+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Spezielle Motorserie?


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Sukotai
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    330

    Standard

    Mein Motor wird und wird einfach nicht dicht. Es sifft aus dem Limadeckel ohne Ende auch mit neuem Simmering!
    Jetzt habe ich von einem Bekannten gehört, dass bei einer bestimmten Motorserie, die in Schwalben verbaut wurde, unter dem besagten Simmering noch so eine Art Aluring befestigt ist, der bei mir anscheinend fehlt. Hat von euch jemand soetwas schonmal gehört, bzw. habt ihr an der Stelle auch so einen Ring. Vielleicht liegt es ja tatsächlich daran...

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Also ich kann mir nicht vorstellen, was ein Aluring unter dem Simmerring für Auswirkungen haben sollte. Die "Grundidee" eines Simmerrings ist es doch, eine Welle abzudichten. Schau mal nach, ob bei deinem neuen Simmerring irgendwas an der Dichtlippe ist, ob er gerade drin ist, usw...

    Zu dem Aluring: Bei den /1er- Schwalben saßen unter dem Halter für den Simmerring die Distanzscheiben fürs Ausdistanzieren der Kurbelwelle. Allerdings waren die nicht wirklich aus Alu.

    Oder redet ihr jetzt von der Dichtfeder, die im Simmerring sitzt?!

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Wo sifft es denn überhaupt raus, direkt unter dem Polrad oder am Kettenritzel.
    Vom Kurbelwellensimmering aus gesehen ist der Aufbau folgendermaßen Simmerring->Seegerring->Ausgleichsscheibe->Ölleitscheibe.
    Vielleicht eiert deine Kurbelwelle, oder ist an der Oberfläche wo die Dichtlippe vom Simmerring läuft abgenutzt.
    An der Kettenritzelseite ist der Aufbau: Simmerring in dem viereckigen Blechdeckel ->Papierdichtung->Ausgleichsscheibe.

    mfg gert

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Hallo, Motorendichter!
    Wenn es sich tatsächlich um den M53-Motor handelt, ist die Ursache
    neben einem defekten Simmering (17X28X7) in einer verzogenen Dicht-
    kappe zu suchen. Die Kappe mit Simmering ausbauen, mit Lineal auf
    Verzug checken. Ist sie verzogen, sollte 'ne neue her. Die hat mit
    Sicherheit auch "Simmiopi". Den neuen Simmering nicht vergessen.
    Auch 'ne neue Dichtung, welche hinter der Dichtkappe sitzt, sollte
    beschafft und montiert werden. Am Motor-Gehäuse und auf der Rück-
    seite der Dichtkappe Dichtmasse aufstreichen, ablüften lassen, und
    dann einen Klebestreifen um die Kurbelwellenkante, damit beim Auf-
    fädeln der Dichtkappe die Dichtlippe des Simmerings nicht beschä-
    digt wird. Die drei Zylinderschrauben M5X10 zur Kappenbefestigung
    vorher mit Sicherungslack versehen und anziehen. Nach 15 Minuten
    nochmals nachziehen. Dann sollte es mit übermässigem Ölen vorbei
    sein. Abschliessend vorher markierte Grundplatte und Schwungrad
    mit Lüfterrad montieren.Dann könnt ihr sagen:


    "Ich habe fertig !"

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Sukotai
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    330

    Standard

    @domdey
    Den Motor den du mir da beschreibst, scheint mir nicht bei einem KR51/2 verbaut zu sein denn a) hat der Simmering andere Abmessungen und b)existiert an der Kurbelwelle keine Kappe mit den zugehörigen Zylinderschrauben.
    Auch mit Dichtmasse an einem beweglichen Teil vom Motor zu arbeiten, halte ich für keine gute Idee.

    Der Simmering am Ritzel ist doppellippig und neu. Auch nach erneutem Tausch mit einem Neuen, habe ich immer noch so ein "schnaufendes" Geräusch wenn ich das Polrad drehe. Es klingt als ob sie irgendwo etwas rausdrückt, oder reinzieht. Und da sich nach einigen Umdrehungen immer eine Pfütze Benzin unter der Kurbelwelle bildet, muss der ganze Motorraum mit Benzin dicht sein, das nicht verbrannt wird. Deswegen säuft mir der Kahn höchstwahrscheinlich auch immer ab wenn ich einen Gang einlege bzw. lässt sich schlecht ankicken.

    Habe gerade 4 Stunden mit nem Bekannten an der Simme rumgeschraubt und wir haben nach Wechseln des Simmerings, Einlegen der fehlenden Scheiben, einstellen des Unterbrechers und des Zündzeitpunktes folgende Vermutung:
    Der Kondensator ist hopps -> Das Benzin im Motorraum wird nicht verbrannt und sammelt sich an -> Benzin lässt sich nicht so leicht verdichten wie Luft -> Motor spuckt das Benzin an der Kurbellwelle wieder raus.
    Problemlösung: Neuer Kondensator

    Klingt das plausibel???

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Für mich klingt das ehrlich gesagt, garnicht plausibel. Ich tippe da auf was anderes. Wenn Du Deine Kurbelwelle mit einem doppellippigen Simmerring partout nicht dichtbekommst und der Simmerring gerade drin und ohne Beschädigungen ist, dürfte Deine Kurbelwelle verzogen bzw verbogen sein (z.B. von einem Sturz o.ä.). Schau mal nach, ob die Kurbelwelle exakt an der Dichtlippe anliegt und ob das Polrad "rund" läuft.

    Und versuch mal, den Motor zu entleeren, sprich ohne Vergaser ganz oft kicken, dass das Benzin aus dem Verdichtungsraum rauskommt.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Sukotai
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    330

    Standard

    Das ist ja gerade das komische, mit 2 nagelneuen Simmeringen war das Teil nicht dicht zu bekommen. Haben auf den richtigen Sitz der Lippen und der Scheiben geachtet und sie vorsichtig mit einem Stumpfen Rohr hineingetrieben -> kein Erfolg.
    Und die Welle ist absolut GERADE, auch wenn man am Polrad dreht sieht man kein eiern und gar nix, trotzdem hört man immer noch dieses "atem"geräusch wenn der Kolben auf Vorverdichtung steht.
    Mein bekannter hat jetzt den Motor mitgenommen, holt das Benzin da raus und verbaut einen neuen Kondensator, mal schaun obs was bringt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Spezielle Lackfarbe
    Von cool.magnum im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.05.2006, 23:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.