+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Sprit im Motorgehäuse


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    74

    Standard Sprit im Motorgehäuse

    Hallo
    folgendes Problem:
    mein cousin hat seine simson letztens abgestellt (sprithahn zu) und nach ca. 2 wochen kam er wieder und wollte losfahren. pech war nur, dass der ganze boden voller öl-benzingemisch war. sprich der ganze sprit und das getriebeöl haben sich vermischt und sind ausgelaufen. Ne ganze menge kam auch aus dem auspuff und nen bissl noch unten am getriebedeckel, denke mal seien dichtung war kaputt. naja jedenfalls ist kein getriebeöl mehr drin und ich bin komplett verwirrt, wie das passieren kann. habt ihr eine erklärung dafür?! bzw. was ich reparieren muss? der Kolben ist übrigens unter den kolbenringen leicht verbrannt.

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard Re: Sprit im Motorgehäuse

    Zitat Zitat von S50Fahrer
    sprich der ganze sprit und das getriebeöl haben sich vermischt und sind ausgelaufen.
    wie soll swas denn passieren können?! benzin befindet sich im tank, und öl im
    motor! das sind ja nun mal 2 baulich getrennte dinge ;-)

    ich werd nicht ganz schlau aus deiner beschreibung. von wo nach wo ist welche flüssigkeit gelaufen?
    bist du sicher, dass du das getriebeöl nicht mit 2takt-öl verwechselst. das bleibt zum beispiel über wenn benzin ausläuft, und dann verdunstet!

    und um was für ein fahrzeig handelt es sich?

    mfg
    Lebowski

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    74

    Standard

    na ich nehme mal an, der benzinhahn war offen oder undicht wie auch immer und sprit ist also in den vergaser gelaufen. und naja, also was passiert is kann ich nicht sagen, jedoch war am boden eine pfütze aus benzin-öl gemisch (sprit) und getriebeöl, denn der eigtl. volle tank war komplett leer und das getriebeöl war ebenfalls leer und nach öffnen des seitendeckels hab ich eben festgestellt, dass die motorhälfte durch den spritgereinigt wurde^^ kanns mir ja eben auch nicht erklären.

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Also da müssten dann ja wirklich alle Unglücksfälle zusammengekommen sein... Ich resümiere:
    1. Benzinhahn undicht
    2. Schwimmer oder Nadelventil hin
    3. Simmerring kupplungsseitig undicht
    4. Motordichtung sonstewo (konnt ich der Beschreibung nicht entnehmen) undicht

    Wenn ich mir jetzt die Liste so angugge, is die Karre überhaupt noch gefahren . Dir steht also wohl ne komplette Regeneration bevor.

    btw: Wir wissen immer noch nicht, um was fürn Fahrzeug das denn nu geht.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    74

    Standard

    achso, sorry, ist ne s51 B1-4

    ja so ganz weiß ich das ja auch nich...ich bau selber relativ viel simmis zusammen und hab auch eigtl. genug ahnung. und wie gesagt is es die simson von meinem cousin, so hat er es mir nur erzählt. ich hab dann den motor ausgebaut und getriebedeckel abgenommen. dadrin hats immernoch nach sprit gestunken und getriebeöl war raus^^ und glaubt mir, so fest wie die schrauben waren, hat er es sicher nich abgelassen :)

    was mich wundert is, wie kann das benzin-getriebeöl gemisch aus dem auspuff laufen etc.?! wie ich sagte, kanns mir selber nicht erklären.

    den simmering anner kw bekomm ich doch so gewechselt ohne den motor zu trennen, oder?!

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    beim motor der S51 kannst du aller simmeringe ohne motorspalten wechseln

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    74

    Standard

    das ist schonmal gut. dann werd ich auf jedenfallden simmerring wechseln. an was kann es noch liegen?!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 Motorgehäuse
    Von Simmlo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 14:30
  2. Masse am Motorgehäuse
    Von boma0034 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 16:07
  3. risse im Motorgehäuse
    Von harm im Forum Technik und Simson
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 16:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.