+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 33

Thema: SR 50 wie bekomme ich sie auf 60kmh runter


  1. #1
    tgm
    tgm ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.01.2009
    Ort
    selm-bork
    Beiträge
    14

    Standard SR 50 wie bekomme ich sie auf 60kmh runter

    Hi

    bin sie heute zum aller ersten gefahren. ich den tank entrostet habe vergasser auch sauber gemacht mehr nicht. bei 80kmh habe ich kein gas mehr geben. glaube nicht das mein opa mit 78 jahren was dran gemacht hat. wie bekomm ich sie wieder auf 60kmh

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Kauf dir nen funktionierenden Tacho!

    Ne, mal im Ernst. Original laufen die keine 80.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Palme
    Registriert seit
    07.10.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    93

    Standard

    Wenn sie nicht getunt ist, würde sie die 80 km/h niemals schaffen.
    Geht eventuell der Tacho nicht richtig, oder wie hast du die 80km/h gemessen?
    Wenn es ein Fahrradtacho ist, ist vielleicht die Radgröße falsch eingestellt.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Vielleicht ist's ja auch ein SR80 und Opa hat's dir verschwiegen?

  5. #5
    tgm
    tgm ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.01.2009
    Ort
    selm-bork
    Beiträge
    14

    Standard

    kann nur sagen das ich auf landstraße eingebogen bin und hinter ein auto her das so ca. 1,5 km vor mir war,bin ganz schnell näher gekommen das tacho war an ende. die 80 sind vermutte und gefühlt

    -----

    so wollte es genau wissen. bin jetzt noch mal gefahren und meine frau ist im auto hinter her. sie sagt das es ca.75kmh gefahren sind.
    -----

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Vielleicht ist's ja auch ein SR80 und Opa hat's dir verschwiegen? :wink:
    ne glaube ich nicht in den papieren seht SR50/1

    Lieber tgm, wenn du etwas ergänzen willst, kannst du die edit-Funktion benutzen, statt für jeden neuen Satz nen weiteren Beitrag an den Thread zu hängen. Ich hab das hier mal für dich korrigiert. Weiterhin wäre ich dir dankbar, wenn du ein und die selbe Frage nur in jeweils einem Thread stellen würdest. Aus dem Rollenprüfstand-Thread hab ich dieses Thema also entfernt. Und schlussendlich: Bitte achte ein bissl auf deine Rechtschreibung und Grammatik, damit wir auch alle wissen, worum es überhaupt geht. MfG, Ralf



    Weiss jetzt mehr, mein "Rennopa" sagte er hat ein 74 Haupdüse verbau und den Luftfilterkasten bearbeite. Der Auspuff ist auch nicht ganz Original.
    Kann mir einer sagen was ich für eine düse ich brauche?

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Spekulieren bringt wenig. Richtig messen wäre eine vernüftige Basis bevor man weiterüberlegt.

    Angenommen an der SR50 ist wirklich nichts verändert, kann es trotzdem sein, dass sie bequem ihre 70 Sachen schafft wenn alle Bauteile gut funktionieren, sie sehr gut abgestimmt ist und die beweglichen Teile wie Radlager, Bremsen und co. reibungslos funktionieren. Die SR50 ist wegen der kleineren Räder etwas länger übersetzt. Dadurch können die Roller schon etwas schneller geraten als die anderen Simsons. Wenn der Fahrer dann auch noch ein Leichtgewicht ist, sind 70 km/h kein Problem für den Roller. Und 70 km/h können sich schon sehr flott anfühlen. Auf den Originaltacho ist auch kein Verlass.

    Ich würde vorschlagen, die Geschwindigkeit mal richtig zu messen, damit ein korrekter Wert vorliegt. Sollte der Roller tatsächlich die 75 km/h locker knacken können, dann MUSS was an dem Teil verändert sein. Wahrscheinlich hat dein Rennfahreropa dann doch einen größeren Zylinder draufgebaut oder "versehentlich" einen SR80 Motor eingesetzt.

    Nach einer korrekten Messung meldest du dich am besten wieder hier und lieferst gleich noch ein paar Daten und Fotos. Wenn der Roller schneller als echte 75 läuft, wäre der Vergasertyp interessant. Am besten wären gute Fotos vom Zylinder. Daten wie Motornummer sind evtl. auch aufschlussreich.

