+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 32

Thema: Spule tauschen, Spezialwerkzeug ?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    Hegau
    Beiträge
    35

    Standard Spule tauschen, Spezialwerkzeug ?

    Guten Abend zusammen,

    ich habe seit langer, laaanger Zeit mega Problem mit der Lichtanlage an meines S50 (licht geht nicht uns solche Scherze..) und hab jetzt vor kurzem mal die Leitungen durchgemessen, und alle sind in Ordnung, nun hab ich mir überlegt, ob es vielleicht die Spule für´s Bremslicht und co "verrissen" hat. Um das zu testen, hab ich das Bremslicht eingeschalten und mein Multimeter rangehalten. Im Leerlauf hatte ich 12,3-12,5 V und sobald ich n bissl Gas (1/2) gegeben habe ist mir die Anzeige auf 22-25V hochgeschossen und meine Birne hat sich verabschiedet. Nun meine Frage: Stimmt ihr mir zu, dass es die Spule ist ? Und wenn ja, hab schon das Polrad runter, jedoch komm ich weder mit einem Maul noch Ringschlüssel noch einer 7mm Nuss auf die Schraube, brauch ich dazu irgendwelches Spezialwerkzeug ? Ich hoffe mir kann einer dazu nen Tipp geben.

    Nur zur Info:
    Hab auf der Grundplatte das hier stehen: 8035.1-140/1

    Gruß und schönen Feierabend
    Ullr

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Bau die Grundplatte aus, die Zuleitung muss sowieso auf der Rückseite verlötet werden.
    Dann sollte es kein Problem sein, an die Schraube zu kommen.

    Allerdings ist das Phänomen mit der zu hohen Spannung nach meinem Kenntnisstand eher auf eine falsche Spule zurückzuführen. Da kann man keine von der alten Unterbrecherzündung nehmen. Das liegt am deutlich stärkeren Polrad für die elektronische Zündung.

    Peter

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    Hegau
    Beiträge
    35

    Standard

    Hallo Zschpower,

    danke für deine Antwort jedoch hab ich mich davor drücken wollen die Grundplatte auszubauen da ich weder eine Messuhr für das Einstellen der Zündung habe, noch so eine Lampe um die Zündung einzustellen.

    Okay aber egal wie ich brauch ne neue Spule richtig ? Nun hab ich dazu noch ne Frage hab gerade danach geschaut und da mir der Verkäufer meiner S50 sagte es is ne 12 V Anlage drinnen find ich eine Spule die die richtige beschreibung hat. Nun wollte ich wissen, ob ich z.B. auch Lichtspule 8305.2-130/1 (12V 21 W) nehmen kann da ich nicht weiß was der unterschied zwischen 8305.1 und 8305.2 ist.

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Du kannst die Grundplatte ja auch markieren.
    Also an der alten Stelle und dann genauso wieder verbauen.
    dann hast du den alten ZZP und brauchst keine Meßuhr oder sowas zum neuen Einstellen.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    wenn du eine 12V anlage drin hast, passen aber die Spannungen. Peter wird von 6v ausgegangen sein.
    Da solltest du eher deine Bastelverkabelungen prüfen.

    MfG

    Tobias

    Edit: 8305.1 ist eine 6V Grundplatte!

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    Hegau
    Beiträge
    35

    Standard

    Hey Tobias,

    danke für deine Antwort aber meinste nicht, dass 25 V für ein 12V Birnchen n bissl viel ist ? Hab die Spannung ja gemessen mit Verbrauchen (der Lampe) dazwischen. Ich kenne das Problem vom Auto, dass wenn die LiMa nen Schuss hat sich die Spannung auf 14-15V steigt bei erhöhter Drehzahl aber 25 ??

    Gruß
    Ullr

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Ullr Beitrag anzeigen
    Hey Tobias,

    danke für deine Antwort aber meinste nicht, dass 25 V für ein 12V Birnchen n bissl viel ist ? Hab die Spannung ja gemessen mit Verbrauchen (der Lampe) dazwischen. Ich kenne das Problem vom Auto, dass wenn die LiMa nen Schuss hat sich die Spannung auf 14-15V steigt bei erhöhter Drehzahl aber 25 ??

    Gruß
    Ullr
    Die Info fehlte mir. Die Simson- Lima ist ungeregelt, da kann ohne Last locker 25V drin sein. Richtige Birne montiert?

    Sicher, dass es alles richtig verkabelt ist?

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    Hegau
    Beiträge
    35

    Standard

    AAHHH siehste wieder was dazu gelernt Klar, das erklärt auch wieso ich verzweifel einen Spannungsregler aufm Schaltplan gesucht habe

    Also richtig verkabelt ist sie, hab ja als ich mich auf Fehlersuche gemacht habe (Durchgang geprüft, da ich dachte vllt ein Kabelbruch) am Schaltplan langehangelt und die Farben laut Plan waren die gleichen wie in den Rücklichtern.

