+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: SR50 nach tanke lauft sie nur im Standgas gut.


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Ferd
    Beiträge
    35

    Standard SR50 nach tanke lauft sie nur im Standgas gut.

    Hallo
    Ich habe nach anfängliche Zicken mit der SR50 1600km ohne Probleme runtergefahren.
    Heute war ich tanken und hatte die doofe Idee erst das Öl und dann das Benzin in den Tank zu kippen.
    Nach 1km war Ende. Seitdem läuft sich nur noch im Leerlauf / Standgas gescheit. Wenn ich Gas gebe geht sie aus.
    Hab es geschafft in Schrittgeschwindigkeit die restlichen 3km nach Hause zu kommen.
    Bin davon ausgegangen dass einfach Öl im Vergaser war. Wollte das Benzin im Vergaser raus holen.
    Dann nach Anleitung den Vergaser zerlegt weil ich eh mal die Dichtung Flasch austauschen wollte. Als ich alles zusammen gebaut und die sehr verruste Zündkerze gereinigt habe war sie beim 2. Tritt da. aber verhält sich immer noch genau so.
    Jemand ne Idee?
    Hab jetzt zwar alles gereinigt incl Düse aber kann es sein dass in den Kanalen noch öl ist?
    Hab Schnellreiniger hier. Mal durchspülen?

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Erst Öl und dann Benzin ist eigentlich kein Problem.
    Es wird erst dann eins wenn der Benzinhahn offen gelassen wurde beim Tanken und der Füllstand es ermöglichte das nur Öl zum Vergaser gelangt ist.

    Benzinhahn verstopft?
    Schwimmerstand ok?

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Ferd
    Beiträge
    35

    Standard

    ich glaub ich hab den hahn auf reserve gelassen.
    Was könnte man da tun? Irgendwas in den Sprit geben? Alkohol? Düse und Nadel hab ich gereinigt. In der Schwimmerkammer fand sich übrigens auch bei mir eine Schraube mit Schlitz und Dichtung. oO Hab sie halt wieder rein geschraubt. Dann hab ich noch den Schwimmer eingestellt. In der Hängeposition war er zu weit unten hab in nach Anleitung auf 32,5mm eingestellt. Er war fast bei 38.

    Danke für die Antwort. Was meinst Du dazu???

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Benzinschlauch abziehen am Vergaser .
    Benzinhahn zu , nimm den Schlauch in den Mund , macht Druck drauf und schalte mal fix für 2-3 Sekunden Reserve und Auf druch.
    (Kurze Spülung)

    Kerzenbild nach Fahrversuch!?

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Ferd
    Beiträge
    35

    Standard

    verrust und feucht. gibt es nicht vergaserreiniger? Den direkt in der Vergaser?

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wenn Vergaser ausbauen.

    Dabei nicht vergessen Nadeldüse Hauptdüse und leerlaufdüse auch mal rausschrauben.

    Auch beim Nadelwentil schadet rauschschrauben nicht denn ne Rostflocke überm Ventil sorgt mal für Sprit und mal für keinen ....

    Dann alles mit Druckluft durchpusten und dann kontrollieren und wieder zusammenschrauben

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Ferd
    Beiträge
    35

    Standard

    hmm gerade noch mal den vergaser ausgebaut. schnellreiniger rein und durchgeblasen.
    verhält sich immer noch so. bringt nix
    werd mir wohl nen bing vergaser bestellen. :-/

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Ferd
    Beiträge
    35

    Standard

    so gerade mit nem kumpel (maschinenbauingi) telefoniert. wir werden heut abend den vergaser bei ihm in der fa im ultraschallbad reinigen.
    er kennst sich auch mit (west)motorrädern und vergasern aus.

    werde berichten.
    wenns nix wird dann bing.

    danke für die antworten

  9. #9
    Lucky13
    Gast

    Standard

    und du meinst davon wird's besser? das tanken hat sicher nicht deinen vergaser kaputt gemacht...

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Ferd
    Beiträge
    35

    Standard

    der kumpel meint auch er könne sich das nicht vorsellen. er tippt auf eine art ablagerung welche die düsen verstopft.
    jedenfalls untraschall.
    dann bing wenns nich klappt
    ausserdem gehn wir noch ein bier trinken bei der gelegenheit :-)

    oliver

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wenn der Vergaser top gereinigt ist würde ich einfach mal andere Unrsachen in Bertracht ziehen.

    Zündkerze / Kerzenstecker .... Luftfilter usw.

    Dein problem muß ja nix mit deinem Tankvorgang zu tun haben da du ja selber sagst 1 km weit gefahren zu sein.

    Die Wahrscheinlichkeit das es beim Bing besser wird ist nämlich gering.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Standgas Sr50
    Von HazZzard im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 15:30
  2. Nach tanken an "Noname" Tanke, verreckt sie immer!
    Von Joseb im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 13:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.