+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 27

Thema: SR50 Elektrik rätselhaft


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2014
    Ort
    Dithmarschen
    Beiträge
    31

    Frage SR50 Elektrik rätselhaft

    Moin
    In meiner SR50 ist so einiges mit der Elektrik nicht in Ordnung. Soweit bin ich immerhin. Es fehlt die Batterie und das + Kabel dafür dann fehlt die ELBA und ich glaube auch der Regler 8107.10. Kann mir jemand grob erklären was die machen?
    Hinter dieser Klemmleiste sitzt auch noch so ein eingegossener Block wofür ist der zuständig?
    Und dann habe ich noch ein Kabel das Drehzahlabhängig zwischen 9-25V~ Liefert wofür ist das?
    Also viele Fragen ich hoffe es kann mir jemand ein wenig helfen.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Schnapp Dir mal den passenden Schaltplan und finde raus was fehlt oder geändert ist

    Simson SR 50
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Die Elba regelt den Ladestrom für die Battrie und erzeugt die Blinksignale/Frequenz.
    Der vergossene Block (caramelfarben) ist das Steuerteil deiner E-Zündung.
    Der EWR regelt die Spannung für den Schwinwerfer Tags auf 12V und Nachts 14V. Damit die Lampe lang hält es Nachts aber hell ist.

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Füll doch bitte in Deinem Profil den Wohnort aus, das könnte dazu beitragen, dass jemand, der umme Ecke wohnt, vielleicht bereit sein könnte, Dir vor Ort Hilfe anzubieten.

    Hast Du das Buch von Erhard Werner "Simson Ratgeber S50, S51, SR50...."? Das ist sehr empfehlenswert.
    Ansonten schau bitte auch in den zur Mopete passenden Schaltplan vom net-harry, das könnte Licht ins Dunkel der Ekelektrik bringen.
    Anhand der Kabelfarbe kannst Du die Funktion über die Anschlüsse ermitteln.
    Die ELBA ist die elektronische Lade- und Blinkanlage. der vergossene Baustein wird vermutlich das Elektronik-Modul für die Zündung sein und der ESB / EWR enthält einen Brückengleichrichter und eine Spannungsbegrenzung.

    Peter

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2014
    Ort
    Dithmarschen
    Beiträge
    31

    Standard

    Vielen dank schon mal
    Schaltplan hatte ich mir schon angeschaut. Passen tut dieser: http://www.a-k-f.de/moser/sr50-1b4_d.pdf
    bis auf das Bremslicht da habe ich das, was durch den schalter auf Masse geschaltet wird(ich hoffe ihr wisst was ich meine). Nach dem Plan fehlen mir dieses ELBA und das ESB-1 und eine Batterie habe ich auch nicht.
    Kann es sein das dieses Steuerding für die E-Zündung nicht mit auf dem Schaltplan ist?

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von Dithschy Beitrag anzeigen
    Kann es sein das dieses Steuerding für die E-Zündung nicht mit auf dem Schaltplan ist?
    Auf dem von Dir verlinkten Plan ist deshalb kein Steuerding drauf, weil dort eine konventionelle Unterbrecherzündung vorhanden ist. Du musst also schon nach dem richtigen Schaltplan suchen. Und welche Variante der SR50 Du hast, das solltest Du wissen oder der ABE entnehmen.

    Peter

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2014
    Ort
    Dithmarschen
    Beiträge
    31

    Standard

    Dann finde ich keinen richtigen Plan. Welche genaue Modell ich habe kann ich nicht sagen weil ich nur so einen nachbeantragten Schein habe da steht nur sr50. Ich kann dazu nur sagen ich habe 4 Gänge und keinen Anlasser und Baujahr 87. Ich dachte darum eigentlich das es eine B4 ist?!

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    http://www.a-k-f.de/moser/sr50-1c_d.pdf
    Bitte schön Sr50/1C mit allem was das Hertz begehert....

    viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Ähm Bremsbacke der Plan ist falsch. Die /1 Modelle gab es erst ab 1989 und dann suchst du noch einen raus, der Dauerlicht hat. Das gab es auch 1987 auch nicht.

    Zu der Modellfrage... Ich vermute da mal eine böse Bastelbude. Eventuell wurde da ein SR 50 C verbastelt. Da gäbe es den 4-Gang Motor, E-Zündung mit den entsprechenden Bauteilen und keinen Anlasser. Aber in den 27 Jahren kann da viel verbastelt worden sein.

    Und übrigens... in meinen nachbeantragten Papieren vom KBA steht das genaue Modell meines SR 50.

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2014
    Ort
    Dithmarschen
    Beiträge
    31

    Standard

    Steht bei mir leider nicht drin. Dauerlicht hat er aber wiederum. Das sieht auch eigentlich alles nicht doll verbastelt aus außer das halt die Teile fehlen.
    Muss ich mir diese fehlenden Teile nun wieder bestellen (sind ja nicht so billig) oder gibt es das irgendwie 2 in 1 als Nachbau und billiger?

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Dithschy Beitrag anzeigen
    Steht bei mir leider nicht drin. Dauerlicht hat er aber wiederum. Das sieht auch eigentlich alles nicht doll verbastelt aus außer das halt die Teile fehlen.
    Muss ich mir diese fehlenden Teile nun wieder bestellen (sind ja nicht so billig) oder gibt es das irgendwie 2 in 1 als Nachbau und billiger?
    Ja mach es ordentlich und pfusch nicht rum. Du brauchst den passenden Vergaser und die richtige Zündung, ohne wird es nicht vernünftig und schafft nur Frust.

