+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Springt nicht an trotz zündfunke und sprit


  1. #1
    Dos
    Dos ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.08.2003
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    175

    Standard Springt nicht an trotz zündfunke und sprit

    Moin Moin!
    Hab meine elektronik jetzt fertig aber das möpchen springt nich an... zündfunke sieht perfekt aus (kr51/2L halt :) ) und sprit is auch da... die zündkerze is nach dem anschieben nass.... sprit scheint sogar schon richtung auspuff zu fließen.... nach vielem anschieben zumindest... jetzt hab ich folgende frage... ich weiss noch das ich vor dem winter überlegt hatte nur benzin in den tank zu kippen damit sich benzin und öl nicht trennt und so... weiss aber nicht mehr ob ich das auch gemacht habe... der sprit hat eine leicht rötliche farbe, was aber evtl auch an leichtem rost liegen könnte der noch im tank ist... kann eine schwalbe mit reinem bezin zünden und anspringen????

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard Re: Springt nicht an trotz zündfunke und sprit

    Zitat Zitat von Dos
    ...aber das möpchen springt nich an... zündfunke sieht perfekt aus...
    Kommt der denn auch an der richtigen Stelle, also Zündung richtig eingestellt ..??

    Zitat Zitat von Dos
    ... ich weiss noch das ich vor dem winter überlegt hatte nur benzin in den tank zu kippen damit sich benzin und öl nicht trennt und so... weiss aber nicht mehr ob ich das auch gemacht habe... der sprit hat eine leicht rötliche farbe, was aber evtl auch an leichtem rost liegen könnte der noch im tank ist... kann eine schwalbe mit reinem bezin zünden und anspringen????
    Klar läuft sie auch mit reinem Sprit, dann fehlt halt nur die Schmierung... Würde sicherheitshalber noch mal Zweitaktöl dazuschütten...wenns denn die doppelte Menge ist, läuft sie halt mit 1:25 und qualmt ein bischen mehr...
    Und auf die Farbe des Sprits würde ich nichts geben...ist von Tanke zu Tanke unterschiedlich.

    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Dos
    Dos ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.08.2003
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    175

    Standard

    die e-zündung hat den zündzeitpunkt ja von werk aus eingeschlagen... bzw hat diese auf jeden fall ne kerbe und lief dadrauf schon... jetzt weiss ich allerdings nicht... ich hab gestern das schwungrad demontiert um zu schauen ob die kontakte der spulen korrekt sind... und hab aber die grundplatte nicht abmontiert... kann sich trotzdem der zzp verändert haben??

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    27

    Standard

    Wenn Du nur das Schungrad vorsichtig abgezogen hast, kann sich der ZZP nicht verstellen, dazu müsstest Du entweder die Grundplatte oder die Kontakte verstellen.
    Ist der Vergaser richtig eingestellt? Kannst ja mal die Luftschraube checken: ganz reidrehen und dann 2,5 Umdrehungen wieder raus.
    ZZP an der richtigen Stelle mal ganz grob checken: Kerze raus, Schraubenzieher in die Öffnung. Kurz bevor der Kolben den obersten Punkt erreicht hat, sollten die Kontakte 0,4 mm auf sein.

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    @Zokanta
    1. Glaube, die KR51/2L hat keinen U-Kontakt :wink:
    2. Selbst wenn: Der U-Kontakt öffnet gerade kurz vor OT und ist da nicht 0,4mm geöffnet... 0,4mm ist die maximale Öffnung.

    Gruß aus Braunschweig

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    27

    Standard

    Hast recht wegen der U.Kontakte, mein Fehler. Hast Du denn eine Idee, woran es liegen kann, was er schreibt?

  7. #7
    Dos
    Dos ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.08.2003
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    175

    Standard

    so... war nomma bisserl schrauben... hatte erst auf einmal garkeinen funekn mehr und mir is dann auch aufgefallen das der kickstarter großen widerstand hatte... nach etwas überlegung hab ich dann gesehen das sich das schwungrad gelöst hat bzw die kontermutter abgegangen ist und das schwungrad somit unwucht hatte... problem behoben und wieder nen richtig starken zündfunken aber immernoch kein starten... also ich glaube inzwischen auch das es an dem zzp liegt, den 1. pufft der auspuff nach 3-4 mal antreten was denke ich sowas wie ein zünden in den auspuff sein könnte (oder??) und 2. muss ich zugeben das ich das schwungrad mit kontern durch nen schraubenzieher abgemacht hab... bzw halt die kontermutter ich habs erst versucht mit gang rein und hinten einer drauf aber das hat nicht gefunzt.... -> rad hat durchgedreht...
    also:
    1. wie löse ich das scheiss drecks schwungrad ohne mit nem schraubenzieher rumzufuchteln?
    2. Wie kann ich bei der e-zündung den zzp prüfen. hab leider kein werkzeug dafür... oder kann mir einer evtl sogar sagen wohin ich die grundplatte drehen müsste um den zündpunkt von spätzündung auf normal zu kriegen... (vielleicht sogar ne schätzung wieviel grad?!? )
    ich verzweifel langsam... jedes mal wenn eine sache läuft geht was anderes net... und dabei is der zündfunke so klasse

