+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: SR50 >> Batterie wird nicht geladen?!


  1. #1

    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Plauen / Vogtland
    Beiträge
    2

    Standard SR50 >> Batterie wird nicht geladen?!

    Hallo Leute, ich bin neu hier und wollte Euch mal wegen einem Problem fragen, das ich mit meinem SR50 hab:

    Alle paar Tage ist meine Batterie leer. Sie scheint nicht richtig geladen zu werden? Die Batterie selbst scheint OK (wenn ich sie mit einem Ladegerät lade und dann einige Tage stehen lasse, behält sie ihre Spannung)

    Nun meine Frage: Wie kann ich testen, ob die Lichtmaschine korrekt arbeitet?
    Ich habe ein sogar ein Spannungsmessgerät. Evtl. würde dies ja weiterhelfen?
    Was könnte da defekt sein?

    Viele Grüße
    Sandro

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Spannungsmessung an die Batterie klemmen und schauen, ob bei laufendem Motor die Spannung mit der Drehzahl steigt. Es sollten deutlich über 6 bzw. 12 Volt sein, so 7,2 bzw. 14 wären gut.

    Wenn nichts kommt, kann eine Sicherung durch sein, ein Kabel ab, die Ladeanlage kaputt oder der Generator schwach. Marschier mit dem Messgerät von der Batterie weg rückwärts, dann findest du's schon.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Hi Sandro,

    ersetzte einfach mal die Batterie durch eine 5 Watt Glühlampe und starte den Motor. Die Glühlampe muss dann aufleuchten.
    Wenn nicht, dann schnapp Dir den zu Deiner SR50 passenden Schaltplan und klemm die 5 Wattt Lampe direkt an die Ladespule vor der ELBA.

    Peter

  4. #4

    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Plauen / Vogtland
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke erstmal für die Tipps.

    Die Lampe an Stelle der Batterie brennt nicht (auch zeigt das Spannungsmessgerät an der Batterie keinen Anstieg beim Gasgeben)
    Die Batt. wird also nicht geladen. OK soweit...Problem eingegrenzt

    Aus meinem Motorgehäuse kommt ein dickes Kabel mit 4 Adern (rt/ws | br/ws | gr/ws | rt/ge). Weiß jemand, welche Ader von der Ladespule kommt? Hab zwar einen Schaltplan, aber da ist für mich als Laien nicht erkennbar, welchen Zweck welche Spule hat. Welches Kabel muss ich zum Testen verwenden?
    Muss ich die Testlampe gegen Masse oder gegen ein anderes Kabel halten?

    Danke vorab.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Wieviele Kabel führen denn aus der Grundplatte in die Ladeanlage? Na? Richtig, eins. (Bei späteren Modellen mit separatem Gleichrichter sind's zwei ... Profil gescheit ausfüllen bitte, mit dem exakten Modell.)

    Nicht schwierig. Hirn ein, konzentrieren, suchen, messen. :)

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Hallo Sandro,

    Du könntest "nach dem Kabel zu urteilen" eine SR50 B3 oder B4 haben.

    - rt/ws ist für den Scheinwerfer
    - bn/ws ist für die Zündung
    - gr/rt ist für Bemslicht (gr/ws habe ich in keinem Schaltplan gefunden)
    - rt/ge ist für die Ladeanlage

    Mit der Prüflampe muss Du in diesem Fall nach Masse messen.
    Wenn die bei laufendem Motor an rt/ge zum lampen zu bringen ist, dann steckt der Wurm in der ELBA.

    Peter

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von MasterImage
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    13

    Standard

    das gleiche problem hatte ich auch mal

    sagma ob deine ELBA noch die originale ist oder ein "neuteil" wenn neu, wo hast du sie gekauft?

    ich habe mir eine neue ELBA gekauft aus gleichen grund "kein ladestrom" die neue ELBA hat das problem gelöst.

    nur dumm das 2 tage später das gleiche problem vorhanden war "wieder kein ladestrom" die neue ELBA war defekt, wieder neue ELBA rein, hat das problem diesmal nicht gelöst, die ladespule war zusätzlich kaputt. (haha)
    zufälle über zufälle

    diese 2 quellen würde ich als erstes prüfen...... ELBA -> Ladespule

    gruß aus dachau

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Batterie wird nicht geladen!
    Von Blechmade77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.04.2006, 11:37
  2. Batterie wird nicht geladen
    Von Pinky77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 16:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.