+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Sperber Motor in Schwalbe?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    Hi,

    würde eigentlich - theoretisch - ein Sperber Motor in eine KR51/1 passen?
    Und könnte man auf einen Sperber Motor auch Zylinder und Kolben eines 51/1 Motors machen?
    Und zuletzt, sind etwa auch die Lima-Deckel austauschbar?

    Gruß

    Gambit

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Theoretisch geht das, auch ne KR51/1-Zylindergarnitur passt drauf. Du kannst im Prinzip den ganzen Sperber-Motor auf KR51/1 umbauen, das passt alles, weil die Motorgehäuse äusserlich gleich sind.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    Und dann hätte man einen Gang mehr...

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Den hast du mitm Habicht-Motor auch. Ohne lästiges Umgebaue.

    MfG
    Ralf

  5. #5
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi,

    ich hätte da auch mal ne Frage zu dem Thema, wie bekomme ich den Ansaug-Trakt vom Sperber inne KR 51/1? Soweit ich im Bilde bin ist das der Grund für die höhere Höchstgeschwindigkeit des Sperbers. Oder liege ich da falsch? Der Hubraum und die Verdichtung ist doch die Gleiche wie beim M 53/1 Motor oder irre ich mich da?

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss vom kleinen bösen Mann

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Hi,

    mich würd überhaupt ,mal interessieren, wie eigentlich diese komische Ansaugmuffe für nen Sperber aussieht. Hatt vielleicht jemand ein Bild davon?? Wie ist den das bei diesem Sperbermotor mit dem Thema Simmerringe?? Sind die genau so unfreundlich zu wechseln wie bei den /1er Motoren, oder wie bei den /2er Motoren?
    Win paar Antworten wären echt nicht schlecht.

    Gruß Muetze

  7. #7
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    @ Muetze, also der Simmeringwechsel ist genauso bescheiden wie annem /1er Motor, denn die Basis für den Sperbermotor ist ja der M 53/1, nur der Zylinder ist luftgekühlt und er hat einen Gang mehr.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss vom kleinen bösen Mann

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Den Ansaugtrakt des Sperber´s wirste nie in ne /1 bekommen. Der Sperber hat eine relativ komplizierte Ansauganlage inklusive Papierluftfilter. Anstatt des Luftfilterkastens wie beim Star läuft da ne Gummimuffe zum Rahmen und von da irgendwie zu einem Plastikgehäuse, wo der Papierfilter drinsitzt. Vielleicht können unsere Sperber-Fahrer das besser erklären...

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.04.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    13

    Standard

    Ist die hoere Motorleistung nicht auch vom Vergaser ( Groeser Hauptduese)
    und dem Zylinder abhaengig?
    Der Sperber ist Fahrtwind gekuehlt wie die 51/2
    Und hat eine groesere Hauptduese
    Der Vergaser sitzt direkt am Zylinder ohne Vergaserflansch
    Gruß Freak-2004:)

  10. #10
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Kann sich mal einer der nen Sperber-Motor inna Schwalbe hat dazu äussern wie das nun vonstatten geht. Auch wenn es dann heissen könnte das es sich dabei um Tuning handelt, wissen würd ich das trotzdem gern mal...

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss vom kleinen bösen Mann

  11. #11
    Flugschüler Avatar von rs2kf1
    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    304

    Standard

    der sperber hat auch geänderte steuerzeiten im zylinder selbst. das und der andere ansaugtrakt ergeben zusammen die mehrleistung.
    in anderen foren liest man aber auch das auch allein der zylinder schon eine spürbare mehrleistung bringt, also man braucht nicht unbedingt die luftfilternlage. jedoch erlischt mit dem sperber-motor die abe, da die schwalbe ja rein theoretisch 75km/h damit fährt. also wenns dir nur um den 4. gang geht nimm den motor vom habicht.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also Spürbare Mehrleistung....
    Der hat doch genau das selbe Drehmoment.

    Also mehr Durchzug ist da nicht.

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    das liegt glaub ich nicht nur am kuftfilter. der sperber motor hat 4,6ps.

  14. #14
    Flugschüler Avatar von rs2kf1
    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    304

    Standard

    ja, du hast recht, der motor hat das gleiche drehmoment aber über die geänderten steuerzeiten dreht der höher und holt da nochmal 1ps mehr raus. jedoch trägt ja auch die luftansauganlage dazu bei, also bringt der zylinder alleine vielleicht nur 0,5ps mehrleistung

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Sperber-Motor in Schwalbe
    Von Remmidemmi im Forum Recht
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 20:35
  2. Unterschied: Motor von Sperber und Schwalbe???
    Von Sfik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.02.2004, 19:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.