+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 49

Thema: sr50 mit anlassproblemen


  1. #33
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hallo Holger,

    Dein Problem hört sich nach Dreck im Tank, Benzinhahn und Vergaser an.

    Bei meiner SR50 und der von einem Bekannten war der Tank innen mehr als reichlich verrostet. Gab es da evtl mal eine Serie mit schlechtem Blech oder schlechter Lackierung innen????

    Schau mal nach und reinige alles gründlich.
    ich wiederhole jetzt meinen Lieblings-Satz nicht, dass sich die Vergaserrreinigung erst nach Tank- und Benzinhahnreinigung lohnt . :wink: :wink:

    Peter

  2. #34
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.07.2008
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    29

    Standard

    danke für die tipps peter :)

    tatsächlich gehört der tank im frühling entrostet. hat aktuell aber nichts mit meinem problem zu tun, da die SR50 ja bis Ende nov einwandfrei lief. Die Anlassprobleme die ich hier am Anfang beschrieben, hatte ich soweit im Griff, ich wollte nur nicht einen neuen Thread aufmachen.
    Ist vlt auch für andere Anfänger wie mich interessant zu sehen, was alles so bei ner ebay-simme an Problemen auf einen zukommen kann.

    aber wie gesagt der Tank kommt in Februar, da hab ich Urlaub :) und der Gaser danach

    gruss holger

  3. #35
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.07.2008
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    29

    Standard

    sodele,

    habe grade kerze + stecker und kabel erneuert. leider ist immer noch kein funke festzustellen
    daher die frage in welcher reihen folge ich jetzt vorgehen soll ? ich habe an der zündung selber noch nie was gemacht und bin deshalb auch ein bissel unbeholfen. gibt es noch ander sachen die man kontrollieren sollte ? zB ob Spannung an der Spule ankommt oder ähnliches ?

    danks für die hilfe

    gruss holger

  4. #36
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Holger : Am besten ist wenn DU Dir in Deiner Nähe Jemanden suchst , Der sich mit der Zündung auskennt .
    Leider wissen wir nicht wo Du Zuhause bist .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #37
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.07.2008
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    29

    Standard

    ja klar, komme aus freibug im schönen süden. profil ist aktualisiert. leider die ganz andere richtung :)

  6. #38
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Kondensator werdet ihr vergeblich suchen, der /1c hat keinen (zumindest keinen, den man tauschen oder gar sehen könnte).

    Mach die Plasteabdeckungen über Motor und Elektrik ab und halte mal vorne Ausschau nach einem Kasten, entweder schwarz oder orange, ca. 15cm breit, 10cm hoch und 3cm tief, an dem 5 Stecker befestigt sind. Der Kasten liegt gut versteckt hinter dem ganzen Kabelgeraffel.
    Zieh das braun-weiße Kabel ab und schau dann nochmal, ob ein Funken kommt.
    Tut er das, prima, dann meldeste dich nochmal.


    MfG,
    Richard

  7. #39
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.07.2008
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    29

    Standard

    so hier ein update :

    erstmal sorry hat eine weile gedauert, aber ich urlaub war auch mal nötig :)
    den kasten habe ich gefunden ganz oben über der klemmleiste. leider hat das trennen von br/we nichts gebracht.
    bei der gelegenheite habe ich auch noch mal an der spule den kontakt zum kabel gecheckt, der sehr verdreckt/rostet war. gereinigt, kontaktspray .
    so jetzt ist die frage wie ich weiter vorgehe ?!
    soll ich das steuerteil mit den 5 anschlüssen ersetzen ? gibt noch alternative fehlersuchen, die ich durchführen kann ?
    ich kann gerne fotos und daten nachreichen, falls etwas benötigt wird. mittlerweile bin ich soweit, dass ich die simme zu ner werkstatt bringe, da mir die grundlage wohl fehlt in der richtung.

    für hilfe und angebote bin ich gerne offen :)

    sollte jmd ne faire werkstatt im raum freiburg kennen, die sowas zu halbwegs bezahlbaren preisen regelt, kurz bescheid sagen oder pm

    danke und gruss

    holger

  8. #40
    Schwarzfahrer Avatar von sputnick90
    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    19

    Standard

    kleiner tipp...

    Ich hatte auch mal am Zylinder rumgebaut bei meinem SR50 und dann ausversehen den Zylinderkopf falsch draufgesetzt...Problem war ähnlich.. Extreme Hitzeprobleme.. nach 20km wollte er einfahc netmehr anspringen
    Und wenn da bei Ebay iwelche Leute rumgebastelt haben.. Untersuch das lieber mal anhand einer Explosionszeichnung des SR50

  9. #41
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.07.2008
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    29

    Standard

    danke für den tipp sputnick, aber vlt sollte ich nochmal kurz den aktuellen stand wiederholen.
    ich habe laufende problem hier in diesem thread weitergeführt, um keinen weiteren zu eröffnen. egt dachte ich, so ist es auch für andere leute interessant, was alles bei einem ebay kauf so auf einen zukommen kann :wink:

    1 : anlauf/hitzeprobleme => einfahrphase und neueinstellen des vergasers, sowie neuen dichtungen an dem gaser

    2 : das blinker problem => neue batterie und die anschaffung eines ladegerätes haben hier wirkung gezeigt

    3: schaltung widerspenstig / kupplung schleift => getriebeöl-wechsel / kupplungszug ersetzt und neu eingestellt

    nachdem ich soweit alles abgearbeitet hatte, lief der roller 3,4 monate sehr zuverlässig und stabil. nach der schlechtwetter pause anfang dezember wollte er heilig abend nicht mehr und da bin ich jetzt angekommen.

