+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 36

Thema: Sperber-Zulassung?


  1. #17
    Zündkerzenwechsler Avatar von Sperberich
    Registriert seit
    17.02.2007
    Beiträge
    49

    Standard

    OK, danke für die Antworten erstmal.
    Der DEKRA-Mann wird mir sicher auch noch was dazu sagen - also dann erstmal ab zur 21er-Abnahme.

    Gruß, Alex

  2. #18
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ruf vorher an .

    §21 darf nur ein amtlich anerkannter Sachverständiger. Und der ist manchmal nicht immer im Hause

  3. #19
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    ...der faule Sack.

  4. #20
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Bei meinem 1969er Sperber haben die Leute vom TÜV den 01.07.69 'festgelegt'. Denke, wenn das wahre Datum verschollen ist, ist das kein Problem.

    Gruß, Theresa

  5. #21
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    und übrigens, wiener: DER sperber ist MÄNNLICH :wink:
    ..shift happens

  6. #22
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.04.2006
    Ort
    Hamburger Land
    Beiträge
    149

    Standard

    Gilt denn nicht die europäische Zulassungsverordnung, wonach bereits in der EU zugelassene Fahrzeuge einfach in jedem Land zugelassen werden können ?

    Irgendetwas der Art hab ich mal läuten gehört.

  7. #23

    Registriert seit
    04.04.2007
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo!

    Ich habe meinen alten Sperber, den ich vor 5 Jahren aus Platzmangel zerlegt habe, wieder zusammengesetzt. Mein Vater hatte ihn kurz nach der Wende auch als Moped angemeldet. Die Versicherungsfrau sagte damals (wohl desinformiert, obwohl sie die Sache lange nachschlug) das Fahrzeug habe nicht über 50ccm und nicht über 5PS, also könne sie es nicht als Kleinkraftrad, sondern nur als Moped versichern.

    Nun habe ich ja gelesen, daß das falsch ist, leider!

    Mein Vater wollte grade bei seiner Yamaha HU machen lassen, da erfährt er, daß mittlerweile auch eine AU fällig ist. Gilt das dann auch für den Sperber?

    Ihr sagt, Ihr versichert den Sperber als Oldtimer. Bedeutet das nicht auch, daß er als solcher versteuert sein muß? Das hieße aber dann pauschal 50€ pro Jahr. Also 1€ pro ccm (!), oder?

    Dann wird der Sperber ja teurer, als das 600ccm Motorrad meines Vaters:

    Der bezahlt nämlich 30€ Versicherung (50€ ganzjährig) und 30 € Steuer (noch).

    Ich bin schon ziemlich sauer, daß man nicht einfach ein Nummernschild für Moped kaufen und lossemmeln kann! Ich bitte um Aufklärung.

  8. #24
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Der Sperber ist und bleibt auch mit 50 ccm ein Kleinkraftrad. Ich denke, man kann den Sperber ganz normal versichern und zahlt trotzdem nicht viel. Da der Motor unter 125 ccm bleibt, fallen keine Steuern an.

    Übrigens kannst Du natürlich auch einfach noch eine übliche Simson kaufen, einfach ein Nummernschild für das Moped dran und lossemmeln!

    Gruß
    Al

  9. #25
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    AU bei Motorrädern ist Pflicht ---> Ja

    Aber nur ab Bj 1.1.1989 und > 50 ccm

    Somit ist der Sperber doppelt aus der AU Plicht : < 50 ccm und Bj < 1989

  10. #26

    Registriert seit
    04.04.2007
    Beiträge
    9

    Standard

    Oh schön! Keine AU, keine Steuern - da sieht der Himmel doch gleich viel freundlicher aus!

    Mit ner S51? Nee! Obwohls ein schönes Moped war - in alten Erinnerungen schwelg'!

    Dankeschön!

  11. #27
    Zündkerzenwechsler Avatar von Sperberich
    Registriert seit
    17.02.2007
    Beiträge
    49

    Standard

    Hallo,

    es geht nochmal um die Zulassung von meinem Sperbilein.

