+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 45

Thema: Mein SR 4-3 Sperber Baujahr 1969


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von hallon28
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Pastow
    Beiträge
    18

    Icon Cool Mein SR 4-3 Sperber Baujahr 1969

    Einen wunderschönen guten Tag!

    Ich möchte heute mal mich und meinen Sperber vorstellen!
    SPERBER01.jpgSperber02.jpg
    Ich gebe zu, ich habe mich hier nur angemeldet, um die Bildanhänge bei meinen zahlreichen Recherchen sehen zu können...

    Tja, also das gute Stück habe ich letzten Sommer zwei Dörfer weiter (sonst hätte ich es auch nicht gekauft) im Affekt etwas überteuert gekauft. Der Zustand schien auf den ersten Blick gut, war es jedoch überhaupt nicht. Viele Teile fehlten z.b. bei der Ansauganlage, der Fussrastenträger war total schief eigenbaumäßig angeschweißt und alles war selbst aus der Dose lackiert....
    Also Sandstrahlen, Schweißen und Pulverbeschichten (Hellelfenbein RAL 1015, Capriblau RAL5019) und dann Anfang diesen Jahres alles zusammengebaut, wobei ich dann erst die vielen Fehl- bzw. Falschteile bemerkte. Motor wurde bei Daniel Steiner auch komplett überholt und so nahm der Sperberich langsam gestalt an.

    Nun ist er fast fertig und ich konnte heute meine erste Probefahrt machen!
    Läuft soweit gut, trotz eines 16N3-X Vergasers, ob ich den weiterfahren kann, wird sich dann im Laufe des Einfahrens zeigen, richtig bedüst ist er ja.

    Es ist vielleicht nicht alles ganz original, (beiger Kettenschutz) doch ich wollte das blau-beige Farbenspiel ein wenig ausbauen! Die Stoßdämpfer werden noch gegen verchromte und neue gewechselt, aber das später, wenn wieder Geld da ist. Nun ja ich schreibe weiter, wenn neue Fortschritte vorhanden sind sind (wie TÜV, Zulassung etc.)

    Es grüßt hallon
    (Oder schreibt man hier seinen richtigen Namen?)

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hallo Hallon,

    schmuck, schmuck! Aber vorsicht Falle! Der Sperber ist kein Moped dass man mit Versicherungskennzeichen fahren kann und der Führerschein Klasse M oder der Autoführerschein reichen auch nicht:
    Simson Sperber (Simson SR4-3) - Simson Schwalbennest: Schwalbe Habicht Star DUO S51

    Ob Du hier mit Usernamen, mit dem "richtigen" oder sonstewas unterschreibst, ist nicht festgelegt.
    Es gibt hier welche, die heissen offenbar "mfg" oder "Grüsse" oder ähnlich dämlich.

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von hallon28
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Pastow
    Beiträge
    18

    Standard

    Danke danke! Na klar, weiß ich doch. Hab ja auch was von TÜV und Zulassung geschrieben. Bloß zur 10minütigen Probefahrt auf dem Dorf ist ein Versicherungskennzeichen besser als garkeins, oder?!

    Börnd
    Geändert von hallon28 (15.03.2011 um 21:47 Uhr)

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Tranquilo
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    Windeby / Friedland
    Beiträge
    434

    Standard

    ich persöhnlich finde die die sitzbank echt schick . schöne farbe , sieht auhc stabiler aus als die schwarzen . wo hasten die her ? oder hast du die nur neu beziehen lassen ??
    143ccm , 7,5PS , 82 km/h

  5. #5
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von hallon28 Beitrag anzeigen
    Danke danke! Na klar, weiß ich doch. Hab ja auch was von TÜV und Zulassung geschrieben. Bloß zur 10minütigen Probefahrt auf dem Dorf ist ein Versicherungskennzeichen besser als garkeins, oder?!

    Börnd
    Vermutlich wirst du dadurch nicht unbedingt angehalten werden, das wars aber auch schon an Vorteilen

    Schönes Teil hast du da!

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von hallon28
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Pastow
    Beiträge
    18

    Standard

    Das ist der Bezug von Oldtimer Engisch, habe ihn jedoch beim neubeziehen mit zwei Lagen Schaumstoff unterfüttert, deswegen hat die Bank ne schöne Festigkeit
    Du liebst alle Affen, alle Affen lieben dich!