    4. kein zündfunke => kerze, stecker und kable getauscht, freischalten am steuerteil als test : leider immer noch kein funke.

    ich denke die woche kauf ich mir ein multimeter und messe mal wo denn spannung ankommt beim kicken. eine frage habe ich dazu noch.

    wieviel spannung muss in etwa an dem steuerteil ankommen beim kick ? ausserdem gibt es eine möglichkeit die spulen auf der grundplatte zu testen ohne das polrad auszubauen ?

    soweit so gut

    gruss holger :)

  10. #42
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Mit einem Multimeter wirst du da gar nichts sehen, dafür sind die Dinger zu träge.

  11. #43
    Schwarzfahrer Avatar von sputnick90
    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    19

    Standard

    Jetzt wird natürlich ne genauere Typenkennzeichnung interessant.
    Und dann kannse dir einfach mit nem Schaltplan helfen und die 3 Spulen durchtesten.

    http://www.mopedfreunde-oldenburg.de...chaltplan.html
    edit:
    http://www.moser-bs.de/
    hier sind sie bisschen bunter


    Hier findest du die Schaltpläne für dein Modell des Rollers.

    PS: Du hast doch hoffentlich das Gewinde Der Zündkerze geerdet (zum beispiel auf den Zylinder legen)? Sonst is es kein Wunder das du keinen Funken siehst

  12. #44
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.07.2008
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    29

    Standard

    es handelt sich um eine sr50 1/c bj 89, 4 gang, höhenverstellbare federbeine hinten.
    kerze habe ich ans gehäuste gehalten, den test musste ich schon mal machen, weil das kerzenkabel am anfang doch sehr verrottet war

    bleibt noch die frage, wie ich die spulen teste : durchgang und widerstand messe denke ich mal. komme ich da irgendwie ran, ohne das polrad abzunehmen ? falls nicht, bekomme ich das auch ohne abzieher irgendwie runter ?

  13. #45
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von serberker
    bleibt noch die frage, wie ich die spulen teste : durchgang und widerstand messe denke ich mal. komme ich da irgendwie ran, ohne das polrad abzunehmen ? falls nicht, bekomme ich das auch ohne abzieher irgendwie runter ?
    Zum Ausmessen der Spulen muss das Polrad nicht runter.

    Nimm den passenden Schaltplan vom net-harry,
    (http://www.akf-shop.de/moser/sr50-1c.png)
    zieh ein "Grundplatten"-Kabel nach dem anderen ab und miss den Widerstand
    - entweder gegen Masse bei den Spulen, die einseitig an Masse liegen
    - gegen das andere Kabel, bei der Spule, die "in der Luft hängt".

    Miss jede Spule für sich und steck gleich hinterher wieder das Kabel auf den Verbinder, sonst gibt das noch Kabelsalat.

    Bei allen Kabeln solltest Du einen kleinen Widerstand von wenigen Ohm messen können. Nur das Kabel vom Zündgeber (blau an Klemme 3 vom Steuerteil) hat einen höheren Widerstand, aber noch unter 1 Kiloohm.

    Viel Erfolg wünscht

    Peter aus Braunschweig

  14. #46
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.07.2008
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    29

    Standard

    danke für die hilfe, bericht folgt dann :)

    gruss holger

  15. #47
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.07.2008
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    29

    Standard

    so hier kommt das update,

    ich habe mich also mit dem messgerät mal rangewagt an die sache bin aber nicht so erfolgreich gewesen.
    gemessen habe ich am steuerteil gegen masse und an klemme 14 ergaben sich 500 Ohm an klemme 3 waren es nur wenige Ohm 1-2 .

    dann habe ich mich mal an die grundplatte gemacht, wofür allerdings das schwungrad runter musste, was nicht leicht ist ohne das passende werkzeug, aber ein selbst gebauter abzieher brachte den erfolg
    bei bedarf kann ich auch gerne ein foto der grundplatte einstellen.
    ich dachte ich messe direkt an den einzelnen spulen, was aber nur an der linken und der rechten zum ergebnis 500 Ohm führte, die mittlere oben ergab 1-2 Ohm.

    jetzt bin ich mir natürlich auch nicht sicher, dass ich da alles richtig gemssen habe.

    was sagt ihr zu den ergebnissen ?
    deutet etwas auf eine defekte spule hin, oder ist das steuerteil evtl defekt ?
    kann man das steuerteil an sich testen ?
    wenn noch irgendwelche meesungen oder fotos erforderlich sind, gebt mir bitte bescheid. am samstag bin ich wieder am platz und kann alles nachliefern.

    nochmal die anfrage, wenn jmd versiert im raum freiburg ist, oder eine werkstatt kennt ist willkommen mir zuhelfen.

    danke und gruss

    holger

  16. #48
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.07.2008
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    29

    Standard

    so ein frühlingsupdate :

    da ich trotz zahlreicher neuteile und messversuche keinen funken hatte, hab ich mich kurzerhand für die vape entschieden und heute verbaut.

    es funkt und knattert wie erwünscht :wink:

    was mir allerdings beim ausbau der alten grundplatte aufgefallen ist, war die tatsache, dass der ganze einbauraum ölig war. auch die grundplatte war auf der rückseite recht ölig.
    ich denke das deutet auf einen undichten simmering hin. hierzu hab ich ne frage :

    wie nimmt man den vorhandenen raus ? hebelt man ihn mit einem schraubenzeiher einfach raus ? oder muss man dafür den motor spalten ?


    hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, denke neue dichtungen werden dem roller einen ruhigen sommer ermöglichen :)

    danke und gruss


    holger

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SR50
    Von G-Heimer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 21:53
  2. SR50/1
    Von 2takter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 17:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.