+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Sporadisches Zündungsproblem


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von buzz-dee
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    10

    Standard Sporadisches Zündungsproblem

    Moin zusammen,

    Ich habe folgendes Problem mit meiner /2 L:
    Habe Vorgestern ein paar Pflege- und Reparaturarbeiten durchgeführt. Danach hab ich Sie getestet und alles lief zufriedenstellend. Anschliessend hab ich Mittagspause gemacht. Als ich eine Stunde später losfahren will sagt sie keinen Ton mehr
    Also Kerze rausgeschraubt. Die war nass. Kerze an Motor -> gekickt: kein Funke. Dann hab ich den Kerzenstecker abgeschraubt und den Test mit dem blanken Zündkabel wiederholt. Das Ergebnis blieb gleich. Also hab ich am Steuerteil das braun-weiße Kabel abgemacht um einen Fehler im Zündschloß auszuschließen und musste enttäuscht feststellen dass immer noch nichts geht.
    Habe letzte Woche schon alles durchgemessen (nach der Anleitung im Best of the Nest) gehabt weil die Zündung tot war. Dabei gab es keine Auffälligkeiten außer dass die Zündspule defekt war! Darauf hin habe ich Sie gegen eine neue getauscht (Zündkabel gleich mit).

    Habt ihr irgendeine Idee wo ich weitersuchen soll? Wollte mich heute Nachmittag dranmachen. Es kann doch nicht einfach sein dass sie nach 60min Stand den Dienst verweigert ohne dass etwas geändert wurde?

    Fragen über Fragen

    Gruß Basti

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Ich würde nach Schaltplan vorgehen und die Kabelverbindungen durchmessen. Dabei insbesondere die Masseverbindung zur Zündspule und Steuerteil ganz besonders überprüfen.
    Falls du ein Oszi hast, kannst du weiterführend Zündspule Kl. 15 mal messen, ob das Eingangssignal von dem Steuerteil ankommt. Außerdem könntest du damit auch Pin 3 gegen Masse messen, ob in der Spule Spannung induziert wird sowie Pin 14 gegen Masse, ob der Geber ein Signal gibt.

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard

    Schau mal nach ob unten an den Spulen ( also Lichtmaschine ) alle Kabel dran sind .Ich hatte auch ab und zu kleinere Aussetzer bis eines Tages alle Funken weg waren .Zieh aber ein wenig an den kabeln ,es war bei mir auch erst nach dem ziehen sichtbar

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    nähe A1 Abfahrt Blankenheim
    Beiträge
    19

    Standard

    Moin!

    Ich hatte das gleiche Problem!

    OXIDATION hieß bei Mir das Zauberwort.
    Bei mir waren sämtliche Flachstecker oxidiert, konnte meine Schwalbe per Lenkradbewegung ein und aus schalten.

    Darauf hin habe ich alle oxidierten Elektronikbauteile ausgetauscht, anschließend hat alles funktioniert.

    gruß
    Eifelschwalbe

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Schau auch mal nach dem guten alten Dorn in der Zündspule. Der war bei mir komplet weggegammelt und führte zu ähnlichen Symptomen.

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von buzz-dee
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Danke für eure Anregungen.

    @ jenson: Ich denke es wird mir auch nix anderes übrig bleiben. Ein Oszi hab ich leider nicht aber irgendwie werd ich das Gefühl nicht los dass es sowieso irgendetwas total einfaches ist. Ich werd mir den Schaltplan mal vornehmen und messen. Dann werden wir ja sehen.

    @ brückenschläfer: Guter Tipp, Danke. Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen.

    @ Eifelschwalbe: An soetwas hab ich auch schon gedacht. Werd ich alles genau kontrollieren wenn ich die Kabel durchmesse. Allerdings denke ich dass die Schwalbe bei einem oxidierten Flachstecker ja auch vorher nicht hätte laufen dürfen was sie aber tat. Oder auch mal während der Fahrt ausgeht, oder?

    @ Castaneda: Dieses Problem HATTE ich mit der alten Spule. Seit einer Woche ist eine ganz Neue drin. Mit schönem Dorn ;-)



    Werd wohl heute doch nicht zum schrauben kommen Mit Ergebnissen (bzw. Zwischenständen ust also frühestens morgen Abend zu rechnen)

    Gruß Basti

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hast du eine 6V Zündspule eingebaut, so wie es gehört?
    Schon mal nach der Motormasse geschaut?
    Klaus-Kevin, lass das!

  8. #8
    Schwarzfahrer Avatar von buzz-dee
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    6V Spule ist drin.
    Nein. Sehr Gute Idee!

