+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: SR 50/1 B - brennt Rücklicht durch!


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Worschtel
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    Mühltal
    Beiträge
    180

    Standard SR 50/1 B - brennt Rücklicht durch!

    Hallo Leute!

    Hab ein Problem am Rücklicht. Im Standgas kann ich dort 17V messen. Und wenn ich Gas gebe kommen dort über 20V an.

    Wer hat schon mal ähnliches Problem gehabt oder kann mir einen Tipp geben was hier das Problem ist?

    Grüße aus Südhessen!

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Du mußt dort eine Birne reindrehen

    Ohne Last steigt die Spg von einer ungeregelten Lichtmaschine auf utopische Werte an die gar nichts aussagen

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Worschtel
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    Mühltal
    Beiträge
    180

    Standard

    Sorry, aber das hab ich zweimal versucht und die Birnen sind halt auch mal nicht billig! Die brennen immer wieder durch wenn ich die Kiste anlasse.
    Sprich: Wie soll ich es mit Birne messen wenn die mir immer gleich durchbrennt? (oder mit ner kaputten?)

    Es gibt einen Art Gleichrichter. Dort sind die Kabel der Spule für Bremslicht/Blinker angeschlossen. Gibt es auch irgendwo einen Gleichrichter fürs Licht?
    Hab im Roller und auf dem Schaltplan nix der Gleichen gefunden!
    Bräuchte ja wohl eher einen Regler, den ich aber auf dem Schaltpl nicht erkenne.

    Frage mich halt, wo ich nach dem "Fehler" suchen soll!

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Welche Maschine hast du denn genau. Was ist verbaut.

    Ne ELba :

    NE Diodenladeanlage mit Drosselspule :




  5. #5
    Tankentroster Avatar von Worschtel
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    Mühltal
    Beiträge
    180

    Standard

    Wie gesagt: Roler SR 50/1 B 4Gang von 1989

    Das mit ELBA sagt mir was!
    Ist unter der Lüsternklemmenanlage montiert!?
    Laut SchaPl hätte ich gesagt, dass die ELBA was mit der Blinkeranlage zu tun hat (ELektronischeBlinkAnlage?). Oder ist die als Regler auch für das Licht zuständig und könnte mein Problem sein?

    Bin nicht zu Hause, komme erst morgen früh wieder heim zum weiter Schrauben usw.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Worschtel
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    Mühltal
    Beiträge
    180

    Standard

    gukstdu hier: http://moser-bs.de/Simson/plaene/sr50-1b.png

    Ist SchaPl von meinem. Da ist keine Verbindung mit Gleichrichter oder ELBA

    Wo ist möglicherweise das Problem und wie behebe ich es?

    Gruß an Shadowrun

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Wenn das wirklich der passende Schaltplan ist, müßtest du ja 12 Volt haben, und das Rücklicht nur eine einzige Glühlampe (2 Faden-Lampe 21/5 Watt)

    mfg Gert

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    moin moin

    beim SR50/1B hast Du eine 12 Volt 42 Watt Spule drin. Diese speist den Scheinwerfer, das Rücklicht und die Tachobeleuchtung.

    Wenn da irgedeine Lampe fehlt ( wahrscheinlich Tachobeleuchtung ) dann steigt die Spannung an. Und das Rücklicht brennt durch.
    Bei den 12 Voltanlagen kannst Du aber auch die Birnen aus nem stino Lampenkasten nehmen. Aldi und Co.
    Natürlich nicht die für nen Scheinwerfer.
    von null auf sechzig viermal schalten

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Worschtel
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    Mühltal
    Beiträge
    180

    Standard

    Jo, hab ich! Wie in Überschrift einen SR 50/1 B
    Auch die 12V mit den 21/5W sind richtig.
    Nur das mit dem Tacho net!
    Es fehlt aber keine Birne und wenn ich nun eine neue hinten einbaue und starte brennt sie beim Licht einschalten wieder durch.
    Das mit der Tachobeleuchtung ist wohl auch nicht der Fehler. Siehe SchaPl! Die bekommt schon mit Zündung den Saft von der Batt.
    Hab nun was von NARVA-Birnen gelesen. Die sollen besonders für die ungeregelten Simson am besten sein.
    Ist dies jemandem bekannt?

    Gruß

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    joo

    Du hast Recht. Der SR50/1 schmeißt alle Regeln von Simson über den Haufen.