    Ich habe ja keine Original-Papiere dafür. 21er-Gutachten ist jetzt vorhanden (EZ-Datum mein Geburtstag )

    Ich verfüge jetzt also über folgende Papiere:

    - BE vom KBA
    - Kaufvertrag (wo drin steht, daß keine Papiere übergeben worden sind)
    - Deckungskarte für 29,74 €
    - Vollgutachten mit ausgedachtem EZ-Datum

    Meint ihr, daß das der Zulassungsstelle reicht?

    ich könnte mir folgende (ungünstige) Szenarios vorstellen:

    1. Sie fragen nach den Originalpapieren und ich sage, daß ich sie verloren hätte. Dafür würde ich im Kaufvertrag noch ankreuzen, daß der Brief übergeben wurde. Da wäre doch mit Sicherheit eine eidesstattliche Versicherung nötig (sehr teuer)

    2. Sie fragen nach den Originalpapieren und ich sage wahrheitsgemäß, daß es zu dem Fahrzeug schon lange keine mehr gibt. Dann fragen sie mich vielleicht, wo ich das EZ-Datum dann her habe. ("Öh, das hab ich mir ausgedacht!") Das könnte vielleicht auch Probleme geben.


    Was meint ihr? Ich möchte mir das alles schonmal zurechtlegen, damit mich die Dame auf der Zulassungstelle nicht dumm quatscht.

    Mit welchen Gebühren habe ich überhaupt zu rechnen und was für Papiere bekommen ich eigentlich ausgehändigt, wenn alles klappt?


    Viele grüße aus Leipzig,

    Alex

  12. #28
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Fahr einfach hin.

    EZ hat der TÜV über die Rahmennr gefunden

    Die tippt nur das Gutachten in einen Schein / Breif und druckt den aus

  13. #29
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Genau, das wird reichen!

    Die tippen nur die Daten in den Schein ab und weiter nix. Falls sie Probleme mit den 49ccm ( "Das ist doch n Moped, was wollen Sie denn damit uns ?!") gibt, klärst du sie einfach nochmal über die 60km/h - Regelung auf und zur Not fragen müssen die eben nochmal direkt beim KBA nach (war bei mir der Fall, ein kurzer Anruf und die waren überzeugt).

    Wahrscheinlich werden sie dir in den Schein einen Hubraum von 51 ccm eintragen! Könntest du vielleicht bitte nachfragen, warum das so gemacht wird ? Ist ja schließlich schlicht und ergreifend FALSCH!

    Kurze Wartezeit auf der Zulassungsstelle wünscht Theresa

  14. #30
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von thesoph
    Wahrscheinlich werden sie dir in den Schein einen Hubraum von 51 ccm eintragen! Könntest du vielleicht bitte nachfragen, warum das so gemacht wird ?
    Bestimmt weil die Dusselprogrammierer der neuen Software und EIngabemasken Sch**** gebaut haben.

    Bei meinem Hänger das gleiche. Tip Tip Tip.... Tip Tip Tip.... Drucken.... Fehler...

    "Uwe... Fehler 200irgendwas.... "Mehr nicht.....

    " Ja du mußt beim Hänger die Reifenmaße für bei Achsen angeben. "vorne" und "mitte/hinten". "

    " Aber der Hänger hat doch nur ne Achse "mitte" "

    " Ja sonst gibts keinen Schein also druck aus "

  15. #31
    Zündkerzenwechsler Avatar von Sperberich
    Registriert seit
    17.02.2007
    Beiträge
    49

    Standard

    Na mal sehen - wird schon.
    Ich erstatte Bericht, wenn es soweit ist!

  16. #32
    Zündkerzenwechsler Avatar von Sperberich
    Registriert seit
    17.02.2007
    Beiträge
    49

    Standard

    Ich gebe hiermit bekannt:

    Es gibt wieder einen Sperber mehr auf deutschen Straßen!

    (Nach nur 60 Minuten am Tresen der Zulassungsbeamtin)

    Grüße, Alex

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zulassung??
    Von Schwalbe89 im Forum Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.02.2006, 18:24
  2. Zulassung: Sperber-Mischlinge
    Von kiptho im Forum Recht
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.09.2004, 15:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.