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard

    Fremdkörper zwischen Polrad und Grundplatte => Spulen / Kabel aufgerissen oder angeschliffen? Ansonsten mal den Zündschlüssel auf Zündung (Sorry, konnt's mir nicht verkneifen)

    Aah, aber Zündschloss ist es ja nicht. haste ja geschrieben. Sorry^^

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    nähe A1 Abfahrt Blankenheim
    Beiträge
    19

    Standard

    haste mal ne andere Zündkerze ausprobiert???
    Ich hab mal 3h an so einem gleichen Fehler gesucht.
    Am Ende ist mir an der nassen Zündkerze der fehlende Elektrodenabstand aufgefallen.
    Aus irgendeinem Grund war der Elektrodenabstand der Zündkerze gleich null, also Anode und Kathode (wenn der gebogene Eisennippel so heißt) waren zusammen gepresst.
    Das ganze war beim Testlauf meiner Schwalbe passiert, also Sie ging einfach aus.
    Zündkerze getauscht und der Ribbel lief wieder!

  11. #11
    Schwarzfahrer Avatar von buzz-dee
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von Bär Beitrag anzeigen
    Hast du eine 6V Zündspule eingebaut, so wie es gehört?
    Schon mal nach der Motormasse geschaut?
    Bin heute mit der Liste eurer Tipps mal frisch ans Werk gegangen und dachte mir: fängst du mal mit dem letzten Punkt an. Motormasse.......BINGO!
    Der Polschuh saß ganz schön locker auf der Kontaktfahne und war außerdem ordentlich verölt. Also den Schuh bissl enger gebogen und alle Ölrückstände entfernt und plötzlich funkt es wieder.
    Könnte natürlich trotzdem sein dass irgendwo noch eine schlechte Masseverbindung sich versteckt oder ein Kabelbruch und sie nur zufällig wieder angesprungen ist. Ich habe aber beschlossen jetzt nicht weiter zu suchen. Wenn es wieder auftritt hab ich ja erstmal Anhaltspunkte zum abarbeiten

    Euch allen vielen Dank für's Brainstorming....ich mach erstmal ne Probefahrt!

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Bist du wieder da von der Probefahrt?

    *gg*
    Klaus-Kevin, lass das!

  13. #13
    Schwarzfahrer Avatar von buzz-dee
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    So,
    Probefahrt beendet.
    Also das Problem besteht weiterhin. Ich bin am Freitag zur Probefahrt gestartet und die ersten 14km gingen auch bestens. Dann ging sie ohne Vorwarnung bei voller Fahrt aus.
    Hab dann alles gecheckt was am Rand der Bundesstraße so geht, hatte aber keinen Erfolg. Also ADAC angerufen. Während der Wartezeit hab ich mir dann den Motormassekontakt nochmals vorgenommen und mit Schleifpapier bearbeitet. Und plötzlich lief sie wieder. Ich hab den ADAC dann wieder abbestellt und mich auf den Heimweg gemacht. Alles bestens.
    Gestern hat Sie mich dann zur Arbeit gebracht und auf dem Heimweg wieder versagt (glücklicherweise nur 300m vor zu Hause)

    Um es kurz zu machen: ich werd wohl nicht drum herumkommen die Verkabelung die zur Zündung gehört durchzuprüfen.
    Mal schauen wann ich die Zeit finde. Ich werd dann bei Gelegenheit über meine Erkenntnisse berichten.

    Grüße Basti

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hat Dich schon mal jemand auf das "Wärmeproblem" hingewiesen?

    Suche, FAQ, Best of.. oder Wiki helfen hier weiter.

    Peter

  15. #15
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also ich hatte nach dem Zusammenbau bis heute auch ein ähnliches Problem mit der Elektronikzündung. Aber nachdem wir heute die Zündung mittels Multimeter und der Moserschen Checkliste geprüft hatten waren wir immer noch nicht schlauer..vorerst! Denn beim messen sit aufgefallen das eine bestimmter Druchgen mal vorhanden war und mal nicht. Naja am Ende stellte sich das Problem als lockere Mutter an der Zündspule heraus, dH die Mutter die unter der Öse ist war locker und der Schraubstift bewegte sich desswegen. Und desswegen war auch manchmal kein Druchgang durch die Zündspule zu verzeichnen. Vorher hat sie genau die selbe Mucken wie bei dir gemacht, mal ging sie, mal nicht, mal Funke, mal nurn bisschen Funke usw.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  16. #16
    Schwarzfahrer Avatar von buzz-dee
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Hat Dich schon mal jemand auf das "Wärmeproblem" hingewiesen?

    Suche, FAQ, Best of.. oder Wiki helfen hier weiter.

    Peter
    Hab ich vorhin gerade in einem anderen Thread gelesen, danke. Kann man das durch Sichtprüfung herausfinden ob der Geber das zeitliche gesegnet hat oder muss ich schnell das Multimeter zur Hand haben wenn sie das nächste mal ausgeht?

    Basti

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. zündungsproblem
    Von vale im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 19:40
  2. Sporadisches (!) Tachopendeln
    Von BlackBeauty im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 19:48
  3. S 51 Zündungsproblem ?
    Von bassking808 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 06:14
  4. Zündungsproblem
    Von Meibes im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.11.2003, 10:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.