+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: SR 50 kein Zündfunke


  1. #1

    Registriert seit
    04.03.2014
    Ort
    Buchholz Westerwald
    Beiträge
    8

    Standard SR 50 kein Zündfunke

    Hallo liebe Simson Gemeinde,

    ich habe eine SR50 mit elektronischer Zündung 12V Bilux.
    Leider habe ich keinen Zündfunken.
    Ich bin mit der Fehlersuche schon anhand der sehr guten Anleitung der Fam. Moser durchgeganen, aber jetzt hänge ich fest.
    Zündkerze ok.
    Zündkabel ok.
    Zündschloss ok.
    Primärspule (rotes Kabel beim Kicken ein paar Volt Wechselspannung) ok
    Primärspule Widerstandmessung Ohm = unendlich
    (bedeutet das jetzt das die Spule defekt ist, obwohl ein paar Volt beim Kicken kommen? )
    Jetzt der nächste Punkt ist der Geber... dort kommt bei der Widerstandsmessung 118 Ohm raus.... was mir auch nicht richtig erscheint.
    Soll ich besser direkt mir eine neue Grundplatte bestellen, wenn ja welche, oder erst mal die Primärspule einzeln tauschen ?
    Vielen Dank vorab.

    Gruß der Scholly

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.008

    Standard

    Du mußt gegen die Grundplatte messen, Geber sollte bis maximal 26 Ohm sein. Ist meist das einzige, was an der EMZA kaputt geht. Der Tausch des Gebers bedeutet auch den Wechsel der Grundplatte. Schaue aber lieber mal, ob das Kurbelwellenlager noch in Ordnung ist. Klappert das Lager, das heißt, ausser Drehen noch andere Bewegungen möglich, kannst du die nächste Grundplatte bereit legen. Schau mal da rein: Reparaturtipps - DDRMoped.de

  3. #3
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    Bei meinem Roller waren es schlicht, die Lötkontakte am Geber. Es bestand zwar eine Verbindung aber bei zunehmender Hitze des Motor plus Straßenunebenheiten hatte sich bei mir einer von zwei Lötkontakten gelöst. Ich würde mal überprüfen die Kabel noch fest am Kontakt sind. Ein zwiete Version könnte auch die fehlende Masse am Motor sein, wenn da der Stecker eventuell abgegangen bzw. runtergerutsch ist.

  4. #4
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.008

    Standard

    Jupp, die Masseverbindung ist auch nicht die beste, ich habe mir von der Grundplatte zum Steuerteil extra noch eine Masseverbindung hochgezogen. An der Grundplatte unter irgendeiner M4-Mama und am Steuerteil zusätzlich zur vorhandenen Masse. Bei meinem Schwalbenprojekt habe ich es auch nicht anders gemacht. Seit dem Ruhe an der Stelle...

  5. #5

    Registriert seit
    04.03.2014
    Ort
    Buchholz Westerwald
    Beiträge
    8

    Standard

    Danke Euch,

    ich denke da die Spule, und der Geber beide nicht so feine Werte anzeigen, werde ich wohl eine neue Grundplatte benötigen.
    Erkenne ich nur auf der vorhandenen Grundplatte die Bezugsnummer, oder welche Ersatzplatte gut wäre? Und welcher Unterschied besteht zwischen der Bilux und der Halogen Grundplatte?

    Gruß und Danke

    Peter

  6. #6

    Registriert seit
    04.03.2014
    Ort
    Buchholz Westerwald
    Beiträge
    8

    Standard

    So, nach sehr langer Abstinenz bin ich nun wieder hier im Forum. Sorry.... leider zwei Todesfälle, ein Umzug und die arme SR50 stand immer ohne weitere Maßnahmen in der Ecke herum, oder ist halt auf dem Hänger mit umgezogen.
    Nun geht es aber wieder ans Werk und die SR50/1 soll bald wieder laufen.... :-)

    Welche Grundplatte ist denn empfehlenswert?
    zur Zeit habe ich eine verbaut mit einem "Roten Geber"

    Gruß und Danke vorab

    Scholly

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Ist die Möhre jemals mit der vorhandenen Ausstattung gelaufen?

    Wenn ja:
    dann prüfe vor Neukauf doch erst einmal: Ersatz für Prüfbaustein EEZ 004

    Peter

  8. #8

    Registriert seit
    04.03.2014
    Ort
    Buchholz Westerwald
    Beiträge
    8

    Standard

    Leider ist mir nicht bekannt ob die Möhre :-) jemals so gelaufen hat. Ich habe sie so in diesem Zustand (ohne Zündfunken) gekauft...... ist inzwischen schon was her..... aber jetzt möchte ich schon wissen woran es liegt ;-)
    Ok... Prüfbaustein ??? ..da habe ich ja ein etwas zu basteln vorher.... :-) ...mal sehen wo ich die Dioden her bekomme....
    aber trotzdem erstmal Danke.

    Gruß von Peter an Peter

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Stelle doch mal bitte fest, ob das Polrad für U- oder für E-Zündung ist.
    Am Einfachsten sollte das über das Nümmerchen zu erkennen sein:
    Simson Zndung - Typen und Einstellen

    Sonst musst Du schauen,
    - ob ein Nocken vorhanden ist: U-Zündungspolrad
    - oder eine Pollücke: E-Zündungspolrad

    Wie das aussieht, zeigt E.Werner im zur Mopete passenden BUCH.

    Peter

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Peter ( mein lieber Scholly )

    Wenn Du das Buch nicht hast, kannste auch mal hier gucken:
    Simson Zndung - Typen und Einstellen

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #11

    Registriert seit
    04.03.2014
    Ort
    Buchholz Westerwald
    Beiträge
    8

    Standard

    Danke euch.... ich klär das erst mal..... mit dem Polrad und der verbauten Grundplatte.

  12. #12
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    Hallo Scholly,
    wohne in Bonn und somit in "Schlagdistanz".
    Ich habe bei uns in der Vereinswerkstatt noch eine komplette E-Zündung.
    Wenn du das Problem nicht gelöst bekommst, meld dich mal bei mir.
    Wir können dann vielleicht das Problem zusammen lösen.

    Gruß
    Markus

  13. #13

    Registriert seit
    04.03.2014
    Ort
    Buchholz Westerwald
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo Markus,

    super und danke für das Angebot. Ich denke das ich darauf zurück kommen werde. :-)

    Gruß der Peter

  14. #14
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    Mach das :-)

  15. #15

    Registriert seit
    04.03.2014
    Ort
    Buchholz Westerwald
    Beiträge
    8

    Standard

    Danke Euch,
    der Zündfunke ist dank Steffen und Markus von der Simson Truppe Bonn wieder da. Super und unheimlich vielen Dank für diese schnelle unkomplizierte Hilfe.
    Nach dem Durchmessen verschiedener Spulen und Durchmessen verschiedener Leitungen wurden verschiedene Leitungen (auch Masse) erneuert und der Zündfunke war wieder da.
    Danach wurde noch der Vergaser gesäubert und gemessen (danke Markus für die Tipps) und inzwischen läuft sie wieder wenn auch bisher nur mit halb gezogener Kaltstarteinrichtung.
    Es sind noch einige Dinge von Luftfilter und Verkabelung zu reparieren, und dann geht es ans Feintuning.

    Danke für dieses tolle Forum und für diese hilfsbereite Truppe

    Peter

  16. #16
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    Gerne :-)
    Den Rest wirst du auch noch schaffen, wenn nicht, weißt du ja wo wir wohnen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kein Zündfunke, schwacher Zündfunke, Unterbrecherzündung defekt
    Von Schigulini im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.05.2014, 19:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.