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Ullr Beitrag anzeigen
    AAHHH siehste wieder was dazu gelernt Klar, das erklärt auch wieso ich verzweifel einen Spannungsregler aufm Schaltplan gesucht habe

    Also richtig verkabelt ist sie, hab ja als ich mich auf Fehlersuche gemacht habe (Durchgang geprüft, da ich dachte vllt ein Kabelbruch) am Schaltplan langehangelt und die Farben laut Plan waren die gleichen wie in den Rücklichtern.
    Wie ist denn das verkabelt? Beim Umbau auf 12V ist es nämlich nicht so einfach nur die Grundplatte zu tauschen, das erfordert eigentlich auch Elba ggf EWR und eine komplett andere Verkabelung.
    Es entfällt auch die Ladeanlage und das Rücklicht geht beim bremsen nicht mehr aus.

    MfG

    Tobias

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    Hegau
    Beiträge
    35

    Standard

    Hmm :-/ du machst mir Spaß, jetzt komm ich solangsam ins Schlingern. Gibts irgendwie ein sicheres Indiz, woran ich eine 12V Anlage erkenne ?? Nicht das ich die ganz Zeit das Falsche erzähle.

    Wie es verkabelt ist, weiß ich nicht, ich hab sie so gekauft.

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Ullr Beitrag anzeigen
    Hmm :-/ du machst mir Spaß, jetzt komm ich solangsam ins Schlingern. Gibts irgendwie ein sicheres Indiz, woran ich eine 12V Anlage erkenne ?? Nicht das ich die ganz Zeit das Falsche erzähle.

    Wie es verkabelt ist, weiß ich nicht, ich hab sie so gekauft.
    Die nummer der grundplatte ist schon mal eine für 6V. Ist eine Ladeanlage montiert, dann 6V. 12V hatte mindestens eine Elba und damit keine Ladeanlage.

    Geht das Rücklicht beim bremsen aus? Wenn ja 6V, bei 12V bleibt es an.

    MfG

    Tobias

    edit: auf der Elba müsste dann auch 12V 2x21W draufstehen.

    wenn du die nicht sicher bist, mach Fotos von beiden seiten im Herzkasten, aber ich fürchte, da hat einer lustig gebastelt.

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    Hegau
    Beiträge
    35

    Standard

    Hallo Tobias,

    dann werde ich mich morgen mal dran machen das ganze hier herauszufinden. Wollte nur nochmal kurz nachfragen wo ich diese Ladeanlage finden würde, wenn ich eine hätte. Hab dazu gerade mal ein bild ausm Netz gezogen ist das eine ? http://www.ddrmoped.de/shop/images/p...son-s51-b1.jpg

    Ich hatte meine S50 schon komplett zerlegt bis auf den Motor. Und hab sowas nicht gesehen.

    Ob das Rücklicht beim Bremsen ausgeht weiß ich momentan nicht, da es mir die Birne verschossen hat Werd ich morgen mal schauen.

    P.S: Laut Simson-Oldenburg ist diese Grundplatte sowohl für 6 als auch für 12V geeignet. Könnte es dann vielleicht sein, dass der Vorbesitzer einfach 12V Spulen draufgeschraubt hat ? (Nur so ein kleines Gedankenspiel meinerseits)

    Danke für deine Hilfe für den Moment,

    schönen Feierabend,
    Ullr

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    jepp, das ist eine ladeanlage, ist hinterm Zündschloss normalerweise.

    MfG

    Tobias

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Zitat Zitat von Ullr Beitrag anzeigen
    Könnte es dann vielleicht sein, dass der Vorbesitzer einfach 12V Spulen draufgeschraubt hat ?
    Man kann auf jede Grundplatte so ziemlich jede Spule schrauben, auch 6 und 12 Volt mischen.
    Wichtig ist, dass die Spulen zum Polrad passen. Die Polräder untercheiden sich u.a. nämlich in ihren magnetischen Eigenschaften wegen der unterschiedlichen Lampenleistungen. (Scheinwerfer mit 15, 25 oder 35 Watt)

    Peter

  15. #15
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Vielleicht hilft das weiter (Mopedfreunde Oldenburg; letzte Zeile):

    Grundplatte
    8305.1-140/1

    Polrad
    8305.1-010
    8305.2-010

    Typ
    SLEZ 6V und 12V

    Fahrzeug
    Grundplatte mit Geber ohne Spulen für Elektronikzündung. (Austauschgrundplatte)
    Geändert von Schwalbenchris (07.08.2013 um 21:48 Uhr)
    BLECH STATT PLASTIK!

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    Hegau
    Beiträge
    35

    Standard

    Hallo zusammen,


    Ich hab dann nochmal alles überprüft, was gestern Besprochen worden war:

    - habe die Ladeanlage entdeckt also doch 6V....
    Zündschloss 2.jpg
    - Auch das Polrad habe ich überprüft, hat dieselbe Nummer wie die Grundplatte
    Polrad 2.jpgSteuerteil.jpg

    Nun hab ich neue Fragen:

    - Kann ich mir durch die eventuell falschen Spule mein Steuerteil, Ladeanlage bzw Blinkerrelai zerschießen?
    - Sollte ich dann lieber alle Spulen auf der Grundplatte tauschen wenn ich nicht weiß was für welche es sind?
    - Hat jemand noch eine Idee was ich noch prüfen kann oder kennt einen Trick 17 ? Oder heißt es jetzt einfach nur Tauschen und hoffen das es läuft ?

    Gruß
    Ullr

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spezialwerkzeug für KR 51/1K
    Von Optik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 16:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.