+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: SR50 versifft, springt kaum an, nimmt kein gas an...


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard SR50 versifft, springt kaum an, nimmt kein gas an...

    Moin
    nun werde ich mich doch mal mit dem roller meines vaters beschäftigen...
    Also: er sei anscheinend während der fahrt einfach ausgegangen (bei vollgas) parkplatz-reperatur hat nichts gebracht,... also ab mit der mühle in volvo(sitzbank umgeklappt und reingeschoben,...)
    vergaser sehr gründlich sauber gemacht... und auch einzustellen versucht, hat kein ergebnis gebracht...
    zündfunke ist da, allerdings ist die kerze extrem nass/schwarz.... andere einstellungen haben bisher aber auch kein erfolg gebracht...
    so: glaubt ihr, dass es am Vergaser liegt? das selbe problem bestand vor einigen wochen schon einmal, da hab ich dann mal kurz den vergaser meiner schwalbe rein gebaut, und tata, sie lief... nur hab ich denkbar wenig lust dazu, jetzt meine funktionierende simme halb ausseinander zu bauen, nur um dann wieder zu sehen, es war bzw. ist der vergaser... vor allem weil ich jetz den führerschein hab, vor ein paar wochen noch nicht da wars mir egal...
    ein gedanke von mir ist falschluft... kann das sein?
    auf gas-geben reagiert sie fast gar nicht, bis auf dass dass sie dann auch gleich ausgeht... ohne gas läuft sie auch nur kurz...
    mit/ohne choke bringt auch nichts...
    auspuff müsste eigentlich frei sein, denn die mühle hat erst 1000 kilometer original runter...

    Bitte helft mir... mein dad dreht sonst bald durch^^..
    grüße... danke... martin

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    hi,
    weiß denn niemand etwas?
    kann es sein dass ein simmerring plötzlich rausrutscht, und die mühle somit auf einen schlag ausgeht?
    hab heute meinen vergaser nochmal drin gehabt, hat nichts gebracht,... wenn sie an war blieb sie es nicht lange.. und hat extrem geraucht....
    zündkabel en bissl am anfang weg geschnitten, anderer kerzenstecker und andere kerze ausprobiert... kein erfolg..
    das getriebeöl sieht ziemlich flüssig aus,... und richt laut 3 verschiedenen nasen nach benzin.. also simmerringe wechseln oder?
    danke schonmal
    grüße vom bodensee

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ich denke man sollte dir weiter keine tips geben :wink: .
    Versuch doch so wie jetzt erstmal alles durch was du selber machen könntest und frag erst dann.

    Der Kerze ist naß? so überleg mal was nun bei FlaschLUFT passieren würde!

    Chockkolbenfest? Chockgumi hinüber?
    Mal nen gedanken den ZZP verschwendet?

    Obwohl sie evt. erst 1000km runter hat, oder gerade deswegen können die Simmerringe schon mal verhärtet sein. Das tauschen dieser tut bei dem Motor ja nicht weh, außer beim Sr .
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    hey,
    also der chokegummi ist neu....
    hmm, zzp könnte sein, aber kommt dass so plötzlich? dass sie auf einen schlag ausgeht? und vor allem würde sie dann ja nicht umbedingt so rauchen...

    und warum tut das tauschen der simmerringe nicht weh, ausser bei der sr???
    sry, peil ich nicht^...
    grüße

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    _Helft mir doch bitte!_
    grüße

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    nur nach hilfe schreien macht wenig sinn!

    hast du denn die tips von airhaed mal befolgt und die sachen kontrolliert?

    natuerlich kann sich der ZZP ploetzlich verstellen, polradkeil gebrochen, schrauben lose, unterbrecher lose, usw,.... irgendwann geht es halt nicht mehr, muss kein schleichender prozess sein.

    simmeringe wechseln ist kein grosser akt wollte airhead ausdruecken. 5 eur, ne stunde zeit, 3 bier und handwaschpaste, das ist alles was man braucht!

    mfg
    lebowski

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin
    sry, wusste nur nicht richtig was er meinte...
    dann werd ich das jetzt mal überprüfen...
    danke, grüße

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe kr51/1k nimmt kein Gas/ springt nur manchmal an
    Von ullik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.02.2007, 13:46
  2. springt an, tuckelt untertourig & nimmt kaum Gas an
    Von Gomo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.08.2003, 07:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.