+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Spiel im Hinterrad


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    26

    Standard Spiel im Hinterrad

    Hallo,

    habe letztens meine Schwalbe für den Frühling gecheckt und dabei ist mir etwas Spiel im Hinterrad aufgefallen.

    Wenn ich hinter der Schwalbe knie, kann ich das Hinterrad von Hand ETWAS nach links und rechts bewegen. Alles macht einen festen Eindruck - es klappert auch nichts - aber ein wenig Spiel ist vorhanden.

    (nur nebenbei: Bei einer Alpenüberquerung war bei meinem Kollegen, kurz vor der dt. Grenze auf dem Rückweg wirklich viel Spiel im Hinterrad - ein Nachziehen der Muttern am Anfang des Motortunnnels hat das beseitigt...)
    Genau diese Muttern habe ich schon ein bisschen nachgezogen, aber das Spiel ist immer noch unverändert da.

    Wie ist das einzuschätzen? Ist in diesem Bereich leichtes Spiel tolerabel oder sollte ich mir das ganze mal genauer anschauen?

    Danke!

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich nehme an, dass du mit den "Muttern am Anfang des Motortunnels" den Schwingenlagerbolzen meinst. In dem Falle hätte aber die ganze Schwinge Spiel. Bevor wir also dein Problem weiter diskutieren, sollten wir uns erstmal klar werden, worüber wir überhaupt reden. Hat denn nun das Hinterrad (auf seiner Achse) Spiel oder kannst du die ganze Schwinge hin und her bewegen?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    Bin leider grad nicht bei meiner Schwalbe, aber soweit ich mich erinnern kann, war es die gesamte Schwinge. Wenn nur das Rad Spiel gehabt hätte, wäre mir das extrem (!) komisch vorgekommen.
    Und ja ich meine den Schwingenlagerbolzen Damals beim Kollegen waren die Muttern sogar locker - kann böse enden. Deswegen bin ich da auch etwas sensibel...

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Simson-Vogel Beitrag anzeigen
    soweit ich mich erinnern kann, war es die gesamte Schwinge.
    Ein geringes Spiel is da normal, da die Schwinge ja gummigelagert ist. Diese Gummis leiern natürlich auch mit der Zeit aus. Ein Wechsel (oder Austausch gegen Polyamidbuchsen) kostet nicht die Welt und ist auch kein großer Akt, wenn man weiß, wie es geht.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    Danke für die schnelle und präzise Antwort!
    Werde mir die Polyamidbuchsen mal ansehen!

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ansehen und auf kaufen klicken.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    Aber leider montieren die sich nicht von allein

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Is nicht schwer, du brauchst nur lange 10er schrauben, einen Nusskasten und paar verschieden große unterlegscheiben. Zuerst ziehst du den Kunststoffteil ein und dann die Buchse. Mit dem Schraubstock oder einer Schraubzwinge gehts vermutlich auch gut.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Die Gummilager sind weitaus widerspenstiger!
    Spiel alleine auf der Hinterachse ist auszuschließen, denke, deine Silentlager sind hinüber. Die Fuhre fährt sich dann in den Kurven wie ein Stück Butter in der Sonne.
    Aber daran man kann sich daran auch gewöhnen oder es als "normal" erachten.

    Greife das Rad mit 2 Händen und bewege es, schaue, ob sich die Schwinge mitbewegt oder ob sich nur das Rad alleine bewegt und die Schwinge weitgehend starr dabei ist.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Genau.....man kann sich daran auch gewöhnen oder wenn man es nicht anders kennt und nicht bemerkt sieht man das Fahrverhalten als Normal an.

    Ich bin 3 Jahre mit sowas rumgefahren und habs nicht bemerkt...auch nicht beim fahren.

    DSC03595.jpg

    Erst jetzt wo ich das Möpp in der alten Heimat wieder bissl auf die Beine stelle hab ichs gesehen.

    Auch die Dämpferbuchsen waren nicht mehr die besten.

    DSC03582.jpg
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  11. #11
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Die Gummi-Lager vom Stoßdämpfer hätte man aber noch ne Weile fahren können.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Man hats nicht gemerkt weil die schon auf der Schwinge aufstanden, Krass oder. Als ich das Möpp als Zivi zurecht gemacht hatte, waren zwar alle Buchsen schon hart aber noch Optisch gut. Ich hab so`n zeugs 2000 beim Dealer meines Vertrauens nicht bekommen. Wie schön das man jetzt allen Scheiß im Netz bestellen kann und noch fast alles bekommt.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  13. #13
    Tankentroster Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    Mal ´ne ganz andere Frage: Was sagt eigentlich der Tüv zu Polyamidbuchsen? Ist das ABE-konform?
    Würde mich mal interessieren, ist ja ein Fahrwerksteil..

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Kannst den TÜV ja mal fragen. Der wird sich für die Frage aber kaum seinen Kaffee abwenden. Musst du Bonrathbuchsen am Auto auch eintragen?
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  15. #15
    Tankentroster Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    Keine Ahnung, habe keine Bonrathbuchsen
    Mich interessiert es einfach nur. Auf der einen Seite verliert man für jeden Furtz seine Abe, auf der anderen Seite kann ich mir die billigsten und schlechtesten Bremsen in die Karre knallen oder Änderungen an den Buchsen vornehen. Irgendwie unlogisch Na, was soll´s wenn´s ´ne Verbesserung ist, sollte es eigentlich keinen Stören....

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Eben, und du wirst es am Fahrverhalten durchaus merken.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gasdrehgriff hat spiel
    Von Sickk1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 08:44
  2. Spiel
    Von _Fabian_ im Forum Smalltalk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.12.2005, 11:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.