+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Sr 5o 1b Elektrik 12 Volt Batterie ladet nicht !


  1. #1
    bop
    bop ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    14

    Standard Sr 5o 1b Elektrik 12 Volt Batterie ladet nicht !

    Sr 5o 1b Elektrik 12 Volt Batterie ladet nicht !
    Hallo ,
    ich habe folgendes Problem habe eine Simson Sr 50 Baujahr 89
    1b mit 12 Volt !
    Meine Batterie bekommt keinen Ladestrom !
    Das Kabel das aus den Motor kommt hat folgende Farben :
    Rot / Grau
    Rot / weiß
    Rot
    Blau
    Rot / Gelb
    Welche Kabeldraht ( Farbe ) versorgt denn die Batterie ?
    Wo müssten denn die 12 Volt anliegen ?
    Verstehe auch nicht wieso der Rot / Gelbe Draht zu Sicherung geht ( MINUS POL )
    Wird nicht der Pluspol immer abgesichert ?
    Mfg

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Dein wievielter Thread zu Elektrikproblemen an der Kiste ist das jetzt? Wie oft wurde dir geraten, die Verkabelung mit Hilfe eines Schaltplanes zu überprüfen? Du musst schon ein wenig mitarbeiten, wenn du vorankommen willst.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hol Dir beim net-harry den g.e.n.a.u. zu Deiner SR passenden Schaltplan (und keinen anderen) und inhaliere ihn verstehend. Dort findest Du die Antworten auf Deine Fragen.
    Ich müsste das auch machen, um sie zu beantworten. Da ist es echt besser, Du machst es gleich selber.

    Peter

  4. #4
    bop
    bop ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    14

    Standard

    hallo ,
    die
    Batterie ladet nicht mehr auf ! ( Simson Sr 50 12 Volt )
    Die 12 Volt Anlage bekommt keine Spannung bzw. die Elba .


    Ich messe an der rot – grauen Leitung eine Spannung von
    unter 3 Volt


    ( die rot – graue Leitung geht ja zu der Elba weiter …..


    An der rot – weißen Leitung die zu den Licht geht messe ich
    auch eine


    Spannung unter 3
    Volt ( allerdings das Licht hat volle
    Funktion )


    Deswegen fällt mir im Moment nur ein :


    Masseproblem oder das der Spannungsprüfer ist defekt !


    Diese Teile habe ich schon erneuert :


    Elba & Batterie


    Wer kann da weiterhelfen ?
    mfg

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Du musst Wechselspannung messen, da sämtliche Lichtspulen der Grundplatte erstmal Wechselspannung erzeugen. Die Messspitzen hälst du dabei an grau/rot und gelb/rot.
    Erst nach dem Gleichrichter (also an der grünen Leitung zwischen Gleichrichter und Elba) misst du dann Gleichspannung gegen Masse.

    Besser ist jedoch, wenn du erst nach der Elba misst (an Kl. 49 der Elba). Die Farbe des Kabels dort ist schwarz. An dieser Stelle sollte die Spannung bei laufendem Motor höher sein (ca. um die 13 Volt) als bei abgeschaltetem Motor und eingeschalteter Zündung (um die 11,5 Volt von Batterie).
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  6. #6
    bop
    bop ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo ,
    habe eigentlich den Sr 50 1b ( 12 Volt ) doch mein Vorgänger hat den Motor gewechselt
    und den Motor getauscht jetzt habe ich eine Elektronikzündung !
    Das Bremslicht hat nur funktioniert weil es direkt von der Batterie abgezweigt wurde !
    Das Licht funktioniert ,
    aber nicht die Elba !
    Ich habe jetzt folgendes gemessen :
    Rot – weißes Kabel – 12,93 Volt Wechselspannung ( ohne Last gemessen )
    Rot graues Kabel 7,4 Volt Wechselspannung ( ohne Last gemessen ) das dann weiter zu der
    Elba geht !
    Ich gehe jetzt davon aus das die Spule für Batterie- Ladung einen Defekt hat
    mfg

  7. #7
    bop
    bop ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    14

    Standard

    spule.jpg
    welche ist denn die Ladespule ?
    mfg

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Das ist die, von der die Leitungen zur ELBA gehen. Schau bitte mal in den Schaltplan wegen der Kabelfarben.