    Ein SR50, egal ob 6V oder 12V hat immer eine Elba, sowohl E als auch U-Zündung. Was für eine Zündung ist eigentlich verbaut? Dauerlicht kam erst,wie das Rossinchen bemerkte, kam erst mit den /1 Modellen.

    Mach doch mal ein Foto der Kabellage unter der Abdeckung bzw. des Gesamten Modells.

    MfG

    Tobias

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2014
    Ort
    Dithmarschen
    Beiträge
    31

    Standard

    20140716_090249.jpg
    Hier das Bild von der Elektrik, ich hoffe man kann was erkennen

  13. #13
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    @rossinchen

    ich hatte den Plan deshalb rausgesucht weil er meinte er hat 12V, E-Zündung, Elba und nen EWR. Das Dauerlicht schadet doch nicht......
    Du kannst ja auch eine Elektronik der S51/1C von 1990 in eine S51N von 1980 einauen, das tut der Modellbezeichnung ja keinen Abbruch, denn das Typenschild ändert sich ja nicht.

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Bremsbacke Beitrag anzeigen
    @rossinchen

    ich hatte den Plan deshalb rausgesucht weil er meinte er hat 12V, E-Zündung, Elba und nen EWR. Das Dauerlicht schadet doch nicht......
    Du kannst ja auch eine Elektronik der S51/1C von 1990 in eine S51N von 1980 einauen, das tut der Modellbezeichnung ja keinen Abbruch, denn das Typenschild ändert sich ja nicht.

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Das mit den 12V hast du in den Raum geworfen. Und beim SR 50 bedeutet 12V noch lange nicht E-Zündung, das kann auch eine Unterbrecherzündung sein.

    Der wesentliche Unterschied zwischen SR 50 C und SR 50/1 C liegt im Frontscheinwerfer. Der /1 hatte HS1 und benötigt dadurch einen EWR. Dieses Bauteil gibt es beim SR 50 C nicht. Stattdessen ist dort ein Brrückengleichrichter verbaut. Der EWR liegt preislich bei einer Neuanschaffung ja nur fast bei Faktor 3 im Vergleich zum Brückengleichrichter.

    Wenn da ein SR 50 Steuerteil drin ist und unverbastelter Zustand, kann es nur ein C sein bei dem Baujahr. Anlasser ist ja nicht existent.

    Dauerlicht schadet ja auch nicht, aber Dithschy meint ja, dass sein SR 50 kaum verbastelt sei und nur einige Fehlteile aufweist. Ein Schwalbe-Vergaser gehört ja anscheinend nicht zur Kategorie verbastelt.

    Ich frage mich gerade, ob ich da ein schwarzes Plastik-Rechteck zwischen Zündspule und Bowdenzug entdecke oder ob das ein Schatten ist. Eventuell ist das ja der freibaumelnde Brückengleichrichter.

    Gehen die Blinker eigentlich? Das wäre nämlich sehr verwunderlich bei fehlender ELBA. Außerdem baumeln da freie Kabel rum.

    Wenn wir jetzt davon ausgehen, dass da gebastelt wurde, könnte da auch eine 6V Zündung aus der Schwalbe oder ähnliches drin stecken - ist so ins Blaue geraten, wenn da schon ein Schwalbe-Vergaser drauf steckt.

    Noch ein paar doofe Fragen zum Schluss:
    • Welche Bordspannung ist in dem SR 50?
    • Welche Spannung hat die Zündspule?
    • Welche Nummer steht auf dem Steuerteil?
    • Welche Nummer steht auf der Grundplatte (unter dem Limadeckel)?

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2014
    Ort
    Dithmarschen
    Beiträge
    31

    Standard

    Also spannubg habe ich überall 12V ~ gemessen ... Blinker geht wie schon erwähnt nicht und die Nummern kann ich erst morgen abend nachgucken. An der E-Zündung liegt einmal 12 und einmal 150V~ an wenn du das meinst. ;-)

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Dithschy Beitrag anzeigen
    Also spannubg habe ich überall 12V ~ gemessen ... Blinker geht wie schon erwähnt nicht und die Nummern kann ich erst morgen abend nachgucken. An der E-Zündung liegt einmal 12 und einmal 150V~ an wenn du das meinst. ;-)
    Ohne Last misst du eh nur mist. Gewissheit haben wir erst, wenn wir die Nummer der Grupla haben ob 6 oder 12V.

    Fakt ist, dass die Elektrik ganz schön verwürgt ist. Welche Spannung ist auf der Zündspule aufgedruckt?

    Wenn wir die Nummer der Grundplatte wissen, können wir sagen, nach welchem Schaltplan das nun verdrahtet werden muss und was noch fehlt und was da ist. Danach kannst du dir auch eine Batterie kaufen, sonst wirds nix mit Blinken oder Hupen. Analog Elba und ggf Gleichrichter oder EWR.

    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. sr50 elektrik
    Von moewen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2005, 18:02
  2. Elektrik SR50 B3 Elektrik defekt???
    Von ErichdatMopped im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 00:55
  3. s50 gasannahme rätselhaft
    Von boo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2004, 16:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.