wäre dein FZ-Schein sicher sehr hilfreich davon ein Foto zu haben. Vielleicht fallen sie dir ja mal noch in die Hände. Wenn es tatsächlich mit dem KBA nichts wird, würde ich mich nochmal bei dir melden.

    Sperbicht, sehr guter Name für das Ding

  16. #16
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ich such mal die Tage wenn ich inner Halle bin, versprechen kann ich Dir aber nichts.

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Habicht oder Sperber?
    Von Simichris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 18:22
  2. wer hat fotos von habicht oder sperber?
    Von Pittiplatsch im Forum Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 16:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.