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi dos,
    Also, zum abbauen des Schwungrades brauchst Du nen Abzieher und einen Ölfilterschlüssel, mit dem Du das Schwungrad beim lösen der Kontermutter fest halten kannst. Danach Abzieher reindrehen und Schwungrad abziehen. Das Schwungrad wird von einem kleinen, halbmondförmigen Keil in der richtigen Stellung fixiert. Fehl dieser passt die Zündung natürlich garnicht mehr...

    Gruß aus Braunschweig

  9. #9
    Dos
    Dos ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.08.2003
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    175

    Standard

    aha... okay... ähm... HÄ? ^^ also den abzieher besitz ich seit ner weile (ich depp hab bei nem kollegen nur das gewinde leicht beschädigt und mjuss getz immer so 5 minuten rumfummeln bisses klappt...) aber was is ein ölfilterschlüssel und geht auch was anderes weil: kenn ich nicht... hab ich wahrscheinlich auch nicht...
    wo find ich diesen halbmondförmigen keil? wo solln der sein? haste evtl n bild von sowas oder so? oder n link mkit bild in nem shop?

  10. #10
    Flugschüler Avatar von daddi
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Norden
    Beiträge
    295

    Standard

    Zitat Zitat von Dos
    aha... okay... ähm... HÄ? ^^ also den abzieher besitz ich seit ner weile (ich depp hab bei nem kollegen nur das gewinde leicht beschädigt und mjuss getz immer so 5 minuten rumfummeln bisses klappt...) aber was is ein ölfilterschlüssel und geht auch was anderes weil: kenn ich nicht... hab ich wahrscheinlich auch nicht...
    wo find ich diesen halbmondförmigen keil? wo solln der sein? haste evtl n bild von sowas oder so? oder n link mkit bild in nem shop?
    Statt einen Ölfilterschlüssel sollte es auch mit einem Gürtel gehen. Der wird zum gegenhalten um das Polrad gelegt

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Der "Halbmond" heißt Scheibenfeder und sitz in einer Nut auf der Kurbelwellenachse, auf die die Schwungscheibe auf den Konus aufgesetzt wird. Diese Feder dient nur zur Fixierung, halten wird die Schwungscheibe durch die Haftreibung auf dem Konus.
    In diesem Thread ist ein Bild von dem Teil...
    Gruß aus Braunschweig

    PS: Und so macht das der Prof mit der Schwungscheibe... :wink:

  12. #12
    Dos
    Dos ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.08.2003
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    175

    Standard

    ach ich glaube mich an son dingen bei meiner kr51/2n zu erinnern... die sitzt quasi in auf dieser "schraube" wo die schwungscheibe drauf ist ne? also gut.... ich glaube die fehlt.... ich hab sie nämlich beim zusammenbauen nicht bemerkt... ... kann ich die irgendwie einfach ersetzen...?

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    ...habe hier im Nest schon mal gelesen, dass man sich so ein Teil aus einer durchgesägten Scheibe zurechtfeilen kann... ...ohne Gewähr... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    ...habe hier im Nest schon mal gelesen, dass man sich so ein Teil aus einer durchgesägten Scheibe zurechtfeilen kann... ...ohne Gewähr... :wink:
    Gruß aus Braunschweig
    So ne Scheibe kostet nicht die Welt sollte jeder 2Radladen haben, selber feilen würde ich nicht empfelhlen, ausser du weisst welcher Stahlsorte ST37 zb.

    ciao isga

  15. #15
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    ...klar, würde ich auch orginal machen.
    Aber wenn mir sowas Samstag Abend passiert, wär ich mir da nicht mehr so sicher, ob ich bis Montag warten könnte... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

    PS: ST37 is gut...denn, hat ja nichts zu halten, das Teil, dient ja nur als Führung...

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    27

    Standard

    Moin,

    Du kannst auch statt einem Ölfilterschlüssel im Baumarkt nach einer Boa fragen, kostet 5 Euro und funzt auch 1A.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Springt nicht an trotz Zündfunke
    Von redkeintinnefnumber1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 18:02
  2. Trotz Zündfunke springt die Schwalbe nicht an
    Von luebby im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 13:54
  3. Springt nicht an trotz zündfunke und benzin
    Von Dos im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 19:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.