+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 41

Thema: Spray Max oder DupliColor


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.12.2012
    Beiträge
    26

    Standard Spray Max oder DupliColor

    Hallo Schwalbennestgemeinschaft,
    ich möchte bald mal meine S51 mit der Dose umlackieren, jedoch weiß ich noch nicht von welchem Hersteller ich die Dosen kaufen soll. SprayMax oder DupliColor ?
    Was könnt ihr mir mehr empfehlen ?

    Gruß Erik

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.09.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    10

    Standard

    ist beides gut. Ich habe beides schon verarbeitet und es funktioniert wunderbar ( siehe Bild ). Spraymax ist glaube ich sogar noch etwas günstiger als Dupli. Aber beides zuletzt mit dem passenden 2K Klarlack überziehen wegen der Benzinfestigkeit.

    P8160032.jpg

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.12.2012
    Beiträge
    26

    Standard

    Okay danke, deine S50 sieht echt klasse mit der saftgrünen Lackierung aus.
    Könnte ich eigentlich den Haftgrund von Duplicolor nehemen und SprayMax Decklack drauf lackieren ?
    Oder sind beide Sprays auf anderer Basis ?

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.09.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    10

    Standard

    kannst Dupli Haftgrund nehmen und als Decklack Spraymax ist beides auf Acryl basis. Aber den 2K Klarlack nicht vergessen.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.12.2012
    Beiträge
    26

    Standard

    Ja 2K Klarlack is schon wichtig,
    aber ich will mein S51 matt lackiren mit Spray Max 1K Decklack RAL 6003 und dann 2K Klarlack drauf spritzen, jedoch gibt es bei Amazon keinen 2K Klarlack matt sondern bloß 2K Klarlack glanz. Kann ich also auf meine matte Lackierung einen glänzenden Klarlack drauf machen ?

  6. #6
    Tankentroster Avatar von sunshinereggie
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Gera
    Beiträge
    167

    Standard

    Die Farbe RAL6003 ist doch schon matt.Wenn du dann wieder Klarlack draufmachst glänzt es wieder.Also nur die Farbe drauf und fertig.

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.12.2012
    Beiträge
    26

    Standard

    Klarlack ist aber schon wichtig, dieser schützt den eigentlichen Lack vor äußeren Einflüßen.

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.12.2012
    Beiträge
    26

    Standard

    Das ist ja leider ein 1K Klarlack, ich such aber ein 2K Klarlack matt in der Dose (auf Acryl Basis).

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Spraymax hat 2k benzinfesten Klarlack, der den Namen verdient. Nimm den hinterher.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.12.2012
    Beiträge
    26

    Standard

    Aber den gibts ja bloß als glänzenden Klarlack.

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Dann nimm halt den:
    (49,15

    Komisch find ich ich halt immer, dass Leute, die etwas suchen, das mit dem Suchen nicht so richtig machen (wollen).
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  13. #13
    Tankentroster Avatar von sunshinereggie
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Gera
    Beiträge
    167

    Standard

    Wer sagt denn eigentlich das da Klarlack drauf muß?Bevor in der Autoindustrie auf Wasserlack umgestellt wurde,wurden alle Unilacke (wie der Name auch sagt) ohne Klarlack lackiert.Das ist heute bei vielen 2K Lacken auch noch so.So werden z.B. LKW-Lacke auch ohne Klarlack verarbeitet.Und weil wir ja bei DDR Mopeds sind.Ich kann mich nicht erinnern,das früher Klarlack auf die Möps gemacht wurde.
    Also.Nimm den Mattlack,spritz ihn drauf und gut.
    Wenn du unbedingt Geld zum Fenster rausschmeißen willst.Dann kauf dir halt noch Mattlack.

    Es sprach einer,der in der Lackiererei arbeitet.
    Übrigens.Meine Schwalbe,die ich gerade aufbaue,wurde auch mit 2K,ohne Klarlack,lackiert.

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.09.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    10

    Icon Rolleyes

    @sunshinereggie,
    Du bringst hier einiges durcheinander . Es geht hier nicht darum, ob auf einen 2K Lack noch ein Klarlack drauf muß. Sondern das ein 1K Acryllack noch mal mit einem 2K Klarlack überzogen werden muß.

    Gruß

  15. #15
    Tankentroster Avatar von spatzfahrer
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    118

    Standard

    Der 2k Klarlack macht das ganze Benzinbeständiger... Der 1k Lack muss nicht überzogen werden!
    Vg,
    Wombel

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.09.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    10

    Standard

    SimsonErik will ja sein Moped lackieren, also sollte das auch benzinbeständig sein. Und das wird man mit einen 1K Acryllack als letzte Schicht nicht dauerhaft erreichen. Das gibt irgendwann häßliche Spuren.

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grundierung(-spray)?
    Von theilo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 09:17
  2. Dupli Colr spray
    Von simking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 14:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.