    Wenn ein größerer Zylinder oder ein falscher Vergaser drin ist, muss man rückrüsten. Ansonsten wäre aber generell das Drosseln kein Problem. Einfach statt dem 31er Antriebsritzel am Hinterrad (Mitnehmer) einen 34er Mitnehmer einbauen. Schon hat man weniger Vmax, dafür aber mehr Kraft. Erlaubt ist es außerdem. Alternativ könnte man an ein kleineres Kettenritzel einbauen; z.B. ein 15er oder 14er.

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    @tgm: Nun warste aber zu vorsichtig. Wenn inzwischen einer geantwortet hat,kannst Du ganz normal über die Antwortfunktion gehen.Ansonsten stimmt ja die reihenfolge nicht mehr und die Antwort von Storm wäre somit ja absolut nicht mehr nachzuvollziehen.
    Kopiere mal den letzten editierten text und antworte einmal über die Antwortfunktion. Da kopierst Du dann den text wieder rein. dann ist alles wieder in der richtigen reihenfolge.
    Ich hoffe,ich hab das jetzt nicht zu wirr geschrieben
    Hinterhofbastler :-D

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Einfacher ausgedrückt: Zwei Posts hintereinender sind scheiße.
    In dem Fall den Ersten editieren. Hat mitlerweile aber jemand geantwortet, neuen Post mit dem dazu passenden Inhalt erstellen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #9
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    wie storm schon geschrieben hat, mach mal ein paar fotos und sag deinem opa mal, das er ein schlimmer finger ist.

    es tun.....(böses wort) also nicht immer die jungschen flatterärsche sondern auch die oppas.

    man man man, diese oppas heutzutage

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    naja vielleicht war ja der Oppa auch mal jung, wer weiß? geht das?

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Laut deinem Profil fährst du eine SR50/1. Ich vermute, dass da vielleicht schon ein Bingvergaser verbaut ist? Beim Bing wäre die korrekte Größe der Hauptdüse 68. Bei BVF weiß ich´s ehrlich gesagt nicht und bin jetzt zu faul im I-net zu suchen.

    Welcher Vergaser ist denn eingebaut? Lies doch mal die eingestanzte Modellnummer ab.

    Dann müsstest du halt noch den Originalauspuff einhängen und den Luftfilterkasten wenn möglich wieder umbauen. Wenn das nicht geht, kaufste dir bei Ebay ganz günstig einen gebrauchten. Bekommste schon für ein paar mikrige Euros. Und deinen Oppa kannste auch mal schimpfen

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ich weiß nicht, was der original-Motor mit ´ner größeren Hauptdüse anfangen soll, um schneller zu laufen. Da man auf den Luffi auch nicht verzichten kann, fällt mir auch nicht ein, wie man den Ansaugtrakt modifizieren soll, um da mehr Luft reinzubekommen. 75 km/h kann ich mir nicht vorstellen. Ich vermute doch eher, dass der Rennopi auch noch einen größeren Motor eingepflanzt hat, dann macht das ganze Gepfriemel auch mehr Sinn. Also mal den Zylinderkopf abmachen und nachmessen. Oder noch mal nachfragen, was natürlich einfacher ist. Vielleicht hat der Opi auch schon über die Jahre vergessen, was er da alles angestellt hat?
    Zur Hauptdüse: Falls BVF, sollte da ein 16N3-2 drin sein. Hauptdüse 0,7 mm.

  13. #13
    tgm
    tgm ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.01.2009
    Ort
    selm-bork
    Beiträge
    14

    Standard

    der vergasser ist ein bvf 16 N3 so weit ich das sehn konnte.
    die sache ist opi kann sich nicht wircklich gut erinner, mal besser und mal gar nicht das ist halt so im alter. er sagt das der Zylinder von der SR50 und SR80 sind gleiche!? was ich aber nicht glaube, hatt noch eine alte rechungen wo eine von den ersatz Zylinder den er eingebaut hat. wusste auch nicht das ein neuer drauf ist.Auf der rechung stand nur Zylinder und ArtikelNr. drauf die Nr. ist 222002
    original von simson kann leider nicht sag was das für eine ist.

    kann euch an samstag mehr sagen stelle den roler mal auf den kopf und lass mich überraschen was dabei raus kommt

  14. #14
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Auf dem Originalmotor vom Sr 50 , passt kein Sr 80 Zylinder
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Wenn du wissen willst, was da nun fürn Zylinder drunter ist, nimmst du einfach den Zylinderkopf runter und misst den Kolbendurchmesser. Das geht schnell und erspart weitere Spekulationen :wink:

    MfG
    Ralf

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie bekomme ich die Aufkleber runter?
    Von Asesino im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 23:50
  2. Wie bekomme ich den zylinderkopf runter
    Von KR51/1mäx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 19:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.