+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Springt Schlecht an/ Grundplatte drehen????


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    moinsen hab meinen Vergaser mit Pressluft in der Mittagspause durchgeblasen und den Spritfilter Zwangsläufig ausbauen müssen nachdem ich versuchten den Schlach abzuziehen,
    hab dann den Ganzen Spritschlauch ausgetauscht und alles wieder zusammengebaut, der Unterbrecher ist neu eingestllt mit 0,4MM abstand an der höchsten stelle, doch jetzt springt sie schlechter an, denn vorher war der abstand kleine, ich schätze 0,25-0,3 doch wenn sie nicht richtig will kann doch nur der zzp verstellt sein,

    doch das kann nicht sein, denn sie Geht wenn ich die Kuplung Fliegen lasse sogar auf hinterrad und von der der Drehfreudigkeit bekommt man richtig was mit
    der Vergaser ist auch richtig eingestellt das sagt die Kerze

    doch wie kann ich die Grundplatte drehen, das hab ich noch nicht ganz raus

    und würde mich mal interresieren warum sie so bescheiden anspringt wenn sie war ist, das war vor dem Verstellen des Unterbrechers nicht

    oder Hängt der Schwimmer und es kommt kein Sprit mehr durch
    MFG Bastian

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Beim zündungseinstellen muss nicht nur der Unterbrecher bis 0,4 öffnen, er muss auch an der richtigen stelle aufgehen. Das muss ebenfalls kontrolliert werden. es ist gut möglich, das der Zündzeitpunkt nicht ganz korrekt ist.

    MfG Tilman

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    das denke ich auch doch wie bekomm ich die Grundplatte gedreht, hab
    schon gesucht doch die richtigen schrauben glaube ich übersehen,
    welche muss ich den lösen zum drehen der Grupla

  4. #4
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Oben und unten an der Grupla befindet sich je eine Kralle. Die ist mit einer Schraube am Motorgehäuse befstigt. Wenn du die ein wenig löst, dann kannst du die Grupla drehen. Aber nicht vergessen die Schrauben wieder anzuziehen.

    MfG Tilman

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    die schrauben liegen dann also außerhalb des Polrades oder wie
    bestimmt oder

  6. #6
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Ja, du kommst an diese Schrauben ran ohne das Polrad abzunehmen.

    MfG Tilman

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Grundplatte drehen ?? wo seh ist das Bitte hilfe Läuft nicht
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.2003, 16:37
  2. Grundplatte Drehen ?!?!?
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2003, 08:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.