+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: SR50 Auspuff Katastrophe


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    10

    Icon Cry SR50 Auspuff Katastrophe

    Hi Simmersons,

    ich habe gerade mal mein neues Nummernschild an meine SR50 angeschraubt und nebenbei gesehen das mein Auspuff eine extrem Dicke dreckwand im Rohr hat.

    Ich hab mal mit einem Schraubenzieher am ende ein wenig gekratzt und das was da rauskommt ist echt nichtmehr schön und dadurch hab ich die Vermutung das mein Roller im standgas immer ausgeht deswegen.

    Ich habe in unserer Wohngegend leider nicht die Möglichkeit den auspuff auszubrennen, wegen gestank und qualmaufkommen. Gäbe es denn noch andere Möglichkeiten den Öl-Benzin-Kalk zu entfernen? Evtl. mit einer Flaschenbürste und Backofenreiniger oder so?


    Ich dachte auch schon dran mir einfach mal einen neuen zu bestellen, da der Alte Auspuff immernoch ein Original ist und die kiste knapp über 10.000km runterhat.
    Leider habe ich im Moped Store keinen gefunden der für SR50 passen könnte oder würde auch ein Auspuff von S51 oder KR51 Passen??

    Vielen dank schonmal im Vorraus

    LG
    VenomSR50

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Nimm den Auspuff auseinander. Buntes Bild
    Teil 15 ab und Teil 14 raus, dann kannst Du mit Backofenreiniger, Bürste, Lappen etc. den gröbsten Schmodder entfernen.

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    10

    Standard

    Ok das ist mir eine große Hilfe!!!! Danke!

    Eine frage nun aber noch, wie demontiert man Teil 15? Nach dem Bild zu urteilen scheint da keine Schraube zu sein die man lösen kann. Muss ich da einfach nur ziehen??

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    10

    Standard

    Edit: Ich hab mir das Bild nochmal genau angesehen, wenn ich das Richtig sehe muss ich Teil 11 (Klemme) öffnen und dann kann ich das Endstück abziehen. Gleich mal in Real ansehen wenn ich gleich losfahre.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Verkrustungen bekommt man auch mittels eines selbstgebauten Werkzeuges ab. Einfach eine größere Unterlegscheibe mit zwei Muttern am Ende einer Gewindestange fixieren und damit die Kohle herausschaben.

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  6. #6
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard

    Hast du überhaubt einen zum der sich öffnen lässt? Der an meiner sr 50 ist nämlich auch nicht zu öffnen, ich habe ihn dann am ende mit der Stahlsäge geöffnet und dann wieder zugeschweist, nach der innen reinigung.

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    10

    Standard

    Also ich habe zumindest mal das Endstück öffnen Können. Da ist ja eine kleine Schelle, die hab ich einfach aufgeschraubt und das Endstück abgezogen, allerdings komme ich nun nicht an den Schalldämpfer ran, der ist ziemlich verbacken bzw. verkrustet.

    Des weiteren hatte ich nach dem Zusammenbau festgestellt das meine SR50 nicht mehr anspringt.

    Gekickt wie Blöd, nur dieses Dumpfe "Vroom" gekommen aber er startet nicht. Als ich den Choke weggelassen habe konnte ich das ding mit Mühe starten...liegt das vllt an den 24°C draussen???

    Und zum ersten mal hab ich die SR50 ohne Choke gestartet und sie blieb plötzlich im Standgas und ist mir nicht abgesoffen, das hatte ich vorher nie...

    Früher hab ich mit Choke gestartet und sie ging im Stand immer aus, auch wenn ich dann nach einfahrzeit den Choke zu gemacht habe ist mir das Standgas weggeblieben und ging an Ampeln aus.

    Ich frage mich wie kann das???

    Am liebsten hätte ich an meine Simme einen Knopf mit "Werkszustand" d.h. es setzen sich alle Schrauben und Teile in Werkszustand zurück.
    Ich habe schon überall im Netz gesucht, wie der Motor im Werkszustand ist. Z.B. Teillastnadel, Vergaserschrauben usw. usw.

    Hat da einer irgendwie eine Auflistung wie der Roller mal Werksseitig eingestellt war??


    Edit: Ich sehe gerade aus wie Sau, hätte nicht gedacht das man so dreckig wird wenn man den Luftfilter versucht auszubauen und doch verzweifelt.

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Vielleicht ist dein Auspuff durch das rumhantieren nun entgültig verstopft?
    Den Schalldämpfer kriegst du raus, der ist nur reingesteckt, natürlich musst du vorher die Innenwandung des Püffs bis zum Schalldämpfer saubermachen. Danach schlägst du das Auspuffrohr mit der offenen Seite, zum Beispiel auf ein Brett auf, bis der Schalldämpfer rauskommt. Du kannst auch einen dünnen Stab, oder Schraubendreher durch das Endloch stecken und versuchen den Schalldämpfer rauszuklopfen.

    mfg Gert

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von Wessischrauber Beitrag anzeigen
    Verkrustungen bekommt man auch mittels eines selbstgebauten Werkzeuges ab. Einfach eine größere Unterlegscheibe mit zwei Muttern am Ende einer Gewindestange fixieren und damit die Kohle herausschaben.

    Gerhard
    Ob das gut geht? Ich gebe, wie auch andere, immer den Tipp, ein Stück Rundstahl/Schweißdraht so 6 mm zu nehmen, das eine Ende breit zu klopfen, und dann hat man einen perfekten Schaber, mit dem sich nach Belieben im Puff rumfummeln lässt. Perfekt sauber muss das ja nicht werden. Wichtig sind nur die Durchgangsquerschnitte im Endschalldämpfer/Endloch, die müssen frei sein.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Auspuff SR50 locker
    Von Chris86EF im Forum Technik und Simson
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 23:51
  2. SR50 Schlüssel und Auspuff
    Von sr50Bernd im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 19:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.