+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: SR50 C EWR bzw. ESB-1 nachrüsten, geht das?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Kreis Gifhorn NDS
    Beiträge
    37

    Standard SR50 C EWR bzw. ESB-1 nachrüsten, geht das?

    Moin Leute,

    habe ein Prob. an meinen SR50C.
    Es ist ein HS1 Scheinwerfer verbaut, (wahrscheinlich nicht original) den ich eigentlich weiter benutzen wollte.
    Der Roller hat aber kein EWR oder ESB-1, es ist "nur" ein 4-poliger Gleichrichter verbaut.

    Nun die Frage, was ist einfacher bzw. sinnvoller.

    Einen Scheinwerfer besorgen mit eine Biluxlampe (man hat mir gesagt, das der da reingehört, wenn kein EWR oder ESB-1 vorhanden ist), oder einen EWR bzw. ESB-1 nachrüsten, wenn das geht, damit ich den vorhanden HS1 Scheinwerfen mit einer HS1 12Volt 35/35 betreiben kann.

    Auf dem Typenschild steht SR50/1, es ist ein Blau Metallic lackierten Roller mit den verstellbaren Federbeinen hinten und der gerippten Sitzbank.
    Er hat eine 12 Volt Lichtanlage und eine elektronische 12Volt Zündanlage.
    Es sollte also ein SR50 C sein.
    Im Moment ist noch eine H4 Autolampe mit 60/55W verbaut was ja nun völlig falsch ist.

    Gruß ATZE

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Du müsstest auch die Scheinwerferspule auf die stärkere der Halogenanlage umbauen, sonst hat der Spannungsregler nichts zu regeln und die schöne Halogenlampe erreicht erst bei hohen Drehzahlen ihre volle Helligkeit.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Kreis Gifhorn NDS
    Beiträge
    37

    Standard

    Hallo Peter,

    ich will die stärkere Pkw Lampe ja garnicht benutzen.
    Es sollen schon die orginalen Lampen mit 35/35W entweder die Halogen HS1 oder die ältere Bilux Lampe
    verbaut werden.
    Nur soweit wie ich das jetzt mitbekommen habe funzt die HS1 mit dem 4 poligen Gleichrichter nicht lange.
    Und die Bilux Lampe kann ich nicht verbauen, weil ich keinen passenden Reflektor habe.

    Gruß ATZE

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Hallo Atze,

    was Peter meinte, war sicherlich, dass HS1 eine andere Lichtspule als Bilux auf der Grundplatte benötigt. Das ist nämlich der weitere Unterschied neben dem EWR beim SR 50/1 und HS1. Original gehört HS1 auch in deinen SR 50/1 C, Bilux war nur im SR 50 C (dem Vorgänger) bzw. allen nicht C- oder CE-Modellen.

    Am besten du schaust, was überhaupt noch an Elektrik für das HS1 vorhanden ist. Mit Glück fehlt dir nur der EWR und die Glühbirne. Dann kauf das nach und freu dich über das gute HS1-Licht. Oder du musst dir irgendwo her einen Bilux-Scheinwerfer organisieren. Am besten einen Gebrauchten, weil die Nachbau-Dinger so gar nichts taugen.

    Gruß,
    Sara

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Kreis Gifhorn NDS
    Beiträge
    37

    Standard

    Hallo Sara,

    Lampe, Reflektor sind vorhanden. Die Lima sollte ja auch dafür ausgelegt sein.
    Dann brauche ich ja "nur" einen neuen EWR einbauen und die Bimmel sollte wieder im orginal Zustand sein.
    Frage: wo bekomme ich günstig einen EWR her, und wie wird er angeschlossen?
    Soweit ich weiß, hat er zwei Kabel mehr als der Gleichrichter.
    Nach Schaltplan von Moser/Bs einbauen und gut?

    Gruß ATZE

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Die Lichtspule der EWR-losen Simsons ist eben NICHT für Halogen ausgelegt. Was fragst du denn überhaupt, wenn du die Antworten dann sowieso ignorierst?

