+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 37

Thema: wenn die sprengringe vom kolben rausfliegen...


  1. #17
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonmatze Beitrag anzeigen
    *weiße Fahne schwenk* Ich geb mich geschlagen! Ich finde es nämlich nicht... Mir klingelt das mit dem kuppelbereit sein aber irgendwie im Ohr. Hab ich mir aber eventuell auch selbst mit rangeknüpft, wer weiß... Einig sind wir uns aber, das man bei einer Gefahrenbemsung auskuppeln MUSS. Oder?
    *fahne klau und an mein monster schraub*

    mal im ernst, der meinung war ich bis eben auch, aber ich hab grad mein A-buch angeguckt, es ist nicht vorgeschrieben, bei der gefahrenbremsung die kupplung zu ziehen und es wird auch nicht als fehler gewertet, wenn du es nicht machst.

    aber es ist zu empfehlen.


    mfg danny

  2. #18
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    ... weil sonst nach einer Blockierbremsung der Motor aus ist. In den Zeiten, wo Fahrschulautos noch kein ABS hatten, hat man das noch gelernt :)

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    ... weil sonst nach einer Blockierbremsung der Motor aus ist. In den Zeiten, wo Fahrschulautos noch kein ABS hatten, hat man das noch gelernt :)
    ....ähmmm das isser auch mit ABS :-)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  4. #20
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    er meint aber wohl, dass man früher MIT eingekuppeltem motor bremsen sollte, um ein blockieren der räder(bremskraftverlust) zu verhindern. :)

  5. #21
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Wenn er das meinte, hat er aber was anderes geschrieben. Darum meinte er das nicht. Zumindest mein ich das :-) Auch wenn man ein Auto mit ABS bis zum Stillstand bremst, is der Ofen aus( ohne auszukuppeln).
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  6. #22
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Ach du meine Güte... was wird denn hier für ein Dummfug gelabert?! Bei einer Gefahrenbremsung ziehe ich selbstverständlich automatisch die Kupplung, wie beim Auto auch. Das man die Kupplung nicht zieht weil sonst die Räder blockieren können?! Der Motor soll das Blockieren verhindern und wie soll er das anstellen?? Eine Bremse, egal ob Möp oder Auto ist immer so dimensioniert, dass sie das Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen kann egal ob der Motor nun eingekuppelt mit Vollgas läuft oder nicht...

  7. #23
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbenchris Beitrag anzeigen
    danke für eure antworten! dann ist wohl ein gelöster sprengring nicht ganz so gefährlich wie ich vermutet habe ...
    Der Sprengring selber nicht, aber bedenke, dass, wenn der Sicherungsring fehlt, der Kolbenbolzen wandert und bald hinterher kommt. Wenn der dann im Überströmer hängen bleibt, dann kann das schon ein Problem sein. Das hört man aber vorher schon, wenn sich sowas anbahnt. Auch ein Laie sollte spätestens dann den Motor ausmachen, wenn es scheppert, donnert, pfeift und kracht.

  8. #24
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Zitat Zitat von Macschwalbe Beitrag anzeigen
    Der Motor soll das Blockieren verhindern und wie soll er das anstellen?
    Lesen ist eine hohe Kunst, Begreifen sogar noch mehr.

    Eine Vollbremsung ohne ABS kann auch bei hoher Geschwindigkeit den Motor abwürgen ... die Überraschung kommt dann, wenn du die Bremse wieder loslässt. Deswegen: Kupplung betätigen.

  9. #25
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Klar sag ich ja auch so, ich begreif nur die Theorie nicht das man bei einer Vollbremsung die Kupplung nicht drücken soll. Wenn man ne Vollbremsung gemacht hat egal ob mit oder ohne die Kupplung zu drücken steht das Auto wenn ich die Bremse loslasse steht das Auto immernoch und bleibt das auch welche Überraschung solls da geben, das ich in Leerlauf schalten muss!? Na is ja auch egal


    Noch ein Erfahrungsbericht zu dem besagen Verselbstständigen des Sicherungsrings, passiert eigentlich garnichts, man hört ein hässliches Kratzen. Von blockieren oder abschmieren des Hinterrads keine Spur...

  10. #26
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Eine Vollbremsung ist nicht das gleiche wie eine Bremsung bis zum Stillstand.

  11. #27
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer Beitrag anzeigen
    ... aber bedenke, dass, wenn der Sicherungsring fehlt, der Kolbenbolzen wandert und bald hinterher kommt. Wenn der dann im Überströmer hängen bleibt, dann kann das schon ein Problem sein...
    *schwitz*

    schon eine gruselige vorstellung...

    na ja, wahrscheinlich birgt das schwalbefahren ein gewisses risiko. aber wichtig ist es dann wohl ein gefühl für sein moped zu bekommen um ungewöhnliche geräusche wahrzunehmen und in bestimmten situationen richtig zu reagieren.
    ich bin blutiger anfänger was das roller fahren generell angeht. und bei meiner probefahrt heute habe ich das auch gemerkt. aber ich denke das ich nach einiger zeit auch ein gefühl für meine schwalbe bekomme und nicht nur sicherer fahre sondern auch entspannter.

    grüße,
    S.c.

  12. #28
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbenchris Beitrag anzeigen
    *schwitz*
    schon eine gruselige vorstellung...
    na ja, wahrscheinlich birgt das schwalbefahren ein gewisses risiko. ...
    Och, 'n paar kommen immer durch.
    Statistisch überleben in Langzeitstudien doch immerhin mindestens zwei von zehn Schwalbefahrern.

    Der Rest ist halt "Verlust". Ich geh' gerne über die Friedhöfe und lese dort immer wieder gerne die in die Grabsteine tödlich verunglückter Schwalbefahrer gemeißelten Sprüche wie "Der Kolben fraß, er biß ins Gras ..." oder "Regen & Slicks, da ging's ganz fix" , "Ohne zu Bremsen voll in die Gemsen", "Seilzug gerissen, Leben verschissen!" oder "Rasch ins Grab, weil Nippel ab ..."

    Immer dran denken: Nur die Besten sterben jung! :)
    Geändert von Dummschwätzer (05.05.2010 um 15:00 Uhr)

  13. #29
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    ja genau. und bei mir steht dann:

    der sprengring ist gerissen und schwalbenchris hat ins gras gebissen.

    oh je, oh je, oh je.
    Geändert von Schwalbenchris (04.05.2010 um 19:21 Uhr)

  14. #30
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    No Risk No Fun fällt mir da ein ;-) .
    Wie gesagt, ein verklemmter Sprengring wird sicherlich ne Menge zerstören können (Kolben, Zylinder) aber nen Überschlag wirst Du nicht gleich machen deswegen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  15. #31
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    No Risk No Fun fällt mir da ein ;-) .
    Wie gesagt, ein verklemmter Sprengring wird sicherlich ne Menge zerstören können (Kolben, Zylinder) aber nen Überschlag wirst Du nicht gleich machen deswegen.
    nen überschlag kann er eh nicht machen, weil der motor bekanntlich nicht das vorderrad antreibt

  16. #32
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Rischtisch. Das waren ja seine anfänglichen Bedenken....
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geht Kolbenring für einen Kolben Ø40,73 auf Kolben Ø40,72 ??
    Von meskalin666 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 15:11
  2. Was stimmt nicht wenn ein kreis im kolben eingebrannt ist?
    Von meskalin666 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 19:32
  3. wenn oben dann gas wenn unten dann nicht was ist das??
    Von RoxX im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 22:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.