+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: springt nur kalt an


  1. #1

    Registriert seit
    26.05.2005
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo,
    ich hab folgendes Problem:
    Meine S51 springt kalt super an aber wenn ich so 5-10 Minuten gefahren bin und sie ausmache und dann wieder anmachen will, springt sie nicht an. Seltenerweise mit anschieben aber auch nicht immer. Wenn ich dann aber ca. 20 Minuten warte bis sie wieder kalt ist, springt sie nach paar mal antreten an. Vergasereinstellungen müssten eigentlich alle ok sein. Hat jemand vielleicht ne Ahnung an was es liegen könnte?! Für Tips wär ich sehr dankbar.
    Rico

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ist ein Thermisches Problem und da kommen inb Frage:

    Zündkerze
    Zündkerzenstecker
    Kondensator...

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Bei mir lag das an der Zünkerze.
    Sie ging immer im Standgas aus und sprang die beschriebenen 15-20min nicht wieder an. Neuer Kondensator rein - keine veränderung. Neue Zündkerze rein - lief. Sie ging zwar immer noch aus, sprang aber direkt wieder an; jetzt hat sie auch neue Simmerringe und geht auch nicht mehr aus.
    Habe jetzt immer ne Zündkerze dabei!

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Original von net-harry:
    Habe jetzt immer ne Zündkerze dabei!
    Sollte man sowieso... Wenn die Teile kaputt gehen dann meistens richtig....

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2005
    Beiträge
    35

    Standard

    bei mir wars der kondensator.
    der erste aus zonenproduktion ging 15 jahre
    der neue ging von 96 bis 05
    der neue läuft wahrscheinlich nur 5 jahre - gestzt der serie
    gruss
    christian

  6. #6

    Registriert seit
    26.05.2005
    Beiträge
    2

    Standard

    Aber warum sollte es am Kondensator liegen? Es ist doch eher wie schon gesagt ein thermisches Problem und wenn sie kalt anspringt müsste doch der Kondensator funktionieren oder nicht?

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Weil der unten im Motorengehäuse sitzt...

    Da wird bei Betriebstemp ganz schön warm was dann einen Defekt verstärkt....

    Also kaltes Bauteil läuft --> wenn heiß ist muß es auch laufen stimmt nicht

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    15

    Standard

    KAnn mich dem nur anschliessen neue Zündkerze rein oder oder das Problem beim Kondesator suchen!
    Benutze aber die Isolator Zündkerzen es sind glaube ich die 260er
    die bekommt man schon relativ günstig bei Ebay!!!
    Damit laufen die Vögel einfach besser...-bei der Schwalbe ist es jedenfalls so...

    Gruß Aaron_Jessen

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bei Zündkerze immer versuchen Isolator 260 zu bekommen
    was als Ersatz auch noch geht ist NGK Kerzen....
    Bei machen laufen die normal
    bei anderen mit ein wenig Leistungsverlust aber ist ja erträglich sie laufen.

    Zu Bosch kann ich keinem raten... Hat bis jetzt nur 1 mal gefunzt und sonst bei den anderne nichts bis Auspufffehlzündengen 1 a

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. SR 50 C springt kalt nicht an - GELÖST!
    Von brezel3 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 21:59
  2. Springt kalt nicht an,
    Von Quacks im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2004, 20:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.