    Peter

  9. #9
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Das lins im Bild (9 Uhr Postion) ist die Ladespule für die Zündung. Die Spule in der mitte ist die Ladespule! Rechts ist die andere Ladespule!. Die in der mitte ist: links 59a (rot/gelb) rechts 59b (grün/rot).
    Das rot/gelbe Kabel geht zum EWR Baustein (zur Klemme 59a = ist der zweite von unten über dem braunen Massekabel( -) ). Bis dort hin ist alles Wechselstrom!!!! Im EWR wird dieser zur Gleichstrom gewandelt und geht von dem Baustein (EWR) zur ELBA! Und zwar über die Klemme 59ab. (Kabelfarbe grün!) Geht er zur ELBA Klemme b59a. Diese grüne Kabel von Klemme 59ab (am EWR ) führt schon Gleichstrom!!!
    Davon wird in der ELBA Gleischtrom abgezwackt und damit die Batterie geladen!
    (Meine ELBA war nach Jahren auch kaputt). Aber Achtung! Wenn das Bremslichtbetätigt wird,wird die Batterie nicht geladen! Denn dann geht dieser Strom zum Bremslicht.!!!!
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  10. #10
    bop
    bop ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    14

    Standard

    hallo,
    habe eine Neue Spule eingelötet , allerdings ist jetzt die Wechselspannung bei 35 Volt !!
    Die Gleichspannung nach den Gleichrichter liegt auch bei über 30 Volt !

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Eine Spannungsmessung bringt nur bei nominaler Belastung eine vernünftige Aussage. Ohne Belastung muss die Spannung um ein Vielfaches höher sein. Das ist prinzipbedingt bei der Simson-Elektrik so.

    Peter

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Das ist prinzipbedingt bei jeder Generatorspule so.

  13. #13
    bop
    bop ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo,
    so jetzt bin Ich etwas weiter :
    zum Verstehen habe einen Simson Sr 50 1B 12 Volt !
    Der Motor passt aber zum SR 50 C 12 Volt
    Jetzt habe Ich bemerkt das die Verkabellung ( Klemmstein ) anders ist !
    Es gibt große Unterschiede Sr 50 1B zum Sr50 C!!!!!
    Deswegen hat mein Vorgänger den Roller verkauft ( ELEKTRIK hat nie richtig funktioniert !
    Ich werde jetzt alles nach den SR50 C verkabeln .
    Obwohl beide Modelle 12 Volt haben , das muß einer verstehen ?
    Ihr hattet recht mit der Spannung ( wenn ) ein Verbraucher dazwischen hängt fällt die
    Spannung deutlich ab . / Spannungsregler )
    mfg

  14. #14
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Dann brauchst du auch die andere Elektrikkonsole mit den 2 Löchern,da du noch den EWR befestigen mußt!Bei 12V b ist da ja nur der Gleichrichter!
    Und die Klemmsteine kann man öffnen und anpassen! ;-)
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  15. #15
    bop
    bop ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo .
    Endlich geschafft , jetzt funktioniert alles !
    Der Fehler 1 war : Der Vorgänger hat einen Austauschmotor eingebaut ( Sr 50 C )
    Original war aber ein ( Sr 50 1b verbaut )( andere Verkabelung )
    Fehler 2 total falsch verkabelt !
    Fehler 3Ladesule defekt oder falsch ( brachte nur 7,5 Volt )jetzt Einbau mit Spannungsbegrenzer
    Fehler4 : Neue Elba defekt ( keine Ahnung wie empfindlich die Dinger sind
    Entweder war die schon defekt oder durch Verkabelung zerstört !
    Danke an alle die Mich bei diesen Problem unterstützt haben !!!!!!!!!!!!!!!!!
    Großen Dank an Andi

    Vielen Dank :

  16. #16
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Da er vergaß den EWR Baustein(Gleichrichter richtung ELBA) einzubauen kam Wechselstrom an die ELBA an! Sie verträgt aber nur Gleichstrom! Sonst ist sie sofort kaputt!
    Gruß Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektrik – Problem Sr 50 12 Volt Neutral - Anzeige
    Von bop im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2013, 23:55
  2. 12 volt batterie, 6 volt lampen etc.
    Von hjuli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 16:18
  3. Pimp my Elektrik. Aus 6 mach 40 Volt
    Von unteroffizier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 17:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.