+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Spur einstellen


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard Spur einstellen

    Da ein Thema sehr gut gelaufen ist, versuche ich es erneut

    Also, ich habe mir nen neuen Kattenkasten angebaut und nun muß ich die Spur neu einstellen aber wie mache ich das??? und wie stramm darf die Kette sein???

    Ich hoffe ihr könnt mir erneut helfen

    MfG NB88

  2. #2
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Die Kette sollte 2cm durchzudrücken sein. Genau genommen ist das aber schon viel zu straff. Es ist einfach eine Gefühlssache.

    Die Spur am Hinterrad stellst du über die Kettenspanner ein. Also zuerst auf der Kettenseite die Spannung der Kette einregulieren und die Mutter festschrauben, dann links ebenfalls mit dem Kettenspanner alles so einregulieren, dass man ein langes Brett seitlich an beiden Rädern glatt vorbei führen kann. Dazu braucht man einen zweiten Mann, weil das Moped vom Ständer runter muss.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard

    Ahhaaaaa das ja ne gute Idee!!!
    Das werde ich machen, habe es erst mit den gleichen Abständen der Kettenspanner versucht, sah aber nicht gerade so gut aus!!

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Wenn man das mit einer Holzlatte macht, dann muß die aber auch ganz gerade sein und nicht krumm wie eine Banane. Sonst stimmt die Spur damit auch nicht.
    Ich nehme dazu immer einen langen Bindfaden. Den binde ich vorne am Vorderrad auf etwa 8.00 Uhr um eine Speiche und wickle ihne dann ein bis zweimal um Reifen und Felge. Dann ziehe ich den Bindfaden auf der linken Fahrzeugseite straff nach hinten und richte dabei den Lenker so ein, dass der Bindfaden dann an drei Stellen seitlich an den Reifen anliegt (2x am Vorderrad und 1x am Hinterrad). Dann stelle ich mit den Kettenspannern das Hinterrad so ein, bis auch noch die zweite Seite des Hinterreifens seitlich Kontakt mit dem straff gehaltenen Bindfaden hat.
    Wenn der straffe Bindfaden dann also gleichzeitig an vier Punkten in einer Linie seitlich an den Reifen anliegt, dann stimmt die Spur perfekt.

  5. #5
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ist richtig, ideal ist, wenn man hat, ein Alu-Richtscheit, wie es Maurer verwenden.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    Ist richtig, ideal ist, wenn man hat, ein Alu-Richtscheit, wie es Maurer verwenden.
    jup mit dem mach ich es, nur sollte man nicht das mit 10 Metern nehmen, das kann dann doch etwas durchhängen

    notfalls kann man damit auch im aufgbockten Zustand die Spur der Schwalbe einstellen, soweit ich mich erinnern kann...

  7. #7
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Durchhängen kann das ruhig, entscheidend ist ja die schmale Seite. Das Ding wird flach angelegt, also in dieser Form ____

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard

    naja soetwas habe ich nicht, nunja, ich habe die kleine im keller, da habe ich auch nicht all zu viel Platz

    gibt es denn noch andere möglichkeiten?? wollte nicht so losfahren, mir ist dabei schonmal ein Kettenkasten durchgeknackt

    MfG NB88

  9. #9
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Dann machs halt mit einem Strick, wie oben beschrieben, behelfsmäßig reicht auch allemal das Augenmaß.

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard

    strick... naja währe auch ne möglichkeit!!

    Nun ja, auf mein Augenmaß kann ich mich nicht so wirklich verlassen

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    Durchhängen kann das ruhig, entscheidend ist ja die schmale Seite. Das Ding wird flach angelegt, also in dieser Form ____
    achso, ja ich leg so ein 2m teil aufrecht hin, so hat man auch schöne 4 Punkte
    wenn mans flach hinlegt, muss man aber doch noch was drunter legen, sonst hat man ja nicht wirklich 4 Punkte oder nicht?

  12. #12
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das ist richtig, flach am Boden nutzt es nix. Es muss so weit wie möglich in Richtung Höhe der Achsen gebracht werden, dort ist die Einstellung am genauesten. Durch diverse Anbauten bei den verschiedenen Simson, wird man immer etwas unterhalb bleiben müssen, aber so 20cm über dem Boden dürfte ausreichend sein.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Spur einstellen
    Von Henner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 01:18
  2. Spur einstellen
    Von Gambit im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 12:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.