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von hallon28
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Pastow
    Beiträge
    18

    Standard

    Tada! Es ist vollbracht! Der Sperber ist zugelassen und fährt wie eine eins!
    Ich habe jetzt doch den 16N1-3 drinne und die Schwalbe von Papi bekommt den 16N3! In der Zulassungsstelle wollte mir die Dame erstmal garkein amtliches Kennzeichen aushändigen (!), sie meinte "Vollgutachten ja, aber Kennzeichen nein nur Versicherungskennzeichen" Soll mir mal einer erklären, wie das zusammenpasst.... Egal, habe sie überzeugt und doch ein bekommen! Alles in allem hats nur 1 Stunde gedauert. Der nette Mensch vom GTÜ war hellaufbegeistert, hat ihn nicht mal angeschmissen sondern nur bewundert und ein bisschen mit mir gefachsimpelt

    Nunja heute dann die erste richtige Probefahrt mit originalem Vergaser und Nummernschild, da der Motorregenerateur einfach mal die Papierdichtung hinter der Dichtkappe auf LiMa-Seite vergessen hatte.... Nunja jetzt ist alles dicht und ich hab Spaß!!!!!!

    Noch ein paar schöne Fotos und ein Video(versuch) vom Fahren.
    Sperber 003.jpgSperber 004.jpgSperber 002.jpgSperber 001.jpg

    YouTube - Simson Sperber SR4-3 Probefahrt nach Restaurierung

    Es fehlt noch: Spritzschutz, neue Stoßdämpfer, "SIMSON" auf der Sitzbank (hab die alten Buchstaben aufgehoben und möchte sie wieder ankleben, suche noch einen elastisch bleibenden Superkleber...), der alte Zündschlüssel und eine neue (und vor allem kürzere) Tachowelle aber das hat noch Zeit!

    Macht's gut ihr Sperber- und Mopedbegeisterten

    Bernd
    Du liebst alle Affen, alle Affen lieben dich!

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Der Lack sieht sehr matt aus, ist das gewollt? Ansonsten ein sehr schniker Sperber, pass gut auf ihn auf!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #9
    Schwarzfahrer Avatar von hallon28
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Pastow
    Beiträge
    18

    Standard

    ja du hast Recht... ist matt pulverbeschichtet! Leider nicht so schön glänzend, aber dafür sehr widerstandsfähig, der Kleine!
    Du liebst alle Affen, alle Affen lieben dich!

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Hattest du nicht die Möglichkeit ihn glänzend pulvern zu lassen?
    Pulverbeschichtungen haben aber nicht nur Vorteile.
    Was mir gerade noch aufgefallen ist:
    Der Kettenkasten, der geht ja mal garnicht, iggitipfui!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Brooklyn112
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Ense Bremen
    Beiträge
    473

    Standard

    Ist das eigentlich normal, das der Motor ewig braucht um auf Touren zu kommen oder fährst du deinen Sperber in dem Video auf Halbgas zum Einfahren?

    So sieht der echt Hammer aus, aber ich finde auch, das da ein schwarzer Kettenkasten dran muss. Beige geht echt mal garnicht und versaut auch extrem schnell, da kommst du mit dem putzen garnicht hinterher
    Ich bin so froh das ich n Hähnchen bin!

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    134

    Standard

    Du hast n Stop-Schild überfahren ohne anzuhalten!!! :-)

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Mir gefällt er !
    Sitzt da auf der Lima-Seite tatsächlich noch eine Papierdichtung ?

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  14. #14
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von hallon28 Beitrag anzeigen
    suche noch einen elastisch bleibenden Superkleber...
    Besorg dir einen Textilkleber.
    Zitat Zitat von Wessischrauber Beitrag anzeigen
    Mir gefällt er !
    Sitzt da auf der Lima-Seite tatsächlich noch eine Papierdichtung ?

    Grüße
    Gerhard
    Papierdichtung hinter dem Antriebsritzel?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Papierdichtung hinter dem Antriebsritzel?
    Ah, jetzt ja ... eine Insel !
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  16. #16
    Schwarzfahrer Avatar von hallon28
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Pastow
    Beiträge
    18

    Standard

    Wie wo was?
    Also: 1. Matt war als einziges möglich, stört mich auch nicht so, werd ich auch nicht verändern!
    2. Ich finde jegliches schwarz zerstört beim Sperber die Optik, ich finde der beige sieht super aus, nur wenn ich wirklich immer putzen muss, nehm ich auchn schwarzen!
    3. Ja, ich bin sehr vorsichtig am Einfahren! Deswegen braucht der auch so ewig, ich mein der Zylinder hat 50 km runter... und das mit dem Stopschild war nicht gut, geb ich zu
    4. Ja unter der Dichtkappe sitzt ne Papierdichtung, hoff ich doch zumindest! Hält bis jetzt auch schön dicht!

    MfG
    Du liebst alle Affen, alle Affen lieben dich!

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Star SR 4-2/1 Baujahr 1969 Restaurationsleitfaden
    Von Concorde im Forum Technik und Simson
    Antworten: 253
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 11:05
  2. Baujahr von meinem Sperber
    Von Simichris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 19:35
  3. Sperber Baujahr 1968
    Von DerRicoberlin im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2004, 05:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.