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Das Problem ist hier aber etwas anders gelagert. Eigentlich hat der SR 50/1 C alles Nötige für einen Halogen-Scheinwerfer an Bord. Hier hat aber irgendwer an der Elektrik rumgebastelt und zumindest den EWR ausgebaut und in den Scheinwerfer eine falsche Birne eingebaut. Wer weiß, was da jetzt überhaupt noch alles stimmt.

    Ich würde wie folgt vorgehen:
    • Mit einem Schaltplan kontrollieren, was überhaupt noch von der orginalen Elektrik vorhanden ist.
    • Grundplatte bzw. Lichtspule überprüfen, ob da noch die Halogen-Lichtspule vorhanden ist.
    • Wenn es sich lohnt, fehlende Teile in einem x-beliebigen Onlineshop/Händler/... nachkaufen.
    • Richtigen Schaltplan bei Harald runterladen oder einen aus einem Buch nehmen und damit dann alles für HS1 verkabeln.
    Gruß,
    Sara

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Das könnte so gewesen sein, ja ... EWR defekt, also baut man ihn halt aus. Au weia, jetzt sterben die Scheinwerfer-Lampen alle fünf Minuten ... also tun wir mal eine doppelt so starke rein. Die leuchtet zwar nicht, hält aber wenigstens.

    Sollte das so gewesen sein (Grundplatten-Typ ablesen!), dann reicht es in der Tat, wieder einen EWR bzw. ESB-1 zu verbauen.

    Du kannst aber auch den reinen Gleichrichter behalten, und an den Scheinwerferkreis einen handelsüblichen 12V AC Regler dranhängen.

    Universal Spannungsbegrenzer 12 V -70 W Spannungsregler bei eBay.de: Oldtimer-Motorradteile (endet 04.09.10 00:31:27 MESZ)

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Kreis Gifhorn NDS
    Beiträge
    37

    Standard

    Hallo ihr beiden,

    wie überprüfe ich denn die Grundplatte bzw. Lichtspule?
    Muß ich die irgendwie durchmessen, oder steht das irgendwo drauf?

    Gruß ATZE

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Wir waren bei "Modellnummer von der Grundplatte ablesen".

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Kreis Gifhorn NDS
    Beiträge
    37

    Standard

    Hallo Peter,

    wo auf der Grundplatte muß ich die Nummer suchen?
    Hab jetzt den Deckel ab, aber so durch das Polrad finde ich keine Nummer.
    Auf dem roten Polrad seht 8305.1-010 TGL DDR römisch 4/88

    Atze

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Kreis Gifhorn NDS
    Beiträge
    37

    Standard

    Habs gefunden,

    8305.2/1-100

    Atze

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von ATZE Beitrag anzeigen
    Habs gefunden,

    8305.2/1-100

    Atze
    Und damit haben wir eine Halogen-Grundplatte.

  14. #14
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    und damit wir alle wissen, wo wir die infos finden, hier ein link zu den mopedfreunden oldenburg.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard S51/1b

    So wenn das Problem jetzt geklärt scheint, möcht ich mich auch nochmal einmischen.
    Laut Mosers Schaltplan hat mein S51/1B auch eine 42W Lichtspule wie der S51/1C1 ,der auch HS1-Licht hat. Könnte ich jetzt auch einen EWR statt meines Gleichrichters einbauen, den Kabelbaum notfalls ändern und dann auch HS1 Licht fahren mit meiner Unterbrecherzündung? Den Scheinwerfereinsatz würde ich dann auch ändern.
    LG Richi

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Wenn du den Thread von vorne liest, dann stellst du fest, dass die Halogen-Lichtspule eben nicht 42 Watt Leistung hat, sondern mehr. Die 42W bleiben hier HINTER dem Spannungsregler übrig.

    Du kannst an deine echte 42W-Spule schon einen Spannungsregler nachrüsten (wurde auch schon verlinkt). Dann brennt dir die Halogenlampe nicht durch, aber richtig hell brennen wird sie mangels Leistung dann auch nicht.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sr50 geht nach kurzer zeit aus! Aber geht wieder an!
    Von shadow212 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 11:54
  2. SR50 E-Starter nachrüsten?
    Von OBrown im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 22:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.