    Und einfach das Kabel der Tachobeleuchtung auf den Scheinwerferkreis legen geht nicht so einfach, weil da das Standlicht noch mit dranhängt. Warum auch immer. Wenn Du Zeit und Ruhe hast, würde ich das aber mal probieren.

    Die originalen Narva Lampen sind natürlich am besten, halten auch länger.
    Ob es aber die 12 Volt 21/5 von Narva zu kaufen gibt weis ich jetzt nicht.
    von null auf sechzig viermal schalten

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Worschtel
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    Mühltal
    Beiträge
    180

    Standard

    Im online-shop

    (http://www.tkm-racing.com/Gluehlampe...en_12Volt2.htm)

    kein Problem, nur ob es auch die Lösung ist?

    Was wenn ich das Kabel mal an die 21W-Seite hänge?

    Brennt sie durch? Messe ich wieder eine falsche Spannung? Oder ist die Idee einfach blöd?

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Worschtel
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    Mühltal
    Beiträge
    180

    Standard

    Hab mein Rücklicht vorerst hin bekommen!?

    Einfach ne 10A Sicherung vor das Rücklicht und es hält.

    Bin mir zwar nicht sicher wie lange und doch neugierig wo den nun eigentlich der Fehler ist den ich nicht gefunden hab, aber Hauptsache sie läuft und läuft und .......

    Achso, sorry dass ich möglicherweise manchen auf den Nerv ging mit meinem Problem, aber ich hab erst nach ca. 2Std und etlichen Versuchen was unter SUCHEN gefunden. Leider war dort auch nicht die Lösung für mein Problem dabei. :cry:

    Also bitte die Entschuldigung eines Forums-Neulings annehmen. Vielleicht sieht man sich bei einem nächsten Thema.

    Gruß Worschtel

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Aufgrund der PN und der Mail schreib ich mal hier weiter.
    Das Vorschalten einer Sicherung bewirkt (aufgrund des eingefügten Widerstandes von Sicherung und Stecker/Halter) eine leichte Reduzierung der Lampenspannung. Hat denn Deine Frontlichtlampe auch wirklich 35W ? Die Spule ist (eigentlich) so ausgelegt, dass bei 35W Frontlicht + 5W Rücklicht die Spannung an den Lampen 12V betragen sollte.
    Miß doch einmal mit eingebauter Sicherung die Spannung vor und hinter der Sicherung gegen Masse. Und Narva-Lampen an dieser Stelle helfen auch weiter, da sie Überspannungen deutlich besser verkraften können.
    Gruß aus Braunschweig

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Worschtel
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    Mühltal
    Beiträge
    180

    Standard

    Hi Harry,

    hab mich mal an der Simme zu schaffen gemacht. Sind komische Werte rausgekommen!

    mit Sicherung / Standgas / erhötes Gas
    Rücklicht: / 9,5V / 16V
    Lüsternkl.-Verteiler / 9,2V / 15,8V
    Vorderlicht / 8,5V / 15,5V

    ohne Sicherung
    Rücklicht: / 8,0V / 15,5V
    Lüsternkl.-Verteiler / 8,0V / 15,5V
    Vorderlicht / 8,0V / 15,5V

    immer einen Wert von 0,2Ohm gegen Masse (vor und nach den Lampen)

    Nebenbei hab ich noch meine Augen offen gehalten und auf den Hinweis aus einem älteren Beitrag mal die einzelnen Kontakte überprüft.
    Man merkt, wenn ich es ohne und mit Sicherung messe, dann hält wohl die Birne? Jo!
    Am Vorderlicht war der Kontakt des Abblendlichtes etwas verbogen und korrodiert. Zurecht gebogen, sauber gemacht und siehe da das Rücklicht hält!

    Wenn doch alles nur so einfach wäre! Ich glaub ich hätte mir viele schlaflosen Nächte und Euch einiges Grübeln ersparen können.

    Also vielen Dank für die Hinweise und auch das Archiv! (Auch wenn ich etwas länger suchen mußte. Aber das sagt ihr glaube ich jedem Neuling )

    Gruß Worschtel

  15. #15
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Schön, dass aller wieder läuft...was doch so ein bischen Oxyd an den Kontakten ausmachen kann - die Leistung, die dadurch nicht am Frontlicht umgesetzt werden konnte, zerstört das Rücklicht...
    Tja, that's electric live....
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rücklicht brennt durch
    Von s50_fahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 14:53
  2. Rücklicht brennt durch !
    Von Onkel-Aaron im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 20:31
  3. Rücklicht brennt durch
    Von Motorbrot im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2003, 10:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.