+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: SR 50 - Schaltungsprobleme. Alles probiert und keine Lösung


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von niax
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    72

    Standard SR 50 - Schaltungsprobleme. Alles probiert und keine Lösung

    Hallo,

    inzwischen könnt ich verzweifeln. Meine kleine SR50 mag nun seit geraumer Zeit nicht mehr schalten. Und je länger ich mich damit beschäftige um so verwirrter werd ich davon. Nicht mehr schalten bedeutet, das sie zwischen dem 3 und 4 hängt, beide gerade so mühevoll rein gehen, der zweite schon eine echte qual ist und der erste gar nicht mehr geht. Es ist wie ein fester widerstand nach dem 2. weiter runter zu.

    Versucht hab ich es am anfang mit den üblichen Schaltungseinstelltips(Mutter auf dem Block abschrauben und mit Dorn nach links, bzw rechts drehen, bzw danach mit Messfühler und 46,xmm) , wie sie hier im Forum und bei z.b. simson-umbau.de stehen. Ergebnis war, dass danach entweder der 3 oder 4 (oder beide) nicht mehr gingen. (hab es nach den versuchen wieder auf den ausgangspunkt gestellt)

    Danach hab ich den Kupplungsseitendeckel aufgemacht, um evt. nach einem abgesprungenen Ring zu suchen, den ich auch gefunden hab und samt unterlegscheibe wieder aufgefriemelt hab. der [ziehkeil?] hat nach dieser Aktion kein Spiel mehr.

    Also an den üblichen Problemen kann es wahrscheinlich nicht liegen, und ich tipp inzwischen auf Getriebe-Inneres. Hab leider sehr (oder eher zu wenig Ahnung...) und trau mich bisher (vorallem wegen des korrekten Wiederzusammenbauens danach) den Motor auseinander zu nehmen.

    Habt ihr ein Tipp wie es weitergehen kann?

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard Re: SR 50 - Schaltungsprobleme. Alles probiert und keine Lös

    Zitat Zitat von niax
    Habt ihr ein Tipp wie es weitergehen kann?
    Den Sprengring ersetzen und nich einfach wieder draufmachen. Vermutlich schwimmt er schon wieder im Getriebe rum.

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Mh.. das kommt mir bekannt vor....
    http://img509.imageshack.us/my.php?i...haltung0hf.jpg
    ja diese drecks dinger.

    Wenn der einmal abgescherrt ist, wird er das auch blad wieder tun.
    Ich hatte leider auch keinen neuen da zu der Zeit hab ihn dann umgedreht.
    Also die abgescherrte seite richtung getriebe.
    Das Getribe kann natürlich durch das gewaltvolle schalten was abbekommen haben. Sprich dir ganze betätigung.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von niax
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    72

    Standard

    Das problem ist eigentlich das, das trotz des Sperrrings, der nun wieder dran hängt, sich es nicht mehr schalten lässt. noch nicht mal schwergängig, als wenn da ein massiver widerstand wäre.

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Du hast die Schaltung verstellt, dann den spring wieder montiert.
    Ohne eine jetztige neue einstellung wird das auch nichts mehr werden.
    Is die schaltung so verstellt will sie auch nicht mehr.
    WEnn das nicht klappt.... jao dann würde ich auch mal in innere schauen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von niax
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    72

    Standard

    Hmm. wie müsste ich jetzt die Schaltung grundständig neu einstellen?
    Momentan bin ich im 3. Gang, maximal der 4. geht noch. In den meisten Anleitungen find ich immer nur so hinweise wie: ersten gang ein legen und aufbocken...

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von niax
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    72

    Standard

    hmm. irgendwie komm ich nicht weiter. wie stell ich die schaltung ein, wenn ich den ersten gang nicht rein bekomme?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. schwalbe zieht nicht, alles schon probiert!!
    Von basti111 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 10:00
  2. schwalbe zieht nicht, alles schon probiert!!
    Von basti111 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 19:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.