+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: SR4-4 von 1983!!!


  1. #1
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard SR4-4 von 1983!!!

    Liebe Freunde,

    vor kurzem habe ich 3 Stück SR4-4 "Teileträger" erstanden. Es sollte nach der Restaurierung wenigstens ein Habicht dabei rauskommen. Bei zwei Rahmen (Bj. 1972 und 1974) sind leider die Aufnahmen für den Fußrastenträger komplett herausgerissen und fehlen, so das sie sich nicht mehr verwenden lassen.

    Bei dem dritten Rahmen, der in Ordnung ist habe ich nach Entfernung der Lackfarbe vom Typenschild festgestellt, dass der Habicht Baujahr 1983 ist. Er hat die Fahrgestell-Nr.: 37428xx.

    Ich frage mich nun, wie kann das sein? Laut dem "Buch" wurde die Produktion vom Habicht, Ende 1974 eingestellt!

    Weiß jemand mehr darüber? Wie lange wurde der Habicht denn nun tatsächlich produziert?

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Da ist wohl das Schild gefreggelt worden
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Das glaube ich nicht. Das Schild sieht echt aus. Die Fahrgestell-Nr. vom Schild, stimmt mit dem Rahmen überein. Seht selbst.

    http://classica-colonia.de/wp-conten...4/P1080649.JPG

    http://classica-colonia.de/wp-conten...4/P1080650.JPG

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Austauschrahmen?

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Austauschrahmen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Nein, bei einem Austauschrahmen wurde ja das das Baujahr nicht verändert.

    Ich hatte mal eine KR51/1 Bj 1975 mit einem Austauschrahmen von 1984. Der Rahmen hatte kein Typenschild. In den originalen Papieren war allerdings die Änderung der Rahmennummer eingetragen.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Ich sag auch Austauschrahmen. Ich hab das nu schon mehrfach gelesen.
    Belege (Threads) leg ich nach.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    War es denn üblich bei einem Austauschrahmen eine neue Plakette mit dem Baujahr des neuen Rahmens aufzubringen?
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonmatze Beitrag anzeigen
    Belege (Threads) leg ich nach.
    Sorry, ich glaub ich muss mein Wort brechen, ich finde nichts.
    ABE hast du sicher keine.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Bei dem dritten Rahmen, der in Ordnung ist habe ich nach Entfernung der Lackfarbe vom Typenschild festgestellt, dass der Habicht Baujahr 1983 ist. Er hat die Fahrgestell-Nr.: 37428xx.
    Hallo Peter,

    ist unproblematisch. Das ist eine sogenannte "Nachserienproduktion", wie sie in der DDR auch bei Simson üblich war. Deine Rahmennummer passt in meine interne Systematik.

    Austauschrahmen waren immer ohne Typenschild und in einem anderen Nummernkreis.

    Gruss von Frank

    PS: Nachserienproduktionen dienten wohl auch zur Reduzierung des Ersatzteilbestandes, denn es wurden ja in der DDR irrwitzige Mengen von Ersatzteilen produziert. Legale externe Nachserien - also nicht im Werk produzierte Fahrzeuge - gab es auch. Sie durften allerdings erst 10 Jahre nach Serienende aus Ersatzteilen zusammengebaut werden und bekamen dann eine DDR-TP Fahrgestellnummer. Weitere Sonderserien von Fahrzeugen (z.B. von MZ bzw. von der AWO) sind mir bekannt für die NVA, das MDI (Stasi) und die GST.
    "Früher war mehr Lambretta..."

  11. #11
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Hallo Frank,

    danke für die Antwort.
    Kannst du näheres über die sogenannte "Nachserienproduktion" sagen? Was hat das zu bedeuten? Für wen wurden dann die Nachserien produziert, wenn doch die offizielle Produktion schon lange eingestellt war? Zwischen 1974 und 1983 ist ja schon ein längerer Zeitraum!

    Das Moped ist sowieso sehr merkwürdig. Da es mit Hammerite angemalt war, ist es schwierig zu eruieren, wie es mal ausgesehen hat. Der Rahmen war wohl in dem bekannten oliv. Die Kotflügel v+h und die Lampenmaske waren in billard grün gespritzt! Wenn das so original war, eine merkwürdige Farbenkombination! Das billard grün würde zumindest zum Baujahr passen, aber nicht die Farbe des Rahmens, die zumindest innen noch original ist.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Hallo Peter,

    ich forsche noch Beim Habicht scheint es systematischere Nachserien von 1979 und 1983/84 zu geben, beim Sperber bis ~ 1980 und beim Star bis 1984.

    Ich denke, daß man in der DDR aufgrund der Fahrzeugknappheit über alles froh war, was produziert wurde, und bei Simson brauchte man eben Platz in den Ersatzteillagern. Angeblich wurden in der Fahrzeugindustrie Ost ~ 30 % der Produktionskapazität für Ersatzteile eingesetzt (im Westen etwa 1-3 %) und da sind die Lager schnell voll.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  13. #13
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Hallo Frank,

    Danke für deine Mühe. Trägt deine Forschung doch dazu bei, Wissenslücken die sonst nirgendwo dokumentiert sind, zu schließen. Auch dein Hinweis Mopeds mit Austauschrahmen haben kein Typenschild, deckt sich mit meinen bisherigen Erkenntnissen.

    Gerne würde ich natürlich näheres über einen Habicht Bj. 1983 erfahren, der wohl kaum so häufig ist, wie aus den Jahren1972-1974.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  14. #14
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Moin,

    also mein Habicht-Rahmen ist Baujahr 1979, dazu habe ich den Registrierschein, in dem die Rahmennummer geändert wurde, als erstes Baujahr ist 1974 eingetragen und gestrichen worden. Das Ding bekam demnach mal nen neuen Rahmen.
    Vor zwei Jahren habe ich mit der neuen Rahmennr und dem neuen Baujahr eine neue ABE beantrag und anstandslos bekommen, da sich meine Angaben mit denen in Flensburg deckten.

    Gruß
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  15. #15
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Moe Beitrag anzeigen
    Moin,

    also mein Habicht-Rahmen ist Baujahr 1979, dazu habe ich den Registrierschein, in dem die Rahmennummer geändert wurde, als erstes Baujahr ist 1974 eingetragen und gestrichen worden. Das Ding bekam demnach mal nen neuen Rahmen.
    Hallo Moe,

    hast du denn auch ein Typenschild mit dem Baujahr 1979 auf dem Rahmen, oder gar keines?

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  16. #16
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ich hab das Typenschild am Rahmen mit